Warum tragen Frauen Ritzenputzer?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von perücke 29.08.07 - 22:19 Uhr

Es gibt so hübsche Höschen. Knapp, weit, mit und ohne Spitzenabschluß am Popo. Bunt und uni. Alle mit "Arschbacke".

Aber String ist scheinbar angesagt. Unbequem, einschneidend, unhygienisch.

DEN String-Po haben die wenigsten Frauen. Trotzdem werden diese Stoffteilchen bis Größe 50 aufwärts verkauft.

Wer findet das schön? Wer bequem?

Männern sagt man nach, gerne was zum Auspacken zu haben. Also wohl eher nicht für String.

Warum tragt ihr welche Unterhose?

Gruß

Beitrag von lauras_stern 29.08.07 - 22:31 Uhr

Hallo,

also ehrlich, ein Po in Größe 50 und String ist doch suuuper sexy...lecker....

Ne, im ernst, ich trag fast nur strings, außer abends nach dem Duschen, da ziwh ich nur Hotpants an...String sieht toll aus, macht keine Abdrücke und ist meiner Meinung nach Bequem..man darf halt kein billig schrott kaufen...

Beitrag von schwarzerkopp 29.08.07 - 22:32 Uhr

Ich trage String, weil ich ihn am bequemsten finde, er zeichnet sich bei engen Hosen/Röcken nicht ab und mein Mann liebt es, sofort an meinen Hintern zu fassen und nicht erst an irgendwelchen hinderlichen Stofffetzen zu scheitern#hicks
Ich finde allerdings auch furchtbar, wenn man String trägt und dann bei Größe 48 mit hautengen Hosen denkt, man sieht die Cellulite nicht#schock

Warum eigentlich unhygienisch? Es putzt sich doch wohl jede normale Frau den Hintern bzw. auch vordere Regionen nach dem WC- Gang ab, also ich kann nichts unhygienisches dabei finden#kratz

Beitrag von sehr gute frage 29.08.07 - 22:38 Uhr

Ja das ist doch mal ne gute Frage. Ich verstehe das nämlich auch nicht.

Egal ob Edelteilchen oder Billigding der Stoffstreifen kneift zwischen den Popbacken. Unhygienisch finde ich das auch. Alle labern rum das rasierte Frau ja viel hygienscher seien als unrasierte (was gar nicht stimmt), aber keiner hat Probleme damit sich ein Stück Stoff zwischen die Pobacken zu klemmen.

Und die wenigsten Frauen haben auch wirklich die Figur dafür, sowas zu tragen. Ich selber hab Konfektionsgrösse 40 und trage die Dinger nicht, weil es einfach nicht gut aussieht. Man bedenke das ja nicht nur der Po rausguckt, sondern vorne der Bauch ja auch irgendwo hin will. Ich hab leider Bauch und der will und will sich von son einem Fitzelchen Stoff einfach nicht halten lassen. Uuuu nääää dat muss aber wirklich nicht sein.

Ich trage sehr gerne Hüft oder auch Taillenslips aus Mikrofaser, das ist bequem, da zeichnet sich nichts ab und das ganze sieht auch noch ästhetisch aus. Und ein Stoffstückchen was zum "Permanent-Klopapier" wird stört auch nicht.

Beitrag von schwarzerkopp 29.08.07 - 22:46 Uhr

Also das mit rasiert oder unrasiert ist auch völlig egal wie ich finde. Was mich nur so sehr fasziniert, ist die Vorstellung welche manche Menschen von der Zone zwischen den Pobacken haben.
Warum bitte ist es unhygienisch? Also wenn man mit Toilettenpapier umgehen kann, sollte es wohl kein Problem darstellen, also was bitte treibt jemanden dazu zu sagen es wäre unhygienisch?

Meine nächste Frage wäre allerdings noch, wie Hüftslips deinen Bauch halten?

Beitrag von perücke 29.08.07 - 23:11 Uhr

Unhygienisch finde ich die Strings deswegen, weil Frau naturgemäß auch aus der Scheide ein wenig Flüssigkeit absondert, die dann z. B. in der Jeans landet, nicht im Slip. Und eine Jeans zieht man auch mehrmals an, bevor die in der Waschmaschine landet.

Was ist eigentlich so schlimm daran, dass man einen Slipabdruck sieht an einem Frauenpopo? Ich finde es eher schlimm KEINEN Abdruck zu sehen.... #kratz

Danke

perücke

Beitrag von schwarzerkopp 29.08.07 - 23:19 Uhr

mh.. also mein String sitzt sehr wohl auch vor dem Scheidenausgang und es landet nichts in der Jeans. Außerdem kann man ja auch Slipeinlagen für Strings kaufen.
Bei nem normalen Slip geht die Flüssigkeit auch nur in die Buxe, wenn man keine Slipeinlage trägt, denn es ist ja auch nur Stoff.

