Haben eure Kinder auch noch Milchschorf??? Wie bekommt man den weg???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dotterblume1483 29.08.07 - 19:47 Uhr

Guten Abend,

ich gehöre normal ins Baby Forum, frage aber hier interessenhaber.

Von meiner Schwester die Pflegekinder (also sie ist Tagesmutter) werden im September 3 Jahre alt. Es sind Zwillinge und das Mädchen hat immer noch sehr viel Milchschorf.#kratz#gruebel

Wie bekommt man den weg bzw. kann man da was machen???

#danke für eure Antworten;-)

Lg Maria+Sophie (6 Monate jung)

Beitrag von susanna567 29.08.07 - 20:18 Uhr

Hallo,

kauft in der Apotheke von Eucerin das 5 % Urea Shampoo und nach ein paar Haarwäschen seht ihr den Erfolg. Das Shampoo ist was teurer, es hilft aber wirklich gut. Zwei meiner Jungs hatten auch ziemlich Milchschorf und als ich das Shampoo dann ausprobiert hatte, war sehr schnell Schluss damit.
Ist halt auch keine solche Sauerei wie mit Öl hantieren und einwirken und auskämmen etc.

Viel Erfolg,
Susanna

Beitrag von nenalein 29.08.07 - 21:44 Uhr

Nein, mach gar nichts!!!

Seh es als den Rest Eierschale an, die Dein Kindlein noch hat. Es ist doch zumeist in erster Linie immer nur ein Problem für den Betrachter.

Solange sie sich nicht juckt oder es riecht, würde ich nichts daran machen. Ansonsten vielleicht mal zu einem Hmöopathen gehen, da es ein Anzeichen für Neurodermitis sein kann.

Alles Liebe