@ AUGUSTIES ... uns bleiben nur noch 2 Tage ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 07:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben Rest-Augusties,

seid ihr noch alle da? Oder hat es jemand in den Kreißsaal geschafft? Würde mich für jede von Euch freuen!
Ich bin jetzt bei ET+5, oh man, wer hätte das gedacht??? Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich bei ET+10 noch hier sitze ... und dann gibts Einleitung - HORROR :-[ hab so Schiß davor genau wie vor Kaiserschnitt ...
Naja, heute Nachmittag gehts dann wieder zum tägl. CTG ...

Wünsch Euch einen schönen Tag!

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+5)

Beitrag von celiju2000 30.08.07 - 08:23 Uhr

Hallo Anne,

nein Du bist nicht alleine.....ich bin auch noch da.... #schmoll
ich habe zwar erst Morgen ET jedoch wurden alle meine 3 Kinder eingeleitet. Ich habe dieses mal gehofft, dass dies nicht sein müsste aber so wie es ausschaut, werde ich wohl nicht drumherum kommen. #heul
Habe heute nochmal einen Termin zur Akupunktur und Morgen Früh einen hoffentlich letzten VU Termin bei der FÄ.
Bin mal gespannt was das bringt und was dabei heraus kommt.
Meine Hebamme sagte sie wolle am WE einen Wehencoktail versuchen. hm.......was macht man nicht alles ???

Ich wünsche Dir sowei allen anderen Restaugusties das es bald los geht.

LG
celiju + #babyboy ET-0 inside + 3 Kids outside

Meine HP: http://www.bonnie-consulting.de/baby/

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 08:57 Uhr

Hey,

ich dachte schon, Du hättest Deinen Kleinen schon, weil ich Dich in den letzten Tagen gar nicht hier gelesen habe. Aber viele scheinen ja nicht mehr da zu sein ... NEID.
Ich drück Dir die Daumen, dass es von allein losgeht und nicht eingeleitet werden muss. Ab welchem Tag über ET würden die das denn bei Euch machen?
Ich wollte meine Hebi morgen mal anrufen und nachfragen, was ich so machen kann ... hoffe ja insgeheim, dass ich da drumrum komme und sich vielleicht was bis morgen getan hat.

LG & alles Gute

Anne

Beitrag von celiju2000 30.08.07 - 09:30 Uhr

Hallo Anne,

also ich muss wie gesagt heute zur Akupunktur, Morgen dann nochmal zur VU bei der FÄ und dann werde ich anschliessend mit meiner Hebamme telefonieren und ihr mitteilen was bei der FÄ raus kam.
Dann werden wir diesen Wehencoktail versuchen und ich hoffe sie hat zudem noch mehrere Tips die man anwenden kann.
Ich trinke täglich Himbeerblättertee und reibe meinen bauch mit einem Uterusöl ein ( Mandelöl + Jojobalöl ätherisch)
Ananas sowei stuhlauflockernde Lebensmittel gehören zu meinem Speißeplan. Denn meine Hebi meinte nur ein funktioneller Darm sorgt für einen funktionelle Plazenta. Also je besser der Stuhlgang sei um so günstiger für die Plazenta.

Ich hoffe, dass ich bald ins Klinikum darf.....werde zudem, so habe ich es vor, ambulant entbinden.

Ich wünsche Dir alles alles Gute.

Liebe Grüße celiju

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 09:56 Uhr

Hey Celiju,

ich drücke Dir sehr die Daumen, dass es von allein losgeht!! Akupunktur hatte ich gestern auch, die Hebi im KH hat mir auch 2 extra Nadeln in die Hände gemacht, die sollen Wehen ankurbeln ... nun ja, merke noch nichts #augen Wollte auch gerne ambulant entbinden, aber mein Mann ist nicht davon zu überzeugen ... haben uns jetzt auf eine Nacht KH geeinigt. Hoffe sehr, dass alles gut geht. Mag nämlich echt nicht länger im KH bleiben.

Alles Liebe

Anne

Beitrag von hildi80 30.08.07 - 08:36 Uhr

Hallo!

