Mittagsgläschen von babydream (Rossmann) empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienemaja74 30.08.07 - 09:41 Uhr

Hallo,

wer hat Erfahrung mit den Mittagsgläschen von Rossmann (babydream). Meine Süße ist jetzt 6 Monate alt und wir wollen so langsam mit der Beikost beginnen. Würdet ihr die Gläschen weiterempfehlen?

Liebe Grüße Janine mit Sarina (26.02.07)

Beitrag von nicol25 30.08.07 - 11:42 Uhr

Hallo Janine,

prinzipiell kannst Du jedes Gläschen nehmen, auch die von Rossmann. Die sind alle streng kontrolliert. Es könnte halt nur sein, dass deine Maus die nicht mag (war bei meiner Tochter so am Anfang). Ich hab ganz am Anfang die Frühkarotten bzw. Apfel von Hipp gekauft. Das sind ganz kleine Gläschen, da sie am Anfang ja nur wenige Löffel essen. Da muss man nicht so viel wegschmeißen. Als sie größer war, bin ich bei den Obstgläschen dann auch auf Babydream umgestiegen. Die Mittagsgläschen mag meine Maus nicht von Babydream, aber da ist jedes Kind anders.

lg Nicol

Beitrag von bienemaja74 30.08.07 - 13:17 Uhr

#danke:-)!