Brauch Rat-weggehen mit Baby Abends...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 10:11 Uhr

Hallo Mädels...also es ist so, dass unsere Maria(2Monate alt) schon einen recht guten Rythmus drin hat-Abends zu 19/20Uhr ist sie Bettfertig und ich schiebe sie in ihr Zimmer-dort schläft sie dann durch bis zum nächsten Morgen.

Nun zu meinem Problem-wir haben in 2Wochen sozusagen "Aufnahme von Maria" in die Kirche ...das ist ein Gottesdienst Abends ab 20Uhr... ich hab so Bammel davor...wenn die Maus nicht schlafen kann/darf dann weint sie so furchtbar-ja und das wird dort wohl nicht gehen.

Wir gehen Sonntags auch immer Morgens in den Gottesdienst-da singt der Chor,die Orgel spielt,wir hören die Predigt...sie war lange wach dabei und dann wird sie quengelig,weil sie schlafen will...manchmal hab ichs geschafft, dass sie schläft-aber dort wird es wohl etwas lauter sein und ich hab echt Schiß...vorallem weil es ihre "Abendschlafzeit" ist...

Ist vielleicht etwas blöde Frage, aber was kann ich tun? Ich hab echt Angst davor...#heul

Vielleicht hat jemand nen guten Rat?!#herzlich

LG Liwie82 + #baby Maria *05.06.07

Beitrag von ex.animo 30.08.07 - 10:16 Uhr

Wie wäre es mit Babysitter o.ä.?
Ich würde ein Baby nie zu so einer späten Veranstaltung mitnehmen.

LG

Beitrag von steffibecker 30.08.07 - 10:18 Uhr

Das wäre doch sinnlos! Es geht doch um IHRE Aufnahme, da sollte sie doch schon dabei sein, oder?

Beitrag von ex.animo 30.08.07 - 10:50 Uhr

Upps, wer zu schnell liest, liest nur die Hälfte;-)

Beitrag von steffibecker 31.08.07 - 09:39 Uhr

:-p

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 10:22 Uhr

...es ist doch Ihre Aufnahme...da sollte sie schon mitkommen...

LG

Beitrag von ex.animo 30.08.07 - 10:49 Uhr

#hicksSSorry, habe ich wohl zu schnell gelesen...#schwitz

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 10:55 Uhr

#freu..keine thema..hast du trotzdem nen tip?..
Ich hab echt schiß-und normalerweise gehe ich abends nicht mit ihr zu solch aufregenden sachen...ich weiß doch, dass es ihre "Nachtschlafzeit" ist und da braucht sie Ruhe...HILFE...#heul...Mich grauts vor dem tag...obwohl es doch ein schönes ereigniss für uns sein soll...#heul#heul

Beitrag von ex.animo 30.08.07 - 11:36 Uhr

Meine Tochter war zwar auch schon mal länger wach wenn wir gegrillt haben oder so, aber da war halt alles ruhiger. Kann mir aber auch vorstellen das sie trotzdem schläft, als meine Tochter so klein konnte ich neben ihr staubsaugen und sie hat geschlafen wie ein Stein#gruebel.
Sonst könntest du ihr eine Flasche fertig machen und die ihr einfach geben wenn sie schreit. Sonst habe ich leider keine Idee mehr.

Viel Glück und drück die Daumen#pro.

LG

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 12:55 Uhr

Danke #liebdrueck...ich muß da wohl durch...würd sie gern Papa in den arm geben.ich hab sie sonst immer in den Gottesdiensten,aber leider fremdelt sie etwas...#heul

na dann vielen Dank

Beitrag von eule1206 30.08.07 - 10:17 Uhr

Hallo,
ich würd mir da keinen Kopf machen. Geh vielleicht vorher mit ihr schon ne Runde spazieren, dann schläft sie vielleicht im KIWA ein und Du kannst sie so mit in die Kirche nehmen. Und wenn sie weint, sie ist doch ein Baby, da muss jeder Verständnis für haben, wenn die Aufnahmen schon so spät machen müssen die damit rechnen. Wieso wird sie denn nicht im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde vorgestellt?
LG Nicki und Luca (11 Monate)

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 10:24 Uhr

Ja bei uns ist das so, nur bestimmte "Leute" (sag ich jetzt mal so) können diese "Aufnahme" machen...und dieser jemand ist halt Abends in der Gemeinde -leider ist es nicht mal unsere gemeinde d.h. wir müssen dort mit dem Auto hin...also noch mehr Streß für die Maus...oh Mann ich krieg die kriese...#heul

Beitrag von raleigh 30.08.07 - 10:27 Uhr

Tragetuch?

