HILFE!! Pilzinfektion.. HABE ANGST!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydollbell 29.08.07 - 18:53 Uhr

Hallo!

Gestern wurde bei mir eine Vaginale Pilzinfektion festgestellt und meine FÄ hat mir Zäpfchen und Salbe verschrieben!

Heute habe ich einen leichten Druck auf dem UL, kann es davon kommen, muss ich mir sorgen machen, oder kann es sein, das meine Gebärmutter einfach wieder am Wachsen ist?

Habe schon Angst, das was passiert, zumal ich eine Risiko-SS habe und dazu noch Diabetes und und und..

Bitte helft mir!

LG Nadine mit #baby Boy Inside 23+3

Beitrag von blume5 29.08.07 - 18:55 Uhr

Hallo Nadine,

keine Angst, eine Pilzinfektion ist absolut nicht gefährlich und hat auch keine Folgen...

LG, Petra

Beitrag von babydollbell 29.08.07 - 18:57 Uhr

Hey Petra!

Ja, das weiss ich auch, aber woher kommt dann der leichte Druck auf dem UL?

In der Packungsbeilage steht, das man das nur nach strenger Nutzen-Risiko Abwägung nehmen soll und das auch nur unter Strenger Ärztlicher Kontrolle.

Habe so schiss, das mit meinem Wurm was nicht stimmt #heul

Beitrag von maulmont 29.08.07 - 18:56 Uhr

Hallo Nadine,

du hast doch vorhin schon mal das selbe gepostet und ne Antwort bekommen.

Wir sind hier keine Ärzte. Finde den Rat, den du vorhin bekommen hast das beste. Ruf deine Hebi oder deinen FA an, wenn du das nicht einordnen kannst und dir Sorgen machst. Dafür sind sie da, zumal du, wie du schreibst ne Risiko-SS hast.

Lg Ulrike 35.ssw

Beitrag von emmy06 29.08.07 - 18:59 Uhr

Hallo....

frag Deinen Arzt oder ruf in KH an, aber das 3. Posting zu diesem Thema finde ich jetzt echt übertrieben, auch wenn Du Dich sorgst.... #liebdrueck
Wenn jemand etwas dazu schreiben und sagen könnte, dann hättest Du Antworten bekommen... und gestern Abend die Antworten von "hermiene" waren sehr kompetent, wenn ich mich nicht irre arbeitet sie sogar in der Pflege....

Wenn Du Dich so sorgst, dann beruhigen Dich ein paaar Antworten aus dem Forum, noch dazu von uns Laien bestimmt auch nicht wirklich... Zu Deiner Sicherheit und Beruhigung lass es abklären....

LG und alles Gute Yvonne 28.SSW