Frage hab ....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicole0779 29.08.07 - 22:02 Uhr

Hallo Ihr lieben,

war heute bei meiner Frauenärztin, da ich nach 12 ÜZ leider noch nicht schwanger bin :-(

Sie möchte bei mir die Hormone überprüfen, aber auch gleichfalls ein Spermiogramm von meinem Mann haben.

Jetzt meine Frage : kostet ein Spermiogramm was, oder werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen ?
Hab da nämlich gar nicht nach gefragt, wäre auch kein Problem wenn wir das zahlen müßten, würde mich nur mal intressieren wie das bei euch ist/war...

#herzlich Nicole

Beitrag von silkesommer 29.08.07 - 22:05 Uhr

bei verheirateten paaren kostet das nix, soweit ich weiss,

lg

silke

Beitrag von caro84 29.08.07 - 22:08 Uhr

Hallo Nicole,

stimmt...wie schon geschrieben. Es Kostet nichts. Mein Mann musste auch fuer das SG noch nichts bezahlen als wir noch nicht Verheiratet waren.

LG Caro

Beitrag von murkelchen72 29.08.07 - 22:12 Uhr

Hallo NIcole,

ich habe es grad nochmal rausgekramt, weil ich es mit zu nem neuen FA nehmen will. Wir mussten 23 Euro zahlen#kratz Sind auch verheiratet.

Aber meistens hab ich hier auch gelesen das es nix kostet, kommt wohl drauf an wie der Arzt die Notwendigkeit definiert.

lg Murkel

Beitrag von nicole0779 29.08.07 - 22:24 Uhr

Hallo Murkel,

danke für die Info. Bin dann mal gespannt ob wir was zahlen müßen, aber 23 EURO ist ja OK....

#herzlich Nicole