Kann ich Sophie schon Vollmilch oder H-Milch geben???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dotterblume1483 29.08.07 - 20:51 Uhr

Guten Abend zusammen,

meine Frage steht ja schon oben.

Sophie wird am 10.09 7 Monate alt und bis jetzt bekommt sie einmal noch die Brust (so zwischen 3:00 und 6:00 Uhr).
Möchte aber das stillen ganz sein lassen.Möchte ihr aber nach wie vor noch Milch geben, geht das denn mit der Vollmilch oder H-Milch???#kratz#gruebel

Wie macht ihr das?#gruebel

#danke für eure Antworten;-)

Lg Maria

Beitrag von goda 29.08.07 - 20:55 Uhr

hallo maria,

hast du denn sonst schon alle mahlzeiten ersetzt wenn es nur um die nachtmahlzeit geht????

soweit ich weiß soll man das erste jahr komplett auf kuhmilchprodukte, v.a. milch verzichten.

besonders wenn man ein allergiegefährdetes kind hat.

warum gibst du dann keine säuglingsnahrung? am besten pre nahrung, die ist der muttermilch am ähnlichsten.

lg goda

Beitrag von dotterblume1483 29.08.07 - 21:01 Uhr

Erstmal #danke für deine Antwort!

Ja ich habe alle Mahlzeiten ersetzt. Ich würde auch sagen, dass sie nachts bzw. am frühen morgen nicht wirklich trinkt, denn sie schläft auch schon durch. Sie wird dann meistens so gegen halb acht acht wach. Und dann bekommt sie um halb neun ihren brei.
Wenn ich ja eine Flasche gebe, dann ist das ja eine Mahlzeit und das schmeist dann alles wieder um oder???#kratz#gruebel

Ich habe auch den KiA gefragt ob das ok ist, das sie nur noch einmal die Brust bekommt und er meinte ja, weil meine kleine so viel Tee und Wasser trinkt!

Lg Maria

Beitrag von goda 29.08.07 - 21:07 Uhr

aber dann versteh ich nicht warum du ihr normale milch geben willst? oder steh ich auf dem schlauch #kratz?
mit was rührst du denn den brei an?

vielleicht braucht sie nur deine nähe? oder nen schnuller? oder einfach ein schluck wasser?

aber aus deiner brust kommt schon noch milch oder? das ist doch dann auch ne mahlzeit? ne kleine halt!

aber wenn du abstillen willst musst du irgendwas umstellen.

oder du machst so weiter wie bisher. einfachste lösung#schein

war dir jetzt nicht so ne große hilfe.....

lg goda

Beitrag von dotterblume1483 29.08.07 - 21:11 Uhr

naja, den brei rühre ich mit wasser an und brauchen die baby´s nicht Milch???#gruebel
Glaub mal sowas gehört zu haben#kratz
Ich frag einfach mal den KiA bei der nächsten U- Untersuchung!

Und ja meine Brust gibt noch etwas Milch:-p

Lg Maria

Beitrag von goda 29.08.07 - 21:16 Uhr

dann rühr doch den brei mit milch an. was bekommt sie denn morgens?

meist bekommen die kleinen ja morgens als erstes ne milchflasche.

aber ich spuck hier so große töne und habe selbst erst vor 1,5 wochen mit beikost angefangen #hicks

lg goda

Beitrag von dotterblume1483 29.08.07 - 21:19 Uhr

*lol* ist doch ok, du sagst nur deine Meinung:-p

Naja, aber kann ich den Brei dann mit Vollmich oder H-Milch anrühren???#gruebel

Weisste was ich frage einfach den KiA;-)

Wünsch dir noch einen schönen Abend und nochmals#danke

Lg Maria

Beitrag von goda 29.08.07 - 21:24 Uhr

ich dir auch.

hoffentlch findest du ne lösung.

p.s. würde dne brei aber trotzdem nicht mit vollmilch oder h-milch anrühren sondern mit säuglingsnahrung #schein

lg ogda

Beitrag von nashivadespina 29.08.07 - 20:57 Uhr

jetzt werden sich hier die meinungen spalten. laut dem kinderarzt und allergologen sollte man im 1.lebensjahr auf tierische Milch verzichten, da das Risiko groß ist, dass das Baby allergisch darauf reagiert.

Unser Baby war übrigens nie wirklich allergiegefährdet und hat nun trotzdem eine lebensmittelalergie. deshalb wird sie so häufige allergene wie die Milch..erstmal eh nicht bekommen.

An deiner Stelle würde ich ..wenn du abstillen willst... spezielle MIlch für die Kleinen von Milupa o.ä. anbieten.

Beitrag von alinashayenne 29.08.07 - 21:07 Uhr

Hallo!
Wieso nimmst du für die eine Mahlzeit nicht Folgemilch?? Also Babynahrung. Ich wäre mit Milch eher vorsichtig.

Liebe Grüße
Nina mit Jamie (*01.11.2006)

Beitrag von nenalein 29.08.07 - 21:19 Uhr

Bitte, bitte im ersten Jahr keine Kuh Milch geben.

Gib der Kleinen lieber Pre Milch, wenn Du sie abstillen möchtest.

Liebe Grüße

Beitrag von nenalein 29.08.07 - 21:21 Uhr

Klick mal hier

http://kind.qualimedic.de/Kuhmilch.html

Beitrag von dotterblume1483 29.08.07 - 21:27 Uhr

#danke

Lg Maria

Beitrag von nenalein 29.08.07 - 21:34 Uhr

Sehr, sehr gerne;o)