mal "kurz" meine Geschichte...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sumserrot 29.08.07 - 18:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin bis jetzt ne aufmerksame aber stille Leserin und möchte jetzt kurz mal meine Geschichte erzählen.

Mein Schatz und ich haben schon länger geplant, ein #baby zu bekommen. Allerdings wollten wir die Pillenpackung noch aufbrauchen - die wäre am 09. August fertig gewesen.
Mitten im letzten Zyklus mit der Pille, hab ich dann festgestellt, dass ich schon zwei Pillen vergessen hatte...#schein...war ja nicht so schlimm - wollen ja ein #baby!
Hab dann den rest der Packung nicht mehr genommen, wollte des mit dem #schwanger werden halt`n bißl beschleunigen, #gruebel weiß nicht ob das so doll war.#hicks

Hatte dann von 09. bis 12. 08. leichte bräunliche schmierblutungen, aber keine "richtige" Periode seitdem!

Seit ca. einer Woche hab ich Unterleibsschmerzen :-[ , so ne unterschwellige dauerübelkeit und meine Brustwarzen tun weh...

Jetzt (nach ganz viel #bla#bla#bla-sorry)meine Frage - kann es sein, dass ich schon #schwanger bin oder kommt das alles vom weglassen der Pille!!!

Schon mal danke für eure Antworten(und fürs lesen;-))

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 18:24 Uhr

Hallo sumserrot !!

Na dann mal willkommen!!!

Also, entweder Du machst zur Sicherheit einen SS-Test oder Deine Mens hat sich verschoben#kratz (aber normalerweise sollte die Mens eigentlich kommen!?!? #augen )

Aber ich würde eher zum Test tendieren bzw. mal zum FA gehen.
Vielleicht .......???

Drück Dir die Daumen!!
Viel Glück

lg,
mausi124

Beitrag von luna1986 29.08.07 - 18:25 Uhr

Hallo,

sooo, ich bin jetzt im 3. ÜZ nach Absetzen der Pille und ich denke, dass das vom Absetzen ist, also die Unterleibs- und Brustschmerzen. Ich habe das auch jeden Monat ganz dolle, aber mein Arzt sagte, das ist vom Absetzen. Dein Körper arbeitet jetzt erstmal richtig und muss sich erstmal einpendeln, auch dein Rhytmus. Ich möchte dir nur keine falschen Hoffnungen machen, aber ich kenne das von mir, hatte immer Anzeichen, genau wie du und dann kam die Mens...gib deinem Körper etwas Zeit.

Beitrag von sumserrot 29.08.07 - 18:43 Uhr

Danke, dass ihr gleich geantwortet habt...:-D

Hab auch eher zu den Pillenabsetzanzeichen tendiert - weil des wär ja scho arg schnell gegangen #augen wobei ich da auch nix dagegen haben würde ;-)

werd aber zur Sicherheit nen test machen...wer weiß???

Mich hat einfach irritiert, dass ich keine "normalen" Blutungen hatte, ist das normal???#kratz

nochmal Danke für eure antworten und euch viel glück beim #schwanger werden

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 18:45 Uhr

Hi !

also ich hatte die ganz normale Regelblutung!

wann willst Du denn Testen??

lg,
mausi124

Beitrag von sumserrot 29.08.07 - 18:58 Uhr

#freumuss mir erst nen Test besorgen #hicks
(hab net gedacht, dass ich den sooo schnell brauchen würde)

Also hol ich mir morgen den Test und werd ihn Freitag machen...

Wie gesagt: ich hab einfach damit gerechnet, dass es 2-3 Zyklen dauert, bis sich alles wieder eingespielt hat etc....

Bin etz doch a weng durcheinander - würd mich voll freuen#freu

Nachdem jetzt sogar mein Schatz der Meinung ist, ich sei #schwanger , weil ich seiner Meinung nach, so zickig und verschlafen wie noch nie bin - werde ich auf jedefall testen...

Nochmal danke für die Antwort#blume