Fleischbrust,was ist denn das schon wieder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meryem_87 29.08.07 - 20:15 Uhr

Guten abend,

hab da mal ne Frage. Und zwar ,was ist denn bitte eine Fleischbrust?

Hab vorhin mit meiner Mutter tele u sie erzählte mir von einer Bekannten die auch zum ersten mal nun Mama geworden ist und sie könne nicht stillen,weil sie eine Fleischbrust hat.

hmmm#kratz
also seit dem ich nun ss bin hab ich schon viel gelesen,möcht ja auch gern stillen wenns geht...schlupfwarzen...hohlwarzen...aber Fleischbrust???#kratz

Hab mal gegoogelt und fand aber nix gescheites,ausser dass an eine Fleischbrust wohl viel dran ist aber wenig drin ist...also irgendwie wenig fett und viel gewebe oder so ähnlich

vielleicht wisst ihr ja mehr darüber oder hat sogar jemand sowas..
danke#blume

lg
meryem ssw39

Beitrag von bienchendinchen 29.08.07 - 20:16 Uhr

Hi!

Flachbrust vielleicht?
Möglicherweise falsch verstanden?#kratz
Sonst weiß ich auch nocht, was das sein soll...

Nadine

Beitrag von meryem_87 29.08.07 - 20:22 Uhr

nein fleischbrust ist schon richtig.:-)

Beitrag von 700 29.08.07 - 20:57 Uhr

Meine ma hat zu mir mal gesagt als sie meine brust gesehn hat hat sie gemeitn deine schwester hat ne fleischbrust und ich ne drüsenbrust ich weiß nicht wie ichs erklären soll aber offensichtlich hab ich größere brustwarzen+drüsen scheinen ausgeprägter zu sein meine schwester hat eher kleinere brustwarzen+nicht so ausgeprägte drüsen und hatte auch probleme beim stillen meine ma hat gemeint das ich warscheinlich keine probleme haben werd und warscheinlich mehr milch.Aber genau kann ich dir das nicht erklären.weiß selber nicht genau obs so gemeint ist.lg Kathi19+3

Beitrag von nisivogel2604 29.08.07 - 21:25 Uhr

genau,

viel dran aber wenig drin. Also kann man angeblich kaum Milch produzieren, wegen dem ganzen Fettgewebe. Meine Schwimu hatte das angeblich auch. Aber damals wurde nicht nach Bedarf gestillt und darum die Nachfrage oft nich geregelt, so wie das Kind die Milch gebraucht hätte. Und da mussten ja Ausreden her.

ich persönlich glaub nicht an die Fleischbrust.

LG Denise