Hilfe zuviel Butter

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von speedgirl1977 30.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo

ich habe in ner Zeitschrift gestöbert und habe ein ganz einfaches Kuchenrezept gefunden, allerdings kommen da 250g Butter rein #schock , definitiv zu viel!!!

Kann ich da "nur" die Hälfte rein und die andere Hälfte durch etwas anderes ersetzen? Wasser, Milch, Eier, keine Ahnung, aber vielleicht hat die eine(-r) von euch. Ich wäre sehr dankbar dafür.

Über schnelle Hilfe bin ich dankbar, da meine kleine maus (14 Monate) jetzt schläft und ich Zeit zum backen hätte.

einen #sonne Tag wünscht euch speedy

Beitrag von verzweifelte04 30.08.07 - 10:02 Uhr

hallo!

..da ich statt butter immer öl verwende und davon nur die hälfte und die andere hälfte wasser ist..

dürfte es auch mit butter und wasser gehen..

lg
moni

Beitrag von speedgirl1977 30.08.07 - 10:04 Uhr

meinst du ich kann da auch öl nehemen, wenn ja wieviel denn?

Beitrag von verzweifelte04 30.08.07 - 10:33 Uhr

hallo!

klar, mach ich immer so..
du nimmst einfach 250 gr öl.. also 125 gr. öl und 125 gr. wasser..

lg
moni

Beitrag von kruemlschen 30.08.07 - 11:40 Uhr

Du könntest auch anstatt der Butter Margarine nehmen.

Beitrag von verzweifelte04 30.08.07 - 14:32 Uhr

aber von der kalorienanzahl her ist es egal ob butter oder margarine - wobei die meisten eher zu butter als margarine raten, margarine ist zwar pflanzlich, hat aber meist viele zusatzstoffe und irgendwas bei der herstellung ist auch ned super.. weiß ich jetzt aber nicht..

lg
moni