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 10:31 Uhr

hallo,leider mag Maria das gar nicht...hab ich schon so oft dran gedacht-es gibt viele situationen,wo es gut wäre...sie mag es einfach nicht...frag mich warum?#heul

LG Liwie82

Beitrag von mellchen 30.08.07 - 11:09 Uhr

Hi du,

ich würde versuchen die Schlafenszeit vorzuverlegen, d.h sie evtl am Nachmittag wach zu halten, dass sie dann am frühen Abend schläft und etwas ausgeschlafen ist für den Gottesdienst.
LG Melli mit Luca (2,5) und Lenya Josephine (5 Monate)

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo Melli, es ist bei uns so: Nach der Flasche wird beschäftigt-Spieltrapez,Wohnung angucken,Schabbernack mit mama ...dann nach meist 1 1/2 h wird sie quengelig-weint herzzerreizend und will eindeutig nur noch schlafen. nach kurzer oder auch langer Weinphase schläft sie dann ein...So ist es zumindest Nachmittags-auch wenn sie "zwischendrin" mal wach wird.feste zeiten gibts da noch nicht...nur halt abend so um 19/20uhr da kann man sich drauf verlassen-als wüßte die Maus wie spät es ist...da schläft sie gut ein und schläft durch-ohne irgendwelches Theater...also es wird echt schwierig mit länger wach halten...denn wenn wir dann erst mal unterwegs sind wird natürlich geguckt, dann wird sie müde und schon gehts los...dann noch der "Krach" ...oh man..#heul...

LG Liwie82

Beitrag von mellchen 30.08.07 - 12:16 Uhr

Das ist schlecht. Unsere Maus hat schon ihre festen Schlafzeiten. Aber versuche doch trotzdem sie früher als Nachmittags hinzulegen. Was anderes kann ich dir leider auch nicht raten:-(

LG Melli

Beitrag von achne 30.08.07 - 11:20 Uhr


Hallo!

Meistens stecken die Babys das besser weg als wir denken!!!
Schläft sie denn im Auto? Wenn ja, würde ich die Fahrt zum Gottesdienst vielleicht einfach etwas ausdehnen, so daß sie etwas mehr Schlaf bekommt. Oder vor dem Gottesdienst eine "Schlafrunde" im Kinderwagen drehen... Wenn es eh ihre Schlafenszeit ist, schläft sie vielleicht auch in der Kirche erstmal noch weiter. Und wenn nichts klappt, tröste dich damit, dass sie nicht das erste Baby ist, dass seine "Taufe" oder ähnliches durchschreit ;-)...
Viel Erfolg!

LG Petra

Beitrag von conchigli 30.08.07 - 11:32 Uhr

Hallo,

mir schwant da etwas #schein.
Ich wuerde die V. auf den naechsten A.-besuch verschieben! Oder halt machen lassen, wenn der in einer Nachbargemeinde ist. Getauft ist sie ja schon, Meine naemlich nicht aus typischen "kirchliche Verwaltung Killefitt Problemen" #augen.

Gruss von conchi

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 12:53 Uhr

#freu...ja dir schwants richtig...verschieben ist wohl nicht...der be.ap.ist da ...ist wohl was ganz besonderes...(bin auch erst dazu gekommen...)...mir grauts davor...Morgens wäre echt besser gewesen...
LG

Beitrag von conchigli 30.08.07 - 13:02 Uhr

Mhmm, ich bin's schon von Geburt an. Ich sehe es allerdings recht locker, mir ist es egal, ob A. oder Be-A #kratz, dem lieben Gott vermutlich auch. Zeitplaene sind eh Menschenwerk :-p.

