Hab ich chancen das er kein Frühchen wird?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von violett86 29.08.07 - 18:45 Uhr

Hallo ihr lieben!!ich war 10 Tage im Krankenhaus,weil ich einen verkürzten Gebärmutterhals 1,8cm,Trichterbildung und vorzeitige Wehen hatte..!!Musste eine Woche komplett liegen und dann durfte ich ein wenig auf den Gang laufen..!!bin nun seit 2 Tagen wieder zuhause..habe zwar öfter ein ziehen,aber sonst geht es mir eigentlich ganz gut...!!Das alles kam nur sehr plötzlich für mich,ich war bei einer normalen FA kontrolle und musste von dort aus dann direkt in die Klinik..das war ein ziemlicher schock..!!Beim letzten US am Montag im Krankenhaus war mein gebärmutterhals wieder bei 2,8cm..jetzt habe ich aber totale Panik vor der nächsten untersuchung..wie schnell kann sich so ein gebärmutterhals wieder verkürzen?merke ich das irgendwie?ich habe eine 4 jährige Tochter um die ich mich kümmern muss,ich will auf keinen fall wieder ins krankenhaus zurück:-(..ich versuche soviel wie möglich zu liegen,aber ich kann den haushalt auch nicht komplett verschlampen lassen..!!..wie stehen denn die chancen,das mein wert so bleibt..??ach so,ich habe 2mal so eine Infusion(celestan)Lungenreife bekommen...ab wann ist denn dann die lunge fertig??sorry,hatte mich nie mit dem thema frühgeburt auseinandergesetzt,meine erste schwangerschaft verlief super..bin ein wenig überfordert mit der situation#schmoll...
lg violett#herzlichmit Quentin morgen 26ssw

Beitrag von sterni84 29.08.07 - 19:07 Uhr

Hallo!

Lass den Haushalt Haushalt sein und bleib liegen. Organisier dir jemanden, der sich tagsüber um deine Tochter kümmert.

Mein Gebärmutterhals war auch verkürzt, auf 2 cm. Ich lag 11 Tage im KH, da war er wieder bei 3,2. Als ich eine Woche später wieder ins KH mußte, weil meine FÄ feststellte, dass ich nur noch ganz wenig Fruchtwasser hatte, war mein Gebärmutterhals wieder unter 2 cm. Das geht schnell und bei mir zumindest total unbemerkt!

Ich bekam in der 28. SSW Celastan und nochmal kurz vor dem Not-KS und Leonie mußte nicht beatmet werden. Ich glaube 5 Tage nach der Behandlung sagt man, so genau weíß ich das aber auch nicht!

Ich wünsch dir auf jeden Fall das dein kleiner Mann noch eine ganze Weile aushält!

Liebe Grüße Lena + Leonie Charlotte *11.05.07 (31+0), 1220 g und 38 cm klein

Beitrag von creni 29.08.07 - 19:32 Uhr

Hallo,

ich lag von der 25. bis zur 32. Woche in der Klinik - verkürzter GBMH, zeitweise nur noch wenige mm geschlossen, und Fruchtblasenprolaps. Inzwischen bin ich bei 35+2. Ich schone mich, mach wirklich nur das Nötigste...übrigens, wenn du nicht grad privatversichert bist (bin ich leider, hab nur Ärger damit), dann lass dir vom Arzt eine Haushaltshilfe verschreiben! Kleines Kind und so eine Diagnose, im Normalfall wird das bezahlt! Wie gesagt, meine Kasse zahlt das leider nicht, ich hab auch eine kleine Tochter - meine Familie und Freunde helfen dafür ganz viel, sodass wir das so trotzdem gut geschafft haben.
Ich bin der beste Beweis, dass du auf alle Fälle Chancen hast, dass es hält. Aber du musst dich wirklich schonen - sag deinem kleinen Bürschlein, dass er noch warten soll.
Ich wünsch dir alles Gute!!!
Liebe Grüße,
Carena

Beitrag von mitzl 29.08.07 - 20:57 Uhr

Hallo Violett,

Du hast gute Chancen, daß der Gebärmutterhals stabil bleibt, wenn er sich wieder etwas zurückentwickelt hat. Dann ist Dein Bindegewebe anscheinend noch ein bißchen stabiler.
Aber, und jetzt rede ich Dir ins Gewissen, nicht böse sein, Du mußt wirklich liegen liegen liegen! Beine nach oben und am besten ein Kissen unterm Poppes! Den Haushalt mußt Du jetzt mal verschlampen lassen. Das heißt nicht putzen, nicht fegen, keine Betten machen, nicht am Herd stehen, nicht einkaufen, keinen Abwasch. Das muß jetzt alles Dein Partner machen. Deine Tochter wird Dich schon genügend auf Trab halten. Hast Du jemanden in der Verwandtschaft, der für einige Zeit zu Euch kommen oder sie nehmen kann? Vielleicht kannst Du noch eine Haushaltshilfe von der KK bekommen.

Bei mir ging der Gebärmutterhals in der 28sten SSW auf 2,8 cm zurück, blieb so bis zur 31. SSW, dann ging er herunter auf 2,1, ohne Trichterbildung und ohne Vorwehen. In der 36sten SSW sagte dann meine FA, jetzt dürfe ich mich wieder bewegen. Drei Tage lang ging ich ein bißchen shoppen und traf mich mit Freunden und Kollegen, dann war die Fruchtblase durch, in 36+1. So schnell geht das, wenn man sich nur ein bißchen rührt. Zum Glück war das Bibi recht fit.

Leider merkt man gar nicht, wenn sich der GMH wieder verkürzt. Dein FA wird Dich jetzt wöchentlich schallen - sollte er jedenfalls. Das Ziehen, das Du bemerkst, sind Vorwehen. Die müssen aber nicht unbedingt nach unten drücken (fructran). Leider kann das nur ein CTG unterscheiden.

Die Lungenreife, die Du bekommen hast, kann jetzt noch nicht wirklich anschlagen, da die Lungen noch nicht so weit entwickelt sind. Vermutlich mußt Du noch mal anrücken. Das wird Dir Dein FA aber sagen.

Deinem Bibi zuliebe, halt die paar Wochen noch ganz still. Ich #liebdrueck Dich und wünsch Euch alles Liebe, daß Ihr weit miteinander kommt und gesund bleibt :-) #blume

Liebe Grüße, Mitzl und das eilige Bibi :-)

Beitrag von julianstantchen 31.08.07 - 07:01 Uhr

Hallo Violett!

Ich möchte mich den anderen noch anschließen. Du musst dich wirklich schonen und schonen und schonen.
Dass das mit einer 4-jährigen schwierig ist, glaub ich dir. Sie ist auch die einzige, um die du dich zwangsläufig kümmern "darfst", ansonsten immer liegen.
Ich lag 10 Wochen mit vorzeitigen Wehen im KH am Tropf.
Innerhalb von paar Tagen war mein GMH von 27 mm auf 7 mm runter! Unbemerkt. Trotz liegen.

Lange Rede...entspanne dich so viel als möglich. Lass den Haushalt liegen...der ist es nicht Wert eine Frühgeburt in der 27. SSW zu riskieren. In diesem Stadium sind sie noch sooooo klein und zerbrechlich...

LG Alex + Jungs (29. SSW - die trotz liegen viel zu früh kamen)