Ich bin auch noch da, heute ist ET+5!!! Dabei musste ich ab der 31. SSW wegen drohender Frühgeburt 7 Wochen liegen!!!! Und jetzt????
Oh Mann, meine Geduld ist auch schon mächtig überstrapaziert. Außerdem ist das Baby laut Schätzungen schon sehr groß, sodass sowieso ein KS droht. In meinem KH leiten sie normalerweise schon ab dem 7. Tag nach ET ein...es bleibt also wirklich nicht mehr viel Zeit. Aber inzwischen kann ich schon gar nicht mehr ernsthaft daran glauben, dass es von alleine losgeht...
Ich wünsche uns allen eine baldigen Geburt!!!!!

Viele Grüße
Hildi

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 08:59 Uhr

Hey Hildi,

dann herzlich willkommen im Club der "ET+5 - Augusties" #augen Aber ist ja echt krass bei Dir - erst drohende Frühgeburt und jetzt so ... das nervt dann sicher noch doppelt, oder? Bei mir hieß es vor 4 Wochen von FÄ und Hebi (unabhängig von einander), dass die Kleine auf jeden Fall früher kommt ... haha, soviel dazu.
Ich drück Dir die Daumen, dass das Kleine sich noch allein auf den Weg macht und Du um eine Einleitung oder KS drumrum kommst. Bei uns wird ab dem 10. Tag nach ET eingeleitet.

LG & alles Gute,

Anne

Beitrag von didine 30.08.07 - 08:38 Uhr

Reihe mich auch in den Club der Wartenden ein.... ob wir noch August-Babys bekommen?? Keine Ahnung, mittlerweile glaube ich nicht mehr daran, da sich immernoch NICHTS tut #schmoll

Hab meinen Kleinen heute auch noch gar nicht wirklich gespürt und habe immer öfter Schiss davor, dass etwas nicht stimmt.
Andererseits ist laut Hebi bis zu +10 Tagen noch alles im Rahmen #schock aber wer leiht mir nen neuen Geduldsfaden???

Ich bin sooo ein Angst-#hasi und...muss diese Warterei denn soooo lange sein??#schmoll
Naja, wenigstens konnte ich letzte Nacht ein wenig besser schlafen und bin nicht wieder um halb drei hier rum getigert.
Bekomme einen Lagerkoller hier #schwitz

#liebdrueck Euch alle mal und drücke weiterhin die Daumen

vg Didine (auch eteeeeplusfünf)

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 09:03 Uhr

Hey Didine,

da bin ich wieder zurück ... wurde beim einkaufen gefragt, ob der Termin jetzt nicht bald mal ist ... Nerv #augen Immer diese Kommentare und blicke, wenn man da ganz langsam angetrappt kommt. Nun ja, nicht mehr lange, dann ist es ja vorbei.
Bis 17 Uhr ist ja noch schön lang wegen CTG ... mich quetschen die auch immer nur zwischen. Hoffe, dass ich heute nicht wieder so ewig da hocken muss.

Viele scheinen hier aber nicht mehr da zu sein, oder?

LG

Anne

Beitrag von ici27 30.08.07 - 09:28 Uhr

Hi,
bei unserer Emma wurde auch eingeleitet.
Ich fand es gar nicht schlimm, Kopf hoch und positiv denken.
Liebe Grüße
Gwendolin mit Dominik,Anna,Sophie und Emma geb. 1.8.07

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 09:53 Uhr

#danke

Beitrag von geelinde 30.08.07 - 10:06 Uhr

Hallo Anne,

ich hab heute ET und nix tut sich. Naja, der Tag hat gerade angefangen, allerdings war ich gestern beim Gyn und der hat gemeint, dass sich am Muttermund und am Gebärmutterhals noch nicht so viel getan hätte #schmoll
Heute war die Hebi zur Akupunktur da, Wehen habe ich ja nun auch schon eine Weile, aber eben keine richtig wirksamen!!! :-[
Morgen darf ich um 7:45 zum CTG, dann am Sonntag wieder eins und am Dienstag...... Lieber wäre mir eine Entbindung. Will doch noch ein Augusti bleiben!!!! #schock

Und das Baby wächst und wächst und wächst. Fundusstand gestern: Brustbein! Meine Große kam eine Woche zu früh, letzer Fundusstand RB-4. Das war irgendwie angenehmer.

