Sind das Wehen? Bitte helft mir! Ich weiss es doch nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zoora2812 29.08.07 - 20:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich weiss nicht, ob ich gerade Wehen hab oder ob das was anderes ist.
Ich habe sehr weit unten so komische Schmerzen, ich beschreib es mal wie Hämorieden in der Scheide #hicks
Es zieht weit unten im Bauch und strahlt dann halt in die Scheide aus. Wenn ich sitz muss ich mich auf eine Pobacke setzen, damits nicht mehr weh tut. Dabei habe ich dann einen ganz harten Bauch, der stark nach vorne geht.
Und im Rücken unten hab ich ab und an ein ganz leichtes Ziehen.
Ich geh zwar jetzt mal baden, aber eure Antwort wäre mir sehr wichtig!!!#blume

Aber das unangenehme sind echt die Schmerzen in der Scheide.
Und die Schmerzen sind auch nicht da wo ich sonst meine Regelschmerzen hab sondern tiefer, aber nicht von der Blase, die Schmerzen kenn ich#gruebel

Bitte helft mir, es sind doch bestimmt welche da die schon ein Kind haben und wissen wie es sich anfühlt.

LG Jennifer mit Emilia Joelle inside ET+5#schmoll

Beitrag von lullabeyn 29.08.07 - 20:19 Uhr

hallo Jennifer,

also, ich hab' zwar schon ein Kind, muß aber 2 Einschränkungen machen.

1. Vergißt man die Schmerzen nach der Geburt unheimlich schnell wieder, sprich, man kann sich nicht mehr richtig daran erinnern, wie sie genau waren.

2. Sind Wehenschmerzen bei jeder Frau anders...

Ich habe gemerkt, dass es Wehen sind, weil sie sehr regelmäßig (alle 4 Minuten kamen) und dazwischen wirklich komplett weg waren. Da waren die Schmerzen bei mir allerdings nicht sehr stark (saß gerade hinterm Steuer nach einem Besuch bei der Fä).

Hoffe, ich konnte dir trotzdem ein wenig helfen.

Liebe Grüße
Nadja

Beitrag von tammy241 29.08.07 - 20:22 Uhr

Schau erstmal ob die schmerzen durch das baden verschwinden.
Falls nicht ruf einfach im kreißsaal an und frag die diensthabende hebamme.

Beitrag von dina75 29.08.07 - 20:26 Uhr

Hallo Jennifer,

das klingt schon sehr nach Wehen, besonders der "harte Bauch der stark nach vorne geht". Wenn die Schmerzen zwischendurch komplett weg sind und dann periodisch wiederkommen, kannst Du fast sicher sein.

An sonsten kann ich Nadjas Antwort nur unterstreichen: man vergißt, wie es war und es ist bei jeder Frau anders.

Auf jeden Fall drück´ich Dir die Daumen und wünsche Dir eine schöne Geburt!

Ganz liebe Grüße,
Nadine

Beitrag von raichu 29.08.07 - 21:01 Uhr

Hey, du bist ja immer noch da...#herzlich

also ich kann dazu auch nur sagen:
Wenn du richtige Wehen hast, fragst du nicht mehr nach!
Aber das könnten beginnende sein!
Das mit der Wanne ist eine gute Idee, und ich wünsche dir, dass deine Emilia sich schleunigst auf den Weg macht!
Ich warte schon täglich auf Nachricht von dir....
Liebe Grüße, viele Wehen und guten Rutsch;-)#schwitz

Bis bald!

Anja und #herzlichEmilia, die schon tiersich gewachsen ist in den letzten 11 Tagen und immer süßer wird!