haare färben? heirate in gut zwei wochen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebegim23 29.08.07 - 19:09 Uhr

hallo...

ich weiss selber das es nicht so gut ist in der #schwanger schaft die haare zu färben.

ich heirate in gut zwei wochen und da kann ich ja nicht mit ansätzen am kopf und total ausgebleichten haaren auftreten.

will doch schick sein zu meiner hochzeit.

was meint ihr?

lg

Beitrag von emmy06 29.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo...

da streiten sich die Geister... ;-) Das wirst Du auch gleich an den Antworten merken... :-) Such mal in der Forumssuche mit dem Stichpunkt ;-) Am besten bildest Du Dir Deine ganz eigene Meinung dazu...

LG Yvonne 28.SSW (die seit sie ss ist 1x komplett gefärbt hat und dann 2 Tage später noch Strähnen hat reinziehen lassen ;-) )

Beitrag von mellemaus23 29.08.07 - 19:15 Uhr

hallo,

bin zwar seid 5 wochen nicht mehr schwanger aber auch ich habe in der Schwangerschaft 2 mal meine haare gefärbt.

Wenn man es nicht jede woche macht ist es okay.
also mach dich schick für deinen grossen tag.

Gruss Melanie mit #schrei Timo 5 Wochen alt

Beitrag von anne82 29.08.07 - 19:16 Uhr

Es gibt unterschiedliche Meinungen.

Ich hab damals auch #schwanger geheiratet und hab mir 2 Wochen vorher die Haare färben lassen. Ohne schlechtes Gewissen:-)

Jetzt, 2. SS töne ich meine Haar öfters. Auch ohne schlechtem Gewissen

LG Anne mit Ben (1,5 Jahre) und babygirli (39., SSW /ET-12)

Beitrag von katy22 29.08.07 - 19:17 Uhr

Hallihallo,
ich habe gehört, daß Henna auf jeden Fall ok ist. Ist ja rein pflanzlich....aber man sollte natürlich ein 'Rotfan' sein#kratz

Wünsche Dir eine wunderschöne Hochzeit!!

Beitrag von bienchendinchen 29.08.07 - 19:22 Uhr

Hallo!?

Man soll AUF KEINEN FALL Haare färben oder tönen!!!
Die Giftstoffe gehen direkt in den Körper und können beim Baby Krebs auslösen....

Mach Dir lieber eine schicke Hochsteckfigur mit Krönchen oder so, dann kannst Du den Ansatz kaschieren.

Hochzeit hin oder her - ich würde dafür die Gesundheit meines Babies nicht riskieren... Eitelkeit gegen Gesundheit scheint mir kein guter Tausch...

Es gibt hier immer Mädels, die sich das Thema schön reden, laut denen kann alles machen, was einem gefällt: Rauchen, Trinken, Haarefärben...
Einige meinen, wenn sie behaupten, es wäre Ok, dann ist es das auch. Aber leider sieht die Realität nun mal anders aus.
Man hat doch auch vor der Geburt die Verantwortung fürs Krümelchen, und ich finde auch, dass man bereits in der SS alles tun muss, was möglich ist, um dem Baby nicht zu schaden.
Auch, wenn man nicht direkt einen Schaden sieht beim Baby: Krebs kann erst nach Jahren entstehen... Ist es das denn wert? Ein Tag für ein Leben...?!

Also: Lieber Hände weg davon!
Schöne Hochzeit!

LG Nadine

Beitrag von moehre74 29.08.07 - 20:23 Uhr

hallo,

woher hast du die info mit dem krebs? ich weiß, dass die schadstoffe in den organismus gehen, aber eine direkte gefährdung bzw. schädigung wurde noch nicht nachgewiesen... war zumindest mein bisheriger kenntnisstand!
wäre über nen link o.ä. dankbar!

ps: ich habs sicherheitshalber nicht machen lassen, sondern nur gesträhnt!


gruß

dani

Beitrag von bienchendinchen 29.08.07 - 20:34 Uhr

Hi!

Einen Link o.ä. habe ich nicht. Habe ea aber schon häufiger gelesen und gehört. Was ich weiß, ist es defintiv nachgewiesen - auf jeden Fall mit Spätfolgen...
Ich denke immer, wenn auch nur 1% Risiko an etwas ist, dann lasse ich es doch lieber.
Selbst, wenn meistens nichts passiert, aber eine geringe Chance besteht, dass es auch nur schaden könnte, ist es die Sache in meinen Augen nicht wert...

Finde es gut, dass Du es lieber lässt. Sehr vernünftig!
Dein Baby wird es Dir sicher danken.

LG Nadine

Beitrag von moehre74 29.08.07 - 20:56 Uhr

ah okay, dann werd ich die tage mal googeln ;-) ich hoffe meine tochter dankt es mir (sie ist schon 17 monate)

lg

dani

Beitrag von nuppi86 29.08.07 - 19:24 Uhr

Hallöchen!

auch ich lass mir meine haare wärend der ss färben. hab am samstag endlich wieder einen termin, weil ich schon nen ganz schönen ansatz habe!

ich hab also kein problem damit. färb mir die haare ja nicht alle zwei wochen von daher ...

eine schöne hochzeit wünsch ich dir

lg bine & luca 1 jahr & boy inside 31 ssw

Beitrag von angel11 29.08.07 - 19:39 Uhr

Hallo,
habe grad ein schlaues Buch zur Hand: 300 Fragen zur Schwangerschaft, empfohlen vom Berufsverband der Frauenärzte!
Dort steht dass in Studien noch keine Hinweise auf vorgeburtliche Schädingungen des Kindes nachgewiesen werden konnten. Man sollte sich trotzdem überlegen ob man die Haare färben will! Besser wäre es Strähnen in die Haare zu machen, da dabei nicht so viel Farbe mit der Kopfhaut in Berührung kommt(Strähnchenhaube)!
Ich hab mir schon einmal Strähnen gemacht!!!;-)
LG Angela(13.SSW)#blume

Beitrag von greta77 29.08.07 - 20:09 Uhr

Hallo,

in den ersten 12 Wochen ist es nicht so gut, aber ich habe meine Haare auch 2 mal gefärbt,
da ich sonst unmöglich ausgesehen hätte. Ich denke 1 Zigarette am Tag wäre viel schlimmer. Mach dich schön.

Alles Gute Greta

Beitrag von moehre74 29.08.07 - 20:26 Uhr

sehe das so wie angel11! ich habs nicht gemacht! wollte einfach kein risiko eingehen! man braucht sich da auch nix schönreden!! nach dem motto, einmal oder zweimal schadet nicht... muss nicht, kann aber! und dann kann auch einmal schon zuviel sein!

strähnchen sind okay, da die farbe da nicht auf die kopfhaut aufgetragen wird! alles pflanzliche natürlich auch!

ps: tönungen sind auch chemisch ;-)


gruß


dani