Stillen klappt wieder *freu*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von minimal2006 30.08.07 - 09:53 Uhr

...das stillen klappt wieder!
mein gott bin ich froh... letzte woche hat maike nach jeder stillmahlzeit geweint ... ich habe ihr dann aus lauter verzweiflung zugefüttert und sie hat auch prompt jedesmal noch ca. 70 ml getrunken.

jetzt nehme ich seid vorgestern Bockshornkleesamen-Kapseln und die Milch läuft wieder und läuft und läuft...dazu jeden morgen einen liter milchbildungstee...

hoffe, das klappt jetzt alles wieder wie am schnürchen... ich war so traurig und dachte ich versage mit dem stillen...

liebe grüße
tanja

Beitrag von mymorningstar 30.08.07 - 09:59 Uhr

hey tanja....

....das ist ja super!!!freu mich für dich! ich finde so sachen mit dem stillen und milchfluss und so können einen manchmal schon fertig machen!schön das es bei dir wieder klappt!!!

alles liebe und gute dir und deinem krümmel...und eine schöne stillbeziehung!!!

liebgruss
eni & emil*31.7.07

Beitrag von raleigh 30.08.07 - 10:33 Uhr

MIlchbildungstee bitte in Maßen. Wenn du langfristig literweise davon trinkst, schwächt sich die Wirkung ab und verkehrt sich ins Gegenteil.

Schön, dass du wieder mehr Selbstvertrauen hast. Etwas Unterstützung zur Milchbildung wirkt da Wunder.

Dennoch kleiner Hinweis für alle anderen, die auch das Problem haben:
- Stillkinder saugen sehr stark, 70ml Milch nach einer Stillmahlzeit sind noch kein wirklich guter Hinweis auf "zuwenig Milch", die Flasche ist wie ein Trichter und nahezu jedes Baby, dass die Flasche nicht ablehnt, wird noch eine gewisse Menge Milch daraus nachlegen - zufüttern also immer sehr vorsichtig, wenn man weiter stillen möchte
- bitte nicht immer erwarten, dass die Milch läuft und läuft, das ist ein Zeichen von Überproduktion und wird bei vielen Frauen automatisch schwächer, so schwach, dass sie weder Milch pumpen noch ausstreichen können und dennoch ist Stillen weiter möglich

Ansonsten fein, dass ihr das in den griff bekommen habt - auf dass die nächsten Stillkrisen sich für euch genauso zufriedenstellend lösen lassen.