3. Tag Beikost und...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von salem82 29.08.07 - 16:28 Uhr

Hallo,
gebe Luca seit 3 Tagen Beikost (Kürbis von HIPP)

Montag hatte er Durchfall,Dienstag normalen,und heute wieder Durchfall...Liegt es daran das er Kürbis nicht verträgt?

Er bekommt auch 1x am Tag Apfelsaft (HIPP) mit Wasser gemischt so ca. 150 ml...



lg salem

Beitrag von darkblue6 29.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo!

Vielleicht ist er einfach noch nicht beikostreif#gruebel Viele Babys sind selbst mit den von der WHO empfohlenen 6 Monaten noch nicht soweit.

Im Zweifelsfall würde ich also lieber noch etwas warten. Die Kleinen brauchen die ersten 6 Monate noch nix außer Milch (und auch nicht sofort mit Punkt 6 Monaten dann unbedingt gleich Beikost); ein früherer Beikostbeginn bringt fürs Baby also keine Vorteile, sondern wenn's blöd läuft sogar erhebliche Nachteile wie Allergien oder eben Verdauungsprobleme.

Ansonsten könntest Du höchstens mal ein Gemüse probieren, das eher stuhlfestigend wirkt, z.B. Pastinake oder Karotten. Kürbis wirkt halt eher stuhllockernd...

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von raleigh 29.08.07 - 20:10 Uhr

Das war bei meinem Sohn auch so. Ich hab das als noch nicht bereit gewertet und den Versuch abgebrochen. Zwei Wochen später hab ich erneut etwas angeboten.

Bei uns hat es vom ersten Angebot bis zu regelmäßigem Essen ganze 5 Monate mit etlichen Unterbrechungen gedauert. Das ist ganz unterschiedlich.

Beitrag von goda 29.08.07 - 21:00 Uhr

hallo salem,

kürbis kann auch abführend wirken. und apfelsaft auch.

wir haben jetzt auch seit 10 tagen mit beikost angefangen.

erst gab es pastinake, da hat sie zwar keinen durchfall bekommen, aber öfters am tag gekackert. und zuletzt hat es ihr nichtmehr geschmeckt (ob es je geschmeckt hat??)

jetzt gibst karotte und kacka ist normal.

laura ist allerdings schon fast 7 monate. aber auch da braucht der darm erstmal zeit sich umzustellen. aber das braucht er immer. auch wenn du erst mit 1 jahr mit beikost anfängst :-p

lg goda