Boah, ich hab gesagt, wenn es nächste Woche noch drin ist, dann kann ich es hochziehn und ausspucken..... Wär doch mal was anderes. ;-)

LG, Gerlinde

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 11:15 Uhr

Hallo Gerlinde,

mein Großer kam auch 8 Tage vor ET, das fand ich angenehmer. Diese Warterei ist so nervig, gerade jetzt wo man übern ET ist #augen Ich muss jeden Tag zum CTG, da bist ja noch gut dran mit jedem zweiten Tag. Hoffe echt, dass das jetzt mal losgeht, möchte nämlich auch soooo gerne ein Augustie bleiben!!!

Drück uns allen die Daumen!

LG Anne

Beitrag von riebele 30.08.07 - 10:33 Uhr

Hallo Ihr,
bin auch noch am Warten, ET+4. Merke, dass es jeden Tag ein wenig schwerer fällt, #cool zu bleiben. Außerdem möchte ich nicht wo gerne am WE entbinden. Aber leider bestimmt das offensichtlich wer anderes und der hat noch keinen Bock auf selber atmen, saugen, schlucken und so weiter. Kann ich auch irgendwie verstehen....
Da hilft nur: durchhalten.

Viele liebe Grüße vom riebele

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 11:17 Uhr

Hallo Riebele,

jepp, durchhalten und warten ist wohl leider das einzige was uns übrig bleibt #augen Zum Glück gibt es Urbia und man ist nicht so ganz allein am warten ;-)

Wünsch dir alles Gute & dass es bald losgeht!

LG Anne

Beitrag von jeanette1212 30.08.07 - 10:46 Uhr

Hallo Anne,

bin auch noch da, hatte schon gedacht Du hast den Vollmond genutzt ;-)

War gestern beim CTG und MuMu ist noch zu #schock ich dreh demnächst durch ...

Und dann die täglichen Anrufe ... UND??????? Ist der Keline schon da ???


Naja vielleicht klappts ja heute oder morgen!#pro

Jeanette ( heute ET)

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 11:20 Uhr

Hey Jeanette,

Deine Schwiegerleute wieder da? Nee, Vollmond hat auch nix gebracht #heul Ich muss jetzt ja tgl. zum CTG, gestern hat FÄ nochmal geschaut und sie ist sehr verwundert, dass noch nix losgegangen ist. MuMu weich, 2-3 cm offen und Kopf sitzt extrem tief (das hat sie mehrmals betont). Oh man, hoffe echt, da geht bald was los. Hab heute irgendwie ziemlich Druck nach unten - wer weiß???
Möchte doch so gerne ein Augustie bleiben!

Alles Liebe,

Anne

Beitrag von jeanette1212 30.08.07 - 11:32 Uhr

Ja, Schwiegerleute wieder da .... und meine Schwiegermutter hat direkt heute morgen um 8,15 Uhr angerufen um mich vollzuquatschen ... meine Güte habe ich mich gefreut :-[

Hört sich ja super gut an bei Dir, vielleicht machst Du mal nen größeren Spaziergang heute !!!

Ich wollte auch unbedingt ein Augustie, glaube aber eher nicht mehr, dass das noch was bei mir wird!
Aber der MUMU kann ja soweit ich weiß innerhalb von ein paar Stunden aufgehen, oder?!?!?!

Ich drück Dir jetzt die Daumen, dass es bald los geht und das ohne zu starke Schmerzen!

Grüßle
Jeanette

Beitrag von annek1981 30.08.07 - 11:42 Uhr

#danke
Oh ja, die Anrufe können Nerven. Bei mir gehts zum Glück, war beim ersten damals schlimmer. Ich glaub die trauen sich schon gar nicht mehr so richtig ;-) aber selbst die Fragerei meiner besten Freundin nervt mich leicht - aber auch nur, weil sie eh die erste ist, die Bescheid weiß, wenn`s losgeht - sie soll dann nämlich auf Tim aufpassen. Naja, uns bleibt wohl leider nix weiteres übrig als zu warten #augen Oder machst Du irgendwas um die Wehen anzukurbeln? Ich hab nur Akupunktur machen lassen - war gestern aber das letzte mal, von dem ganzen anderen Zeugs (baden, Rotwein, #sex, Ananas, Tee ...) halte ich nicht so viel.

LG