Schleimpropfen verloren, aber nix tut sich!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchens 29.08.07 - 17:30 Uhr

Hi Ihr Lieben,

hab nu den ominösen Schleimpropfen verlohren, schon am Montag aber wehen oder sonst was ist nicht in Sicht. #schmoll Mein Arzt meint, es ist ein sicheres Anzeichen, dass es losgehen kann, CTG zeigt auch Wehentätigkeit an aber ich merke nix.

Etwas Zeit ist ja noch aber wer hätte es nicht gerne etwas eher!!

Weiss da jemand was drüber, hab zwar schon zwei Kinder aber so ist es nie angefangen.

Tja beim dritten wird alles anders.

Freue mich über Eure Antworten.

Gruss
Bina mit Louisa 37+1

Beitrag von emmy06 29.08.07 - 17:32 Uhr

Hallo...

der SP sagt überhaupt NICHTS aus.... Zudem löst er sich partiell im Verlauf der gesammten SS immer mal wieder und erneuert sich dann auch wieder...
Es kann schnell gehen, aber auch noch lange dauern nach Abgang des SP....

Wie immer in der SS, alles kann, nichts muss ;-)


LG Yvonne 28.SSW

Beitrag von skosi 29.08.07 - 17:36 Uhr

Also ich hab Donnerstag abends meinen SP verloren und erst Montag spätabend gi8ngs bei mir mit Wehen los.

WIe die VOrschreiberin schon erwähnte, hat der Verlust nichts zu sagen

Beitrag von 02041985 29.08.07 - 18:05 Uhr

Hallo Bina,

tja das mit dem SP sagt wirklich nicht viel aus. Bei mir damals hat es gestimmt, dass er die Geburt sozusagen "eingeleitet" hat. Ich hab ihn morgens um 9 Uhr verloren, um 13 Uhr sprang die Fruchtblase und um 22:37 Uhr war ich dann Mama.

Aber bei meiner lieben Nachbarin wars ganz anders. Die ist über zwei Wochen noch mit Babybauch rumgerannt obwohl der SP schon ab war. Wir alle haben das kaum fassen können aber es ist immer wirklich anders. Darauf kannst dich nicht verlassen!

Aber ich denke schon, dass es bestimmt bald losgeht!
Daher viel Glück und alles Gute für die Geburt!

Lieben Gruß
Lisa mit Philipp *29.04.2005 und Lukas ET 05.12.2007

Beitrag von moehre74 29.08.07 - 21:01 Uhr

hab meinen 13 tage vor der geburt "verloren"!