Noch jemand hier wach????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 02:54 Uhr

????#schmoll

Beitrag von loop147 30.08.07 - 02:58 Uhr

Hallo ich bin schon wieder wach #freu Bei mir ist es aber auch schon 9.00 morgens.
Gehts Dir gut?

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:00 Uhr

Schön!!!!#huepfich hab Nachtdiensz und muß noch etwas durchhalten....hab heute meine Mens bekommen...hatte sooo gehofft das es klappt...

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:01 Uhr

Ohhh mann - Mens ist doof, war letzten ZK auch total down weil ich mir eingebildet habe ALLES ist anders #augen Naja, jetzt hatte ich grad meinen ES und hoffe dass die Bienchen vom WE gereicht haben....
Was machst Du denn im Nachtdienst?? Ich bin MTRA und hab in Deutschland auch oft so dagesessen und auf Arbeit gewartet...

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:03 Uhr

Ich bin quasi "Freundin" und Helfer...;-)ist aber nicht viel los....heut ist ja erst Donnerstag...da können die Wochenendbienchen noch gut reichen!!!;-)

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:02 Uhr

Hab grad deine VK durchgestöbert...was macht ihr in Australien???Warum seit ihr ausgewandert????

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:05 Uhr

weil wir so gerne windsurfen :-) und weil mein Hase sich beruflich verändern wollte und englishcsprachig arbeiten wollte und weil mein Chef so lieb war mir 3 Jahre Sonderurlaub zu geben und ich dacht prima, dann mach ich einfach ein Baby in Australien. Naja, war dann am Anfang alles bisi schwierig und wir haben später angefangen zu "üben" und jetz wills seit 6 ÜZ nicht klappen #schmoll

ps: lese gerade deinen post wegen dem Tee, dazu jetzt alles klar? trinke das zeug auch *bäh*

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:07 Uhr

Das ist echt eine mutige Entscheidung!!!Ich würd mich das gar nicht trauen...:-)naja, ÜZ ist auch noch nicht grade viel...aber wenn man sich etwas so sehr wünscht...#augenich hab alle infos die ich brach für den Tee...oh ne...eins noch: den gibts in der Apotheke, oder???#kratzAb morgen nehm ich auch mal meinen Persona aus dem Schrank!!!

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:10 Uhr

Ja, in Deutschland gibts den wohl in der Apo, hier hab ich ihn bei einem Kräutershop bestellt. Ich trink dann heute wieder Frauenmantel, den kann ich nur mit Zucker trinken, dann schmeckt er ganz gut...
Hab gesehen Ihr habt gerade geheiratet - Glückwunsch!!! Wie lange übt Ihr jetzt?

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:12 Uhr

Danke#freu wir üben jetzt quasi seit der Hochzeit...ist jetzt ÜZ 5...vorher kam die Regel immer alle 28 Tage, letzten Zyklus dauert es 45 Tage...:-[ich hoffe dass spielt sich jetzt wieder ein...für 45 Tage bin ich einfach zu ungeduldig...wie lange nimmst du den Tee schon???Ich bin ja sonst gar kein Teetrinker...und wenn du schon sagst der schmeckt nicht, dann kann ich mich ja auf etwas gefasst machen....:-(

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:22 Uhr

ui langer Zyklus! Abaer das kann ja mal vorkommen. Bei KiWU sollen die Hormone wohl auch öfter mal durchdrehen. Hast Du gerade die Pille abgesetzt? Ich hab eher kurze ZK... Nehme jetzt auch schon 4ÜZ Möpf dass es mal nicht nur 21 Tage sind #schock Den Tee trinke ich jetzt den 2.ZK. Weiß nicht ob das hilft.. Hatte fast den Eindruck der Frauenmantel hat mein Brustsyndrom verstärkt. Wenn das wieder so ist laß ich das mit dem Tee.
Tu ja keinen Honig in den Tee, da schmeckt er noch schlimmer! Eher Zitrone oder Zucker, aber so wenig wie möglich halt...

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:25 Uhr

hm...was Möpf bewirkt weiß ich ehrlich gesagt gar nicht#kratz wenn du kurze Zyklen hast, dann hast du auch schneller wieder einen ES...oder sind die laut Frauenarzt viel zu kurz????
Ich hoffe ja mal, dass es bei diesem einen langen Zyklus bleibt#augensonst geh ich mal zu meiner Ärztin...
Noch zwei Stunden und ich hab für heute Feierabend und kann ins Bett....

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:33 Uhr

Zu Möpf von dieser Website: http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml
Wenn jemand egal welche Probleme mit dem Zyklus hat, z.B. zu kurz, zu lang, ohne ES, mit PMS etc. wird immer zuerst Mönchspfeffer empfohlen. Dies reguliert den Zyklus, wenn er zu lang ist, macht es ihn kürzer, man bekommt evtl. sogar einen Eisprung, das PMS wird gemildert. Mönchspfeffer wirkt nicht speziell gegen etwas, sondern verbessert allgemein den Zyklus.
Mönchspfeffer hat noch eine tolle Wirkung: senkt den hohen Prolaktin-Spiegel, der ebenfalls dafür verantwortlich sein kann, dass man keinen ES hat.

