Kindersitz und Airbag...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trulla25 29.08.07 - 16:38 Uhr

Hallöchen!

So langsam wirds bei mir ernst und somit Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie ich unseren kleinen Schatz im Auto mitnehmen werde...Das Problem: Ich, sowie mein Mann haben beide einen Beifahrerairbag, der sich nicht per Knopfdruck abschalten lässt! Eigentlich ist mir klar, was ich tun muss: Kind nach hinten...! Irgendwie finde ich das aber nicht so toll!

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

LG Kristina + #baby-Boy ET-36

Beitrag von geelinde 29.08.07 - 16:46 Uhr

Hallo Kristina,

ich habe damals meine Große ganz klar immer hinten transportiert. Vorne auf dem Beifahrersitz hätte sie mich viel zu sehr abgelenkt (mal abgesehen vom Argument Airbag).

So war ich nicht in der Versuchung, ständig nach rechts in die Babyschale zu schauen, wenn sie geweint hat, musste ich halt irgendwo anhalten und nachschauen, aber das war wirklich die absolute Ausnahme. Sie hat ja auch gemerkt, dass ich da war, ohne dass ich gleich an ihr rumfuchteln musste, ich habe dann eben versucht, sie durch Reden zu beruhigen. Hat auch oft geklappt. Und wenn sie nicht aufgehört hat zu weinen, tja, dann ist es sowieso besser, man hält an und hat mehr Ruhe, als irgendwie an der roten Ampel oder - schlimmer noch - fahrend das Baby zu betüdeln....

Und auch das zweite wird hinten rechts transportiert, die Große ist schon auf die linke Seite umgezogen.

LG, Gerlinde (ET-1 und nix tut sich)

Beitrag von kathrincat 29.08.07 - 16:47 Uhr

also ehrlich ich würde unser baby nie vorn mitfahren lassen zu gefährlich, du wirst abgelenkt...............
und wenn ihr mal zu dritt fahrt, will es dann auch vorn sitzen, kommt nicht in frage.
also auf die hinterbank da gehört es hin.

Beitrag von joshesphina 29.08.07 - 16:51 Uhr

Hallo Kristina,

Du schreibst ja selber "Kind nach hinten" ...

Wir hatten immer den Kindersitz hinten, werden auch den Zweiten hinten haben.

Freunde von uns haben in der Werkstatt den Beifahrerairbag abschalten lassen und hatten promt einen Unfall... #schock Nicht nur das der Unfall tragisch genug war, die Versicherung hat sich lange geweigert, überhaupt etwas zu zahlen, letztendlich auch nur einen Bruchteil.

Also ich würd´es mir überlegen...

Gruß Josha 39. SSW

Beitrag von tabea33 29.08.07 - 16:56 Uhr

Hallo Kristina,

ich habe heute den Schock meines Lebens erlebt, als ich in meiner Werkstatt nach dem Preis fürs Abschalten gefragt habe: 300!!! Euro!!!

Man müsste den Hersteller informieren (warum hab ich nicht verstanden) und die DEKRA wird eingeschaltet. Außerdem muss es irgendwo eingetragen werden usw.

Der Mann am anderen Ende der Strippe wollte mir dann gleich einen Neuwagen einreden, weil ich doch dann die 300 Euro spare und man da den Airbag mit dem Zündschlüssel abschalten kann. Rechnen kann ich aber noch ganz gut.... :-p von mir hören die da nichts mehr.

Das Baby kommt nach hinten, fertig.


Gruß Tabea

Beitrag von maulmont 29.08.07 - 17:08 Uhr

Hallo,

möchte nur mal zur Information dazuschreiben, dass es nicht nur Sauteuer ist den Airbag abschalten zu lassen, sondern dass es keine Garantie dafür gibt, dass der Airbag sich dann nicht doch auslöst bei einem Unfall. Man könnte ihn höchstens komplett ausbauen lassen.

Aber jetzt mal ehrlich, wofür hat man denn den Airbag?? Damit im Notfall dem Baifahrer nicht das Gesicht auf dem Amaturenbrett zermatscht wird, will man das wirklich dafür Riskieren, damit das Kind vorne mitfahren kann.

Muss zwar dennoch jeder für sich entscheiden aber ich bin echt dafür, dass das Kind nach hinten gehört.

lg Ulrike

Beitrag von trulla25 29.08.07 - 17:09 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!
Dann werde ich den kleinen wohl tatsächlich hinten mitfahren lassen!

#kerzeSchönen Abend noch!!!!!!!!#kerze