Die Pille nehmen um wieder die Mens zu bekommen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shads 30.08.07 - 08:21 Uhr

Hallo ihr lieben!

Nun habe ich 10 Tage duphaston genommen, weil mein Fa meinte, dass dadurch meine Mens wieder kommt... aber leider nichts!
ich soll erst im November wieder kommen #schmoll dann wäre ich schon ZT 125 :-[#heul:-[ Weil von zuviel testen und so hält er nichts!
Nachdem mir duphaston nichts geholfen hat, habe ich mit dem Gedanken gespielt einen Monat wieder mit der Pille zu verhüten, damit ich dann wieder meine Mens bekomme
(der erste Zyklus nach der Pille dauerte nur 35 Tage)
jetzt bin ich bei ZT 62 und kann ewig warten dass sich zufällig mal was tut #augen

Was meint ihr??

Der Fa hat mir ziemlich deutlich gesagt, dass ich vor November nicht zu ihm kommen brauche :-(

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße,

Dani#blume

Beitrag von willeinbaby 30.08.07 - 08:24 Uhr

also bevor du die pille wieder nimmst, geh zu einem anderen FA der scheint mir nicht auf dich einzugehen...

viel glcük

dani

Beitrag von shads 30.08.07 - 08:34 Uhr

Hallo Dani!

Ich habe, sowie Tammy das geschrieben hat, wohl noch ein paar Tage Zeit das die Mens kommt!

Hier am Land, haben wir nur 2 Frauenärzte und einen den man Privat zahlen muss.
Der eine hat einen nicht so guten Ruf (ob es wahr ist weiß man eh nicht)
und bei dem anderen wird das auf die Dauer zu teuer!
Hier kostet eine Ordination 30 Euro... Ansonsten werde ich mich mal umhören und zur "Not" nehme ich auch einen längere Weg in kauf!

Danke nochmals und liebe Grüße,

auch Dani#blume

Beitrag von tammy241 30.08.07 - 08:25 Uhr

Wann hast du denn die letzte tablette genommen.
Ich hatte die gleichen sorgen und duphaston musste ich auch jedesmal nehmen für 10 tage.
2-3 Tage nach der letzten einnahme kommt die mens.
Falls nicht gehe mal zu nen anderen arzt.
Mit der pille würde ich nicht wieder anfangen einfach so.

Beitrag von shads 30.08.07 - 08:32 Uhr

Hallo Tammy!

Vielen, vielen Dank für Deine Antwort!
Heute ist die letzte Einnahme... ich habe den Arzt so verstanden, dass die Mens während der Einnahme kommt!

Na, dann ist noch nicht alles verloren!

Hast Du danach einen halbwegs langen Zyklus gehabt, oder war dann wieder das gleiche!

Nochmals Danke... jetzt ist mir schon leichter!

Liebe Grüße,

Dani#blume

Beitrag von tammy241 30.08.07 - 08:37 Uhr

Na ja wirklich besser wurde es nicht.
Musste die tabs 2mal nehmen:-[
Als meine tochter 1 jahr wurde da wurde es halbwegs besser.
Nehme seit juni mönchspfeffer und seither nen vernünftigen zyklus.
ich hoffe es bleibt so.
Muss dazu sagen das ich schon immer probleme mit meinen zyklen hatte.
Liegt daran das ich zuviele männliche hormone habe.
Duphaston übrigens ist wie die pille.
dachte letztes jahr auch erst das die mens während der einnahme kommt. habe dann meinen arzt nochmal gefragt.
und er sagte es mir dann so.
2 tage nach absetzen hatte ich sie dann auch endlich.

Beitrag von shads 30.08.07 - 08:43 Uhr

ich denke mir immer eine Lösung ist es ja nicht...
Mönchspfeffer habe ich auch genommen, aber da habe ich so viel Wasser eingelagert, so hatte ich ständig Mens schmerzen. Seit ich ihn nicht mehr nehme ist das auch wieder gut.
Na... ein Mens ist schon mal was... besser zu warten, dass sie nach Monaten mal kommt!
Habe auch schon immer zu Kämpfen und früher konnte ich mich glücklich sprechen wenn ich 2-3 mal im Jahr die Mens hatte!
So dann warte ich noch ein paar Tage!

Liebe Grüße!

Beitrag von dinchen1977 30.08.07 - 08:44 Uhr

ich habe auch noch 3 monaten vergebliches warten auf die mens, einen monat die pille wieder genommen, damit sich mein körper erholen kann, nach absetzen der pille kam die mens natürlich pünktlich, sonst lange zyklen und heute hat sich wieder alles eingependelt....
wahrscheinlich brauch dein körper viel zeit um sich umzustellen, so wie bei mir.

#herzlichnadine

Beitrag von shads 30.08.07 - 08:58 Uhr

Hallo Nadine!

Vielen Dank für Deine Antwort!
Ein paar Tage habe ich ja noch dass die Mens kommen könnte...
Sonst werde ich das mit dem FA absprechen... irgendwie muss die Mens doch kommen!

Danke nochmals und liebe Grüße,

Dani#blume

Beitrag von kat2110 30.08.07 - 08:45 Uhr

Guten Morgen.#blume

Kann mich Tammy nur anschließen.
Hatte auch im Mai die Pille abgesetzt und dann ewig gewartet(auf die Mens natürlich ;-) )
Bin dann zum FA und der hat mir auch duphaston verschrieben. Er meinte auch ,erst wenn du fertig bist mit der Packung dann ca. 2- 4 Tage später müßte die Mens kommen. Wenn nicht dann geh ruhig nochmal hin,dafür sind die ja da.
Zur Regelierung nehme ich auch Mönchspfeffer und ich hatte endlich auch mal einen ES.

Also, toi toi toi und Kopf hoch, das Wird schon.#cool

Liebe Grüße,
Katja :-)

Beitrag von shads 30.08.07 - 09:00 Uhr

Hallo Katja!

Vielen Dank für Deine liebe Antwort!

Nun gut, dann habe ich ja noch ein paar Tage dass die Mens kommen könnte! Wenn nicht, dann mache ich einen Test und wenn der auch nichts sagt, dann gehts wieder zum Fa... schließlich sollte sie ja kommen und wenn das dann nicht passiert, ist es ja nicht normal!
Aber erstmal abwarten!
Vom Mönchspfeffer habe ich leider Wassereinlagerungen bekommen und hatte immer Mens schmerzen. Die sind aber nach Absetzten vom Möpf wieder weg #schwitz

Nochmals Danke und liebe Grüße,

Dani#blume