(Alp-)Traum deuten

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von suselinchen 30.08.07 - 08:19 Uhr

Guten Morgen!

Ich hatte einen schlimmen Traum und hoffe jemand kann mir den etwas deuten.

Mein Mann und ich waren auf dem Balkon im 1. Stock in der Wohnung meiner Mutter. Ich wollte zurück ins Zimmer gehen und merkte das der Balkon sich stark nach vorne neigt. Als ich an das Geländer fasste konnte ich den gesamten Balkon wieder ins waagerechte bringen. Mein Mann meinte ich soll mit dem Quatsch aufhören und loslassen. Das tat ich dann auch und ging ins Wohnzimmer.
In dem Moment sehe ich im Augenwinkel den Balkon mit meinem Mann abstürzen. Er rutscht runter und die Bodenplatte stürzt auf ihn.
Ich bin schreiend und weinen ums Haus gerannt. Niemand sonst war da. An der Stelle angekommen lag da nicht mein Mann, sondern eine Art schematischer Körper. Kein Gesicht. Keine Persönlichkeit. Das habe ich aber alles kaum bemerkt. Ich habe mich runter gebeugt um zu spüren ob er atmet. Dann habe ich den Kopf leicht zur Seite gedreht und da floss Blut aus dem Mund. Sehr viel sogar.
In dem Moment wurde ich panisch wach.Während des gesamten Traums habe ich geweint und gebrüllt wie eine Verrückte, aber niemand half mir.

Ich habe schon ein bissel gegooglet aber nichts gefunden. Bitte helft mir diesen Alptraum zu verstehen!

#danke

Beitrag von blinkingstar 30.08.07 - 08:32 Uhr

Habt ihr im Moment eine Krise?
Meine Deutung würde in die Richtung tendieren. Ich schreibe sie Dir detailliert, wenn dem so sein sollte.

Beitrag von suselinchen 30.08.07 - 08:35 Uhr

Ähm nee. Überhaupt nicht.
Paartechnisch alles paletti...

Beitrag von blinkingstar 30.08.07 - 09:16 Uhr

hmmm.... komplizierte Sache.

Hast Du irgendeinen Film gesehen wo jemand wo runter fällt? Manchmal wollen Träume einem gar nichts sagen...

Sonst würde ich vielleicht in die Richtung gehen:

- die Wohnung Deiner Mutter steht für etwas Vertrautes und Geborgenes, dass sie menschenleer ist, heißt, dass Du in dieser Situation alleine bist.
- Dein Mann (der wahrscheinlich nur symbolhaft ist) der mit dem Balkon in die Tiefe stürzt, weil Du ihn nicht gehalten hast, bedeutet vielleicht, dass Du alten Ballast von Dir geworfen hast.

Vielleicht hast Du irgendeine Freundschaft, alte Beziehung o.ä. über Bord geworfen. Warum Deine Leiche allerdings blutet, ist mit nicht ganz schleiefhaft. Evtl. weil es Dir doch ein wenig Leid tut um den Ballast.

Gruß

Blinking#stern

Beitrag von germany 30.08.07 - 11:43 Uhr

Kannst du Träume deuten?Mein schatz hatte einen vor einigen Tagen,der mir angst macht.Er hat geträumt das wir beide da waren.ich war in seinen Armen und plötzlich war ich weg.Aufeinmal war nichts mehr da.Alles leer.Der Traum hat mir ziemlich angst gemacht.Gerade im Moment wo ich ja eh schon so durch den wind bin.


lG germany

Beitrag von blinkingstar 30.08.07 - 16:18 Uhr

Was heißt können... im Grunde sind die Traumdeutungen von Menschen, die nicht zu viel von Dir wissen, die Besten, weil es unbedarfter ist. Ich versuche es halt. Entweder es stimmt, oder es stimmt nicht.
Klar, dass der Traum Dir in der derzeitigen Situation Angst macht (wie gehts Ossi?)...
Ich denke aber einfach, dass ihr im Moment beide viel durchmacht und das die Angst in Deinem Freund hervor ruft, Dich zu verlieren.

Liebe Grüße

Blinking#stern

Beitrag von germany 30.08.07 - 21:00 Uhr

Huhu,

ja das könnte sein.Oscar gehts schlecht.haben ihn heute Mittag aus der Tierklinik geholt.Seitdem liegt er nur,kann kaum laufen,er ist sehr wackelig.Es wurde festgestellt das er Epilepsie hat.Er bekommt jetzt homeopathische kügelchen die heißen ReVet.Da muss er alle 2-3 stunden 2-3 von bekommen.Ihm gehst sehr schlecht wie ich finde.Er zittert und schläft nur.Er hat freiwillig noch nichts getrunken,haben sine zunge nass gemacht.Seine znge guckt auch ein stück aus dem mäulchen raus.Ich hab echt angst.

lG germany

Beitrag von kopfsalat 30.08.07 - 08:40 Uhr

Deine Mutter mag deinen Mann nicht?

Beitrag von suselinchen 30.08.07 - 08:42 Uhr

Doch. Sogar sehr. Sind beide Lehrer und haben ein herzliches Verhältnis...


#gruebel

Beitrag von nariel 30.08.07 - 09:31 Uhr

Hallo!

Früher habe ich auch öfter geträumt ich stehe auf dem Balkon und er kippt plötzlich nach vorne!!!

Jemand hat mir dann dazu gesagt, dass es für Kontrollverlust stehen kann.

Sonst habe ich das hier gefunden:

Der einstürzende Balkon zeigt an, dass Hoffnungen wahrscheinlich begraben werden müssen.
Sie suchen in einer Situation, in der Sie sich machtlos fühlen, nach Macht.

Vielleicht haben deine Mutter und dein Mann für dich ein zu gutes Verhältnis?

Unter http://deutung.com/
kann man z.B. Blut, Balkon, abstürzen eingeben.

Mach dir nicht so viele Gedanken. Nur, falls sich der Traum oder ähnliche wiederholen würde ich schon anfangen zu überlegen, was das Unterbewusstsein einem damit sagen will....

Viele Grüße

nariel

Beitrag von selmi22 30.08.07 - 09:41 Uhr

Hallo,
ich träume auch sehr oft komische Sachen.
Man kann diesen Traum auch intuitiv deuten.Ohne dass die gegebenen Symbole unbedingt dass zu bedeuten haben müssen was man als erstes denkt.

Warnt dein Mann dich in letzter Zeit vor etwas?
Habt ihr bei einer Sache ne gespaltene Meinung?
Hast du Angst um ihn, weil er was alleine macht?(Wovon er vielleicht der Meinung war du bräuchtest ihn dabei nicht zu unterstützen?)
Hast du vielleicht ohne es zu wissen in letzter Zeit ne andere Meinung zu etwas gehabt, als dein Mann und deine Mutter die sich einig waren?Etwas was keine große Bedeutung hat, aber im Unterbewusstsein festsitzt?

Die Botschaft des Traumes ist ja, du machst etwas-er warnt dich-ihm wird es zum Verhängnis.Ein großer Ballast der auf Euch sitzt????
Keine Ahnung.Ich finde jeder selbst kann sich seinen Traum am Besten deuten...man muss nur nachdenken und in jede Richtung gehen.Ein Traum kann alles bedeuten...die Gefühle und Ängste die DU durchlebt hast, kannst nur du fühlen.Auch wenn die Symbole die vorhanden waren als Schlüssel für etwas stehen könnten.
LG
Selma