@ Julis and all - Wie oft habt ihr eure Babys im Arm? - sorry lang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silvia5676 30.08.07 - 10:07 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab mal eine dumme Frage: Wie oft habt ihr eigentlich eure Babys im Arm, nur so zum knuddeln oder lieb haben?
Irgendwie hab ich das Gefühl dass das bei mir zu kurz kommt. Zwischen den Mahlzeiten von meinem kleinen Zwerg werkle ich im Haushalt rum und versuche da alles am laufen zu halten und er schläft in der Regel in seinem Stubenwagen. Wenn er schläft will ich ihn dann ja auch nicht wecken. Andererseits habe ich schon oft das Gefühl, wenn er mal wach ist und ich nehme ihn raus, dass er sofort zu suchen beginnt und mich nur mit "Essen" verbindet. Bin deshalb schon leicht depressiv.

Wie ist denn das bei euch? Vielleicht auch ähnlich? Oder bin ich meinem Kleinen Schatz da vielleicht eine "schlechte Mama" und er spürt zu wenig Liebe von mir weil ich ihn nicht so oft auf dem Arm habe?

Bin irgendwie am verzweifeln und nehme mir immer wieder vor ihn öfters raus zu nehmen und wenn er dann so brav daliegt und schläft oder einfach nur so vor sich hin brabbelt denk ich mir, dass es ihm im Wagen viel besser gefällt, weil er bei mir am Arm dann doch wieder zu quengeln oder zu weinen anfängt.

Brauche dringend euren Rat.
Vielen, vielen Dank.

Ganz doll liebe Grüße
Silvia + Timo-#baby (morgen 6 Wochen alt)

Beitrag von nadja24 30.08.07 - 10:17 Uhr

Meine Kleine ist jetzt 8 wochen alt und ich kuschel ganz oft mit ihr und trotzdem schaffe ich noch meinen haushalt und versorge meine anderen beiden Kinder.Meine Kleine ist auch ein total ausgeglichenes Kind.Sie weint so gut wie nie und ist den ganzen Tag nur am lachen:-)

Du bist keine schlechte mama.viele Baby suchen erstmal auf dem Arm nach der Brust oder Flasche.viele babys nuckeln einfach gern zur beruhigung.Glaube mir,je älter er wird desto mehr wird er auf Dich reagieren.

LG Nadja

Beitrag von baby1997 30.08.07 - 10:27 Uhr

Hallo!

Mit 6 Wochen war meiner genauso. Nun hat er eine Quengelphase.
Jetzt schlepp ich ihn seit 1,5 Wochen durch die Gegend und würd mich freuen wenn er mal nur 10 min alleine auf seiner Decke liegen würde.

Geniesse es und deiner ist noch klein und die Kuschelphasen werden mit dem Alter mehr.
Jetzt könntest du ihn doch nielleicht auf ne Decke legen und dich daneben!?

Gruß Christiane.

Beitrag von silvia5676 30.08.07 - 10:43 Uhr

Hallo Christiane,

da bin ich ja schon erleichtert, wenn es bei anderen genauso war wie bei mir. Ich hab ihn mir heute morgen auch wieder ins Bett geholt damit er bei mir liegt. Und tagsüber setz ich mich oft zu ihm an den Stubenwagen und rede mit ihm. Da reagiert er auch schon recht oft mit lachen und ich hab das Gefühl dass er sogar schon ab und zu "mitreden" möchte. Das sind so die schönsten Momente am Tag.

Oh und jetzt meldet er sich gerade, nach über 4 Stunden schlafen wird wohl jetzt der Hunger kommen...

Nochmal vielen lieben Dank für deine Antwort

#herzlich-e Grüße
Silvia und Timo

Beitrag von dorbec76 30.08.07 - 10:40 Uhr

kann dir ja meins mal ausleihen ;) kannst sie ganzen tag tragen.... du machst zig kreuze wenn du sie mir wieder gegeben hast, weil dein rücken weh tut... bei meinem pummelchen :)


geniess die zeit... so schaffst wenigstens den haushalt.. meine war/ist nicht so unkompliziert..... i krieg meinen haushalt immer noch nit geregelt *schäm*.. werd jetzt auch wieder off gehen... gleich sohnemann von schule abholen.. da wird meine kleine wieder schlafen um mich dann beim essen machen zu tyrannisieren *fg*.

also kopf hoch.. die zeit des herumschleppens kommt noch *gg*