wie mach ich das? will mit ihm schwimmen gehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von uggl 29.08.07 - 21:07 Uhr

ich würde sooooo gerne mit meinem kleinen mann in ein schwimmbad gehen. #schmoll
tja nur muss ich alleine gehen da alle leute die ich kenn wassermuffel sind oder sich nicht ins wasser trauen #augen
so und wie stell ich das an? zum babyschwimmen mag ich nicht, da gibt es in der umgebung nichts wo man ne teststunde oder so machen kann. da muss ich gleich den vollen betrag bezahlen für 10 mal babyschwimmen oder so. und ich hab keine ahnung ob tobias das gefällt also will ich das geld nicht zum fenster raus werfen #gruebel

klar es sollte ein schwimmbar sein mit ozon, ist ja nicht so aggressiv hab ich mir sagen lassen. und die temperatur sollte auch nicht zu kalt sein. aber wie stell ich das an wenn ich mit ihm alleine bin? #gruebel wie lang kann ich ihm wasser bleiben? und ist er noch zu jung mit 4 monaten`?


lg uggl & tobias 4 monate alt

Beitrag von knochenmaid 29.08.07 - 21:13 Uhr

guck doch, ob dein Kleiner die Badewanne toll findet!
Ihr beide geht zusammen in die groooße badewanne und probiert mal die Weite aus. Vielleicht macht ihr das Wasser auch schon etwas kälter. 30° ist das Wasser beim Babyschwimmen "warm". (natürlich ist immer noch ein dritter dabei)

Allein würde ich mit Baby nicht ins Schwimmbad gehen. Das wär mir zu heiß.

LG
Kathrin + Jonas Antares *24.

Beitrag von popmaus 29.08.07 - 21:14 Uhr

Ich würde es einfach mal ausprobieren.
Zu jung ist er definitiv nicht.
Manche gehen schon mit 3 Monaten zum Babyschwimmen.
Badet er denn gerne?
Wenn er das mag warum sollte er dann das andere ablehnen?
Musst halt darauf achten das das Wasser mind. um die 30° Hat, ob das ein Schwimmbad schafft weiss ich net.
Beim Babyschwimmen ist dies halt gewährleistet.
Ausserdem werden da schon Kontakte zu anderen Babys geknüpft.
Ich gehe mit Chantal jetzt im September zum Babyschwimmen(bin aber schon länger mit ihr in einer Krabbelgruppe und bei einem Babystammtisch).


Liebe Grüsse
Carmen und #baby Chantal * 27.02.07

Beitrag von nilix74 29.08.07 - 21:20 Uhr

Hallöle,

wir waren mit unserer Tochter im Urlaub 2 mal in einer Therme. Da mein Mann auf den Großen aufgepasst hat, habe ich quasi alles alleine gemacht mit der Kleinen.
Also, ich bin mit Babyschale rein, in eine extra große Kabine. Habe mich umgezogen und bin komplett mit Baby und Wickeltasche ins Bad rein. Dort habe ich sie auf einem dort vorhandenen Wickeltisch ausgezogen und ihr eine Windelbadehose von DM angezogen. Ich war ja schon im Badeanzug. Dann bin ich mit ihr ins Babybecken (32°C) und habe sie ganz langsam immer weiter ins Wasser getaucht.
Nachdem sie so 10 min geplanscht hatte bin ich mit ihr ins große Becken (wo ich nat. stehen kann) und bin mit ihr geschwommen, also da gibt es so Griffe wie man das Baby am Besten durchs Wasser zieht. Sie fand es toll und ich war insgesamt ne halbe Stunde im Wasser. Wenn die Haut von deinem Baby so marmoriert aussieht, dann ist ihm kalt und du solltest raus gehen.
Naja und dann rückwärts das gleiche Spiel, ich habe sie auf den Wickeltisch gelegt, mich notdürftig abgetrocknet, sie angezogen und dann wieder in die Kabine. Geduscht habe ich zu Hause, aber da kannst du deinen kleinen Mann ja auch zugucken lassen.
Es geht eigentlich alles ganz unkompliziert. Hätte ich auch nicht gedacht. Ab Mitte Sept. mache ich dann Babyschwimmen mit :-).

Ich hoffe ich konnte dir helfen #freu.

#liebe Grüße
Claudia + Yannick (fast 4) + #baby Madeleine 13,5 Wochen alt

Beitrag von suameztak 29.08.07 - 21:24 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=1042950&pid=6707046
ich hatte neulich schon mal auf so eine Frage geantwortet...

wir gehen oft zu dritt schwimmen, Baby, Kindergartenkind und ich. zu zweit sollte es gar kein Problem sein, du hast dein Baby ja immer auf dem Arm. Nur kannst du dann natürlich nicht selbst schwimmen...
Wenn du dich selbst umziehst oder duschst, dann ist dein Kind gut in der Babyschale aufgehoben, trocken und sauber.