Ich finde es furchtbar, wenn Frau sich chick anzieht und sich ´n schönen engen Rock/Kleid gönnt und dann sieht man ganz genau wo der Slip verläuft. Es stört mein persönliches Gesamtbild:-p davon, wie ich es mag. Aber wie gesagt, es ist ja mein Geschmack und ich mag es einfach nicht.

Es ist wohl wie bei allen Themen, man könnte noch ewig darüber diskutieren;-) deshalb geh ich jetzt schlafen, in meinem String;-)

Beitrag von babycherry 30.08.07 - 08:59 Uhr

du schläfst mit unterwäsche? oO

Beitrag von schwarzerkopp 30.08.07 - 12:23 Uhr

LOL

natürlich schlafe ich mit einem String bekleidet:-p#freu

Beitrag von babycherry 30.08.07 - 13:06 Uhr

muah das wär mir ja zu unbequem ^^

nackt oder mit nachthemd - sonst nix ^^

Beitrag von inselhopper 30.08.07 - 15:47 Uhr

Sorry, aber Du hast keine Ahnung.

Ein String-Tanga ist von vorne bis etwas über die Mitte eine ganz normale Unterhose, schmäler wird sie erst hinten. Bei mir landet ganz bestimmt nichts in der Hose.

Und ja, ich finde es schrecklich, wenn man unter enganliegenden weißen Hosen oder Röcken weiße Riesen-Buxen sieht. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Grüße
Susi

Beitrag von kira2002 29.08.07 - 23:35 Uhr

???
Ja, mit Größe 40 ist man natürlich viiiiiiiiiiiiel zu dick für Strings #augen

Es gibt mittlerweile auch schöne Strings in großen Größen, die so geschnitten sind, dass der Bauch gut gehalten wird.

Beitrag von berndundmonika 29.08.07 - 22:58 Uhr

So ein String ist einfach eine geile Sache für Männer. Heute hatte ich so ein tolles Erlebnis. Ich fuhr an einer Straße entlang wo Damen die des horizontalen Gewerbes ihrem Job nachgehen. Eine hatte einen sehr knappen Mini an und ein Windstoß entblößte ihren Hintern. Ob sie einen String oder nix drunter an hatte kann ich nicht sagen, aber alleine so ein Anblick läßt Männerherzen (und sonstiges) höher schlagen. Wären die Pobacken durch eine Unterhose bedeckt gewesen, wäre der Anblick bestimmt nicht so erotisch gewesen. Jedenfalls hatte ich noch Stunden danach viel Spaß mit diesem Erlebnis (und meine Frau abends auch). I like Strings!
LG

Beitrag von ohhh 29.08.07 - 23:04 Uhr

warum tragen sie überhaupt noch was drunter?????????

Beitrag von popcorn 29.08.07 - 23:13 Uhr

string weil ich es bequemer finde ihn gleich in der *** zu haben, als dauernd die verrutschte unterhose rauszupopeln

Beitrag von mamma0203 29.08.07 - 23:40 Uhr

Inhalt volle punktzahl, ausdruck schlecht.

gruss

Beitrag von popcorn 30.08.07 - 08:53 Uhr

auf fragen mit inhaltlich voller punktzahl, aber schlechtem ausdruck, gibts auch ne inhaltlich korrekte, aber schlecht ausgedrückte antwort :-)

Beitrag von mamma0203 30.08.07 - 19:48 Uhr

herablassen auf ein nivo das nicht das deine ist?
nun gut. stehen lassen.

Beitrag von popcorn 30.08.07 - 20:10 Uhr

nein , ich wollte sichergehen das die/der poster/in es auch versteht
#freu


aber man muss ja auch nicht allzu verklemmt sein, nur weil ich arschritze gesagt hab ;-)

Beitrag von mamma0203 30.08.07 - 20:36 Uhr

Du meinst dirty talk?
Gern an anderem Ort in anderen Kleidern. Heheh ;)

Beitrag von popcorn 30.08.07 - 20:44 Uhr

#freu#freu#freu

Beitrag von lostie 30.08.07 - 00:41 Uhr

#freu#heul#heul#freu so ist es #freu

Beitrag von keksiundbussi 30.08.07 - 08:20 Uhr

Da stimme ich Dir zu. #pro Mehr #bla#bla gibts dazu nimmer zu sagen!#pro

Beitrag von verschlafene 30.08.07 - 11:23 Uhr

Haste super ausgedrückt, besser kann man es gar nicht formulieren. :-)


LG

Beitrag von popcorn 30.08.07 - 11:53 Uhr

;-)