Salami

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iangel76 29.08.07 - 21:53 Uhr

Ich weiß, diese Frage wurde bestimmt schon öfter gestellt, aber ich stell sie trotzdem mal, weil ich unbedingt wissen möchte was jetzt stimmt.

Darf ich in der Schwangerschaft Salami oder Cervelatwurst aufs Brot essen?

In meiner Liste steht ja, aber ich habe irgendwo gehört nein, weil es ja keine gekochte oder Brühwurst ist. Die ist ja nur abgehangen.

Ich habe auch total vergessen beim letzten Termin meinen FA zu fragen und der nächste Termin ist er in 2 Wochen.

LG Inga

Beitrag von sommersprosse3 29.08.07 - 21:55 Uhr

Hi,

da bin ich jetzt aber auch mal gespannt #freu

LG

Beitrag von july-berlin 29.08.07 - 21:57 Uhr

Hi Inga,

laut meines Wissens: Nein.
Habe aber schon von Tricks gelesen, dass man Salami einfrieren soll. Dadurch sterben die "bösen Dinge" auf der Salami ab und man kann sie dann essen.
Ich selbst verzichte lieber....

Lg July + Krümel (wahrscheinlich baby-boy #freu ) 17+6

Beitrag von knochenmaid 29.08.07 - 22:21 Uhr

also laut dem hier:
http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf darfst du.
Hatte in der SS auf nichts mehr appetit als auf Salami #mampf...

Beitrag von iangel76 29.08.07 - 22:32 Uhr

Ja, genau die Liste habe ich auch. Ich habe nämlich auch viel mehr Appetit auf herzhafte Sachen, dafür habe ich im Moment einen totalen Ekel auf Süsses. Echt komisch.

Wie kommt es bloß, dass es dazu soviele unterschiedliche Meinungen gibt?

Beitrag von italyelfchen 29.08.07 - 23:24 Uhr

Das liegt daran, dass man lange davon ausging, dass räuchern und lange reifen noch nicht ausreicht, um alles "böse" abzutöten! Neue Studien belegen aber, dass das so ist und das dauert jetzt halt noch, bis sich das verbreitet...

Beitrag von italyelfchen 29.08.07 - 23:22 Uhr

Zum Thema Salami gibt es viele neue Studien, die belegen, dass geräucherte und gut gereifte Salami keine Toxo-Erreger mehr enthält. Bei luftgetrockneter Salami sollte man weiter vorsichtig sein!

Übrigens überleben Listerien wohl sogar das Gefrierfach!

LG, Elfchen