Also bis jetz kann ich nur sagen, dass mir der Möpf geholfen hat. Hatte bis 8 Tage vor Mens rel starke SB, das sind jetzt nur noch 4 Tage leicht. Außerdem hab ihc nach Absetzen der Pille ziemliche Probleme mit der Haut bekommen, die sind dadurch auch wieder besser geworden. Und ich bin nicht mehr ganz so PMS-zickig :-)
Ja, noch so einen MOnsterzyklus braucht ja echt keiner! Mißt Du Tempi oder sparst Du Dir das wegen dem schichtdienst?
Hoffe Du hast auch die letzten 2 Stunden noch Ruhe!

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:37 Uhr

Das hört sich ja echt richtig gut an...da muß man aber erst mit seinem Arzt drüber reden, oder????
Ich hab die vorletzten 2 Monate gemessen und das ging einigermaßen, war aber doch eher eine Achterbahnfahrt...deswegen jetzt der Persona!!!
Wenn der Zyklus wieder sooo lange wird red ich über Möpf mal mit meiner Ärztin!!!
Misst du denn???

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:46 Uhr

Ja ich messe, auch weil ich ja wissen wollte wie lange meine 2.ZKH ist, nicht dass ich eine GKS habe (wegen der SB)
Man sollte Möpf vorher mit dem FA absprechen ja, aber eigentlich habe ich noch nie gehört, dass es abgeraten wurde. Ich hab meiner Ärztin meine ZBs gezeigt, und sie meinte da ich die SB habe und auch nicht gerade einen 28 Tage Rythmus kann ich s damit mal probieren. Naja, und bis jetzt hats eben nicht geschadet.
das ist mein aktuelles ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=209460&user_id=691978

das von vorher
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201384&user_id=691978
Ist immernoch bisi chaotisch, aber naja. Meine Balken stehen immer bisi falsch, da meine Tempi erst 2 tage nach ES hochgeht, aber das ist wohl völlig normal und bei 25% aller Frauen so hab ich mir sagen lassen.

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 03:50 Uhr

Ich finde deine Blättchen sehen sehr gut aus!!!Und die Linie ist doch recht "ruhig" und eindeutig!!!Ich hab morgen einen Termin den ich eigentlich absagen wollte weil ich ja nun doch meine Mes bekommen habe, aber ich glaube den nehme ich jetzt doch war und frage mal nach Möpf!!!Bevor der Zyklus wieder so ewig dauert!!!!
Muß dein Mann in der Woche außerhalb arbeiten???

Beitrag von loop147 30.08.07 - 03:56 Uhr

Grins, da ist ja jemand sehr aufmerksam ;-) Nein, mein Schatz ist nur 2-3 mal im Jahr unter der Woche weg. Du hast aber auch gleich einen Grund gefunden, warum es eben bei uns etwas länger dauern könnte, mein Schatz ist ein kleiner Sexmuffel :-[ Ich muß dazusagen, dass es ihm hier nicht immer so gut ging, und er eben leider ein sehr streßanfälliger Mensch ist. Außerdem ist er noch nicht so vom Kiwu infiziert, weiß also auch nicht wann mein ES ist usw. So hoffe ich eben, dass mein ES mal auf WE oder auf einen Montag oder so fällt...
Ja, geh mal zum FA und frage wegen dem Möpf, das könnte bei Dir tatsächlich helfen. Aber man sollte eben die ganze Geschichte dabei beachten.
Hibbelt Dein Mann voll mit?

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 04:01 Uhr

hm...mithibbeln würde ich so nicht sagen;-)er würde sich sehr freuen, aber das ganze wie und wann, dass ist eher meine Sache...er möchte gar nicht hören wann der ES sein könnte weil er sich dann unter Druck gesetzt fühlt...und das verstehe ich vollkommen!!!Als meine Regel jetzt so lange ausgeblieben ist hat er immer wieder mal nachgefragt . Er hat dann eine Verpackung von einem SSTest gefunden die ich vergessen habe wegzuwerfen...war natürlich negativ#augenund da hat er mich direkt strahlend drauf angesprochen und gemeint:naja, vielleicht war der Test ja noch zu früh? fand ich sehr süß!!!#freuMit dem Sex ist das bei uns so eine Sache...er arbeitet in der gleichen Schicht wie ich nur auf einem anderen Revier...wir haben also gleiche Arbeitszeiten was so ja ganz gut ist aber wenn wir Tagesdienste von 12 Stunden haben sind wir abends so platt dass das erstmal nichts mehr läuft....

Beitrag von loop147 30.08.07 - 04:11 Uhr

*ping* bei "Revier" ist bei mir jetzt auch der Groschen gefallen - von wegen Freundin und Helferin ;-) Manchmal sthe ich echt aufm Schlach... Wie aufregend! Wenn ich manchmal so die Mädels gesehen habe, die irgendwelche Typen zu uns ins KH begleitet haben und in Handschellen beim Röntgen dabeistanden #schock Da hab ich echt Respekt!
Ich denke es ist auch besser, dem Mann den ES-Druck zu ersparen. Nach einiger Zeit wollen sie es zwar angeblich selber wissen... Ich kann auch verstehen, dass Ihr nach der Arbeit dann einfach keine Lust habt, es soll ja auch noch Spaß machen und nicht nur zu Produktionszwecken ablaufen!

So liebe Babsie, ich muß jetzt leider mal meinen Pflichten als Hausfrau nachgehen #augen Wär nett mal wieder zu schwätzen! Laß dann mal hören, was die FÄ gesagt hat!

lg aus Down Under!

Beitrag von babsie81 30.08.07 - 04:15 Uhr

Dann mal ran an die Arbeit;-)werde mal nach meinem müden Kollegen suchen und ihn zu einer letzten Runde bewegen!!!;-)
Bis bald!!!