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 13:04 Uhr

Das stimmt,aber ich weiß nicht,wie das ankommt,wenn ich meinem Mann frage ob mans verschieben kann-denn er findets sicher Bombig, dass der B.AP. da ist...

oh man...ich muß ihn mal fragen...

#herzlich

PS: wo kommst du her? Lust auf Kontakt?

Beitrag von mone1 30.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo,

kann dich gut verstehen. Bei uns war Taufe und Versiegelung gottseidank beides im Sonntagsgottesdienst!
Du hast ja eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Entweder ihr geht da durch(vllt schläft sie ja auf deinem Arm, im Muki-Raum kannst sie ja rumtragen, stört ja niemenden;-))
Oder ihr blast das ganze nochmal ab und wartet auf einen Sonntagsgottesdienst wo das dann möglich ist.
Was meint denn dein Mann/Family?
Und von einem Mal wird deine Maus schon nicht so sehr aus der Bahn geworfen. Sie hat zwar einen Rhythmus, den hatte Paul glaub in dem Alter auch, allerdings leider nur vorrübergehend :-(. Das ist im ersten LJ immer mal besser, mal schlechter :-p
Wünsch euch auf jeden Fall alles Gute, lg,
Simone

Beitrag von liwie82 30.08.07 - 13:03 Uhr

hallo Simone-ja wegen dem aus der Bahn werfen find ich nicht so schlimm...aber sie kann richtig gut Theater machen...mich interessiert ja nicht was die anderen dann sagen,aber ich wills doch auch genießen-und ich weiß schon jetzt, dass ich nur nervös und angespannt sein werde...#heul...

Mir reichts schon immer wenn schwimu meint(sie war letztens in unserer gemeinde und maria hat erst nach den GD geschlafen-vorher nur geweint!) "Die schläft ja schon wieder...!" ...dabei hat sie die ganze zeit geschrien...und hinter meinem Rücken heißt es immer: "Maria kann man nie anfassen...Bianca steht immer mit dem Nuckel da vor dem wagen..."

ich könnte kotzen...ich weiß doch am besten, was gut für Maria ist..aber anscheinend interessiert das niemanden und wird auch nicht respektiert..und das schlimmste...ich will ja auch das die anderen sehen,wie sie sich entwickelt,aber wenn sie schläft,dann schläft sie und das soll auch so bleiben...Dann muß ich demnächst Schwimu bitten auf Maria abends aufzupassen-selbe Spiel wie mit der Kirche...oh man...#heul...sie übergeht mich,hört nicht auf meine "Anweisungen" ...Mein Mann sagt ich soll ihr ruhig sagen,wies geht...aber ich denke,sie wirds nicht tun!!!


Sorry fürs #bla....mußte mal raus...

LG Liwie82

PS bist du "nak" ?

Beitrag von mone1 30.08.07 - 13:12 Uhr

Dann musst du "einfach" probieren selber so ruhig wie möglich zu bleiben. Denn deine Nervosität überträgt sich auf dein Kind! Ist bei uns ganz ausgeprägt!
Und zum Thema Schwieger#drache kann ich dich gut verstehen. Meine ist in der gleichen Gemeinde wie wir und Paul ist zu 98% immer lieb, und wenn er mal schreit, dann hat er ein echtes Problem. Da sagt Sch.ma. wenn er im Muki-Raum mal geweint hat, "auch ist das schön wenn man mal hört, dass der Kleine auch da ist..." wie gaga ist denn das??? und der Rest ist bei uöns das selbe in grün. Leider.
Aber da muss man einfach drüber stehen und denen das mit Regeln usw. immer wieder sagen und erklären. Und ich dachte immer kleine Kinder wären anstrengend;-)
Ja, wir sind auch NAK. Wo kommt ihr denn genau her? Wohnen in Calw.
Lg,
Simone

  • 1
  • 2