hab ma ne dumme Frage - finazielle Sache - !?!?!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eite_80 29.08.07 - 19:28 Uhr

Hallo...

also nun muss ich mich j alangsam doch mal richtig schlau machen - hätte ich auch schon längst machen müssen - aber irgendwie hab ich das von einen Tag auf den anderen geschoben.... hab zwar in zwei Wochen nen Termin beim Diakonischen Amt und die wollen das alles mit mir benatragen...
Also .. zur Zeit bin ich arbeitslos und geh MItte Dez.07 im Mutterschutz....woher bekomme ich dann mein Geld? Krankenkasse?? Was gibt es dann noch für Möglichkeiten finanzielle Unterstützungen zu bekommen..??
Danke für die Antworten..

LG Ivi 18.SSW

Beitrag von k1strois 29.08.07 - 20:02 Uhr

Woher bist Du? Ich bin von Österreich und da ist die Rechtslage anders???

lg Karin 18 SSW

Beitrag von supergirli1985 29.08.07 - 20:08 Uhr

Hi!
Du musst den AA deinen ET mitteilen. Die melden dich dann automatisch ab. Dann bekommst du Mutterschutzgeld von der KK für 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt. Danach bekommst du ALGI, vorausgesetzt du stehst dem Arbeitsmarkt weiter zur verfügung. Wenn nicht, musst du ALGII beantragen.

LG Micha 35. SSW

Beitrag von eite_80 30.08.07 - 09:44 Uhr

DANKE!