Bäh, habe in den Dosentomaten ein totes Tier gefunden

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 17:23 Uhr

Da wurde es mir ganz anders als ich letztens Tomaten aus der Dose brauchte und in der Suppe obenauf eine tote Biene schwamm.#schock

Das reichte mir um nichts mehr zu essen!!!

Jetzt werde ich lieber die Tomaten wieder selber klein machen.

Ist jemanden schon mal so was passiert?

Angeblich sollen aber diese Tomaten gesünder sein!

Wollte ich nur mal los werden.

LG Claudia

Beitrag von chatta 29.08.07 - 17:29 Uhr

#freu#heul

na, dann sei doch froh, dass Du sie gesehen hast!

Vielleicht sind es gerade die Bienen, die Dosentomaten so gesund machen ;-)...

LG
cha

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 17:33 Uhr

Klar die haben Proteine #cool

Nix für mich #kratz

Beitrag von chatta 29.08.07 - 17:34 Uhr

und nen Stachel #schock

Mal im Ernst: waren das Dosentomaten und Du hast Suppe draus gemacht oder war es Dosentomatensuppe?

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 17:38 Uhr

Ja, ich habe die Pizzasuppe gemacht, die hier letztens empfohlen wurde.

Also keine fertige Suppe aus der Dose!!

Koche gerne frisch #schmoll

Beitrag von chatta 29.08.07 - 17:42 Uhr

#kratz sorry, aber ich versteh´s immer noch nicht... ich rekonstruiere mal: Du machst aus ner Dose Tomaten Tomatensuppe und die Biene findest Du dann in der Suppe? Kann das nicht sein, dass die einfach durch den heissen Dampf der Suppe geflogen ist und dann den jämmerlichen Tod starb?

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 17:49 Uhr

#augen Klar, wenn die ganze Zeit ein Deckel drauf ist, kann da auch eine Biene rein fliegen.

Nein, die kam definitiv aus der Dose!!

Außerdem würde doch eine Biene nicht in den heißen Dampf fliegen, das tut doch weh #kratz

Die würde doch eher einen Bogen drum machen #schwitz

Es handelte sich um Pizzasuppe und nicht um Tomatensuppe!!!

Beitrag von chatta 29.08.07 - 17:51 Uhr

Na, Du hast ja mal ne nette Art, zu antworten #augen

Dann schnippel halt ab jetzt Tomaten für Dein komisches Süppchen... Pizzasüppchen, tse...

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 17:55 Uhr

Danke für die nette Unterhaltung ;-)

Sollte nicht böse rüber kommen!

Hier eine #blume als Entschuldigung #liebdrueck

Gruß Claudia

Beitrag von chatta 29.08.07 - 17:57 Uhr

böse nicht, nein. Eher ein bisschen kratzbürstig. Aber angenommen, das #blume!

LG
cha

Beitrag von nisiho 01.09.07 - 00:26 Uhr

ch glaube, sie hat die Biene noch in der Dose gefunden. Sie meinte wohl die Suppe von den Dosentomaten.

Beitrag von saya82 29.08.07 - 17:47 Uhr

Hallo,
hab solche Dinge schon öfter erlebt.
Ein Brötchen beim Bäcker gekauft und 1 Stunde später reingebissen...genau in der Mitte saßen unzählige lebendige Ameisen :-[
Eine Dose rote Bohnen in der mehr Mäusekacke als sonst was war :-[
Ein Stück brauner Filter inkl. einer grossen Stubenfliege in einer Fanta Dose :-[
Ansonsten aber nur die "normalen" Dinge wie Raupen und Schnecken im Salat :-p
VLG

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 18:01 Uhr

#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Beitrag von nisiho 01.09.07 - 00:28 Uhr

Igitt, ich glaube ich würde in kein Brötchen mehr beißen.

Beitrag von ianneke 29.08.07 - 19:11 Uhr

Hallo Claudia!

Ich hatte im famosen Zartgemüse bei den Erbsen mal ein Schneckenhaus! Das hatte sich so schön formmäßig an die Erbsen angepasst.

Da hat es selbst meinem Vater den Appetit verdorben und der hat 'nen Krieg mitgemacht!

Ich hab danach jahrelang keine Erbsen essen können. Und auch jetzt noch gucke ich mir die Erbsen immer ganz genau an, bevor sie in meinen Mund wandern.

In solchen Momenten wünscht man sich doch immer, in den USA zu wohnen! Auch wenn ich da ansonsten niemals würde leben wollen!

LG und hoffentlich bleibt's kein bleibendes Dosentomaten-Trauma!

Anneke

Beitrag von mehlclaudia 29.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo Anneke,

na ja, vorsichtig bin ich schon geworden.

Ich habe jetzt auch von Bekannten gehört, das wenn man solche Sachen reklamiert, meistens ein Paket voll Ersatz bekommen kann. Die bekannten Firmen machen das angeblich so z. b. ne Kiste voll Kekse oder so.

Möchte nicht wissen was man schon alles gegessen hat und nichts davon weiß.

Beitrag von ianneke 29.08.07 - 21:13 Uhr

Ja, das möchte ich auch nicht wissen, was man da schon alles gegessen hat. Ich hatte auch schon Maden in der Schokolade, egal welcher Hersteller, ob billig oder teuer.

Ich hab damals auch überlegt, ob ich das mit dem Schneckenhaus reklamieren soll, es lag wochenlang noch in unserer Küche, aber ich mochte ja keine Erbsen mehr, was hätte ich also mit einer Kiste von Dosen-Erbsen tun sollen?!

Ich hatte zu meiner Studienzeit übrigens auch ein paar Kommilitonen, die sich durch solche (allerdings fingierten) Reklamationen ihre Küchenvorräte aufgebessert haben.

Ich kann auf solche Erfahrungen jedenfalls trotzdem gut verzichten, ich hab genug Geld, mir die Sachen zu kaufen und da hätte ich dann auch bitte die entsprechende Qualität! Aber manche Dinge lassen sich wohl nicht verhindern. Daher koche ich auch am liebsten alles selbst, da weiß man wenigstens, was drin ist und wo es her kommt, wenn was drin ist, was nicht rein gehört!

LG
Anneke

Beitrag von candyman 29.08.07 - 22:30 Uhr

Geht ja mal noch.Wir haben mal Leberwurst im Edeka gekauft,zu hause ausgepackt waren da 2 Würmer drin.ich habe aber die Wurst sofort dort wieder auf die Theke geschmissen.ich hole seitdem nie wieder Wurst im Edeka.
LG

Beitrag von sanny27 30.08.07 - 13:21 Uhr

Das geht ja immer noch ne Biene
was ich nicht ab kann sind grosse Fliegen oder Schmeisser( Würg)

Aber ich hatte Im Eiersalt mal ein ekliges Schamhaar

Da hatte ich drei Tage lang kein Hunger mehr:-[

Beitrag von lumen 31.08.07 - 22:20 Uhr

Hallo,

bäh!!

Da lese ich so viele Tolle Rezepte und Anregungen und dann dass!!

Da vergeht einem ja jeglicher Appetit!!!

Hoffe doch das, dass alles Ausnahmen waren und ich nie zu einer Ausnahme komme!!

Liebe Grüsse