fast 9 Monate....brauch mal bitte Eure Meinung...Thema Schlafen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausezahn8881 29.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Mutter meint unser Kind schläft zuviel....:-[

er geht zwischen 19-20:00 Uhr ist Bett & schläft ca bis 6:00 Uhr
dann bekommt er ne Pulle und schläft bei uns weiter bis ca. 8:30 manchmal auch bis 9:30 Uhr

Mittag bekommt er zwischen 11-12:00 Uhr dann geht es ab zum Mittagsschlaf...ca. 2 manchmal auch 3 Std.

also insgesamt kommen wir auf ca. 15 Std.

ich bin ganz klar der Meinung, er würde nicht schlafen wenn er es nicht brauchen würde...

außerdem haben wir das Ritual, dass wenn er im Bett ist auch nicht mehr rauskommt es sei denn er weint furchtbar weil er sich weh getan hat o.ä. aber ich trage ich nicht durch die Gegend bis er eingeschlafen ist...

wie funktioniert es bei EUCH????

danke für Eure Erfahrungen

Beitrag von funnyschnuppi 29.08.07 - 21:00 Uhr

Hallo,

ich da garnicht viel drüber nachdenken. Lena ist jetzt 9halb Monate alt. Sie geht gegen 19.30 ins Bett und schläft dann bis 7.30, dann hält sie von 10.00 bis 12.00 ein Vormittagsschläfchen und so gegen 14.30 kommt dann der Mittagsschlaf bis 16.00. Ich finde das ganz normal da ja die Kleinen auch viel Energie verbrauchen mit Krabbeln und so.


LG Anke

Beitrag von knochenmaid 29.08.07 - 21:00 Uhr

klingt doch ganz toll!

Ist bei uns ganz genau so.
15 Stunden Schlaf sind OK. In meinem schlauen Buch steht was von 14 Stunden bei 9 Monaten. Das ist aber nur ein Richtwert. Die einen schlafen mehr, die anderen weniger.

Irgendwann erzählt dir deine Mutter, dass dein Kind zu wenig schläft, zu viel/zu wenig isst, es läuft zu viel herum...#bla

Weghören.

LG
Kathrin + Jonas Antares *24.10.06 #gaehn

Beitrag von kusari 29.08.07 - 21:00 Uhr

hallo,

also bei uns funktioniert das nicht anders, unsere kleine kommt gegen 18.30 -19.00h ins bett und schläft bis 6.30-7.00h dann bekommt sie ihre flasche gegen 7.30h und geht so gegen 8.30h - 8.45 h noch mal ins bett meist ne schläft sie nur ne halbe dreiviertel stund.

dann bekommt sie so gegen 11.30h ihr mittagessen und dann gehts auch wieder ins bett so ca. 1 -1,5 stunden.

gegen 15 -15.30 bekommt sie ihr obstgläschen und geht dann auch noch mal ins bett 0,5-0,45min und dann ist ja bald auch wieder bettzeit.

wir holen unsere kleine auch nicht aus dem bett wirklich nur weenn sie bitterlich weint aber das ist fast gar nicht
sie schläft zwar manchmal nicht sofort ein aber das ist nicht so schlimm sie erzählt dann ein bisschen mit sich und schläft darüber ein.

also mach dir keine sorgen das er zuviel schläft wenn er weniger bräuchte dann würde er auch nicht soviel schlafen.

lg
sandra + emily *27.12.06 u. sternchen im herzen

Beitrag von nici61297 29.08.07 - 21:06 Uhr

Hallo,

also meine Maus ist ganze acht Monate alt.
So, Sie steht morgens so um 7-7:30 Uhr auf, mittagessen gibt es um 11:30 Uhr danach geht Sie wieder ins Bett zum Mittagsschlaf, so bis 14:30-15 Uhr. Abendbrot gibt es dann zwischen 18-19 Uhr.
Danach kuscheln wir drei noch bei uns im Bett und spätestens um 20 Uhr geht Sie dann ins Bett.

Die kleinen wissen selber was Sie brauchen, der oder die eine schläft halt mehr und manche weniger...

Nici