Wie am besten Abendflasche ersetzen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von popmaus 29.08.07 - 18:29 Uhr

Nachdem Chantal nun schon 5 Wochen Mittags Brei bekommt möchte ich nun mal so langsam die nächste Mahlzeit ersetzen.
Es soll die Abendflasche sein.
Nun hört man da ja auch von jeder Seite etwas anderes.
Chantal geht jeden Abend um halb 9 ins Bett und bekommt die Flasche.
Sie ist da auch immer schon recht müde. Möchte ihr eigentlich da nicht noch mit dem Löffel ankommen sondern dachte mir das ich ihr den Brei mit der Flasche gebe. habe die flexibel einstellbaren Sauger von AVENT hier.
Von ALNATURA den Griessbrei wollte ich machen.
Fragen:
Ist der Brei dann nicht zu dickflüssig?
Ist es generell überhaubt ok den Brei aus der Flasche zu füttern?
Wie kann ich (sollte es doch mit dem Löffel besser sein) die Abendmahlzeit stressfrei für mich und das Kind ersetzen?

Über eure Erfahrungsberichte und Tipps freue ich mich........#danke

Liebe Grüsse
Carmen und #baby Chantal * 27.02.07

Beitrag von darkblue6 29.08.07 - 19:43 Uhr

Hallo!

Das mit dem Brei aus der Flasche würde ich unbedingt sein lassen!

Brei sollte grundsätzlich IMMER vom Löffel gefüttert werden. Der Verdauungsprozess beginnt nämlich schon mit dem Einspeicheln im Mund und beim Füttern aus der Flasche funktioniert das dann nicht wirklich. Somit kann die Nahrung nicht gut verwertet werden und es kann zu Verdauungsproblemen kommen.

Ich hatte mit Sarah auch etwas Probleme mit dem Abendbrei weil sie eben oft schon recht müde war und keine Lust mehr hatte, sich noch mit dem Löffel rumzuplagen.

Ich hab dann ihre Mahlzeiten etwas durchgetauscht und mittlerweile bekommt sie ihren Milch-Getreide-Brei am späten Nachmittag und vorm Schlafengehen gibt's einfach noch mal ein Fläschchen mit Mumi.f Auf's Durchschlafen hatte der Abendbrei (bzw. auch dann das Verlegen auf den Nachmittag) bei uns übrigens keinen Einfluss...

Probier einfach mal aus, was für Euch funktioniert. Vielleicht ist sie ja auch ganz begeistert, wenns jetzt auch abens Brei gibt#mampf

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von popmaus 29.08.07 - 20:44 Uhr

#danke
Habe Chantal vorhind Grießbrei von Alnatura mit Folgemilch und Obst serviert und sie hat es gar nicht gemocht.
Hat nur ein paar Löffelchen gefuttert und dann gestreikt.
Ich werde lieber erst mal nachmittags weitermachen - das ist doch entspannter als Abends.
Wir haben nämlich abends keinerlei Probleme mit dem Ablauf und sie ist es halt auch gewöhnt immer um halb 9 ihre Flasche zu bekommen.

Liebe Grüsse
Carmen und #baby Chantal * 27.02.07