Frage zu Nestreinigungstee

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angie12 30.08.07 - 09:06 Uhr

Wunderschönen guten Morgen,

erstmal einen #tasse für alle.

ich trinke seit einiger Zeit Nestreinigungstee. Meine Fragen dazu ist, ob man diesen Tee auch während der #schwanger schaft trinken darf. Ich bin zwar nach 13 ÜZ leider noch nicht #schwanger, aber es interessiert mich totzdem mal.

Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

#blume
LG Antje

Beitrag von prusseliese77 30.08.07 - 09:14 Uhr

Guten morgen Antje,
ich kann Dir leider eine Antwort auf Deine Frage geben aber mich würde interessieren was Nestreinigungstee ist und was er bewirkt ?
liebe Grüße Jessika

Beitrag von angie12 30.08.07 - 09:42 Uhr

Hallo Jessika,

also Nestreingungstee hat eine entigiftende und reinigende Wirkung. Er kann einen unregelmässigen Zyklus sogar "besänftigen"

Du kannst diesen Tee auch online bestellen unter www.phytofit.de

Ich trinke ihn jetzt seit einem Monat und habe morgen NMT und bin total am hibbeln.

Wie lange übt ihr eigentlich schon? Ist ja sicherlich auch schon eine Weile, sonst wärst du ja nicht in diesem Forum.

#blume
LG Antje


Beitrag von prusseliese77 30.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo Antje,
wir üben seit 4,5 Jahren, zwischendurch haben wir ein Jahr Pause gemacht weil ich mich auf gar nichts anderes mehr konzentrieren konnte. Seit diesem Frühjahr sind wir wieder voll dabei aber immer noch ohne Erfolg, bin jetzt in diesem ZK #ei+6 und hanbe wahrscheinlich um den 8-10.Sept. NMT bin also auch übelst am hibbeln.
Der Tee klingt wirklich interessant kann ich den mit Frauenmantel oder Himbitee zusammen trinken oder vertragen die sich nicht??
LG Jessika

Beitrag von angie12 30.08.07 - 12:08 Uhr

Hey Jessika,

sorry, das kann ich dir leider nicht sagen, aber ich habe zum Beispiel meine Frage vorhin auf der Internetseite, die ich dir bereits genannt hatte, beantwortet bekommen. Schreib einfach mal ne Mail dort hin.

Oh, das ist ja eine lange Zeit, die ihr schon übt. Habt ihr auch schon Untersuchungen durchgemacht?

Ich habe am 10. September einen Termin bei FA. Mal sehen wie es dann weiter geht.

Na dann können wir ja zusammen hibbeln. Bis jetzt habe ich noch keinerlei Anzeichen auf Mens. Ausser, dass mir meine Brust unwahrscheinlich wehtut. So schlimm hatte ich es noch nie. Vielleicht bedeutet es ja auch was gutes, aber ich versteif mich mal nicht so drauf, am Ende bin ich wieder tief traurig...

LG#blume
Antje

Beitrag von smbartmann 30.08.07 - 14:27 Uhr

Halli hallo!
Oh je, so viel Tee und ich hab keine Ahnung für was die alles sind.
Bin in moment auf der Suche mit irgendetwas pflanzlichem nach zu helfen. Hab aber noch nix gefunden, vielleicht hast du ja einen Tipp für mich.

LG

Beitrag von angie12 30.08.07 - 16:11 Uhr

Hallo Stefanie,

also ich trinke wie du ja schon gelesen hast den Nestreinigungstee. Über andere Tees kannst du dich auf der Seite http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/sanfte_hilfen.html?p=2 informieren.

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Seite etwas helfen.

Wie lange besteht bei euch den schon der KIWU?

LG
#blume Antje