Krämpfe & seltsamen Ausfluss..schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 13101979 30.08.07 - 10:52 Uhr

Oh mann ...weiss echt net ob meine tests (auch von ebay) einfach nur bullshit sind =) *fg*! Hatte nen 10er gemacht! Allerdings kann ich auch net sagen ob mein ES war oder nicht da meine Tage im Moment machen was sie wollen. Hatte das letzte mal meine Regel am 05.07.07-09.07.07 dann habe ich Mönchspfeffertabletten verschrieben bekommen & hatte dann vom 09.08-11.08.07 sowas rot/bräunliches aber sah nicht wie meine mens aus =(!!! Und seit dem 11.8.07 habe ich ziemliche Krämpfe im Bauch...mal mehr mal weniger! Und seit26.08.07 hab ich wieder so rot/bräunlichen Ausfluss...was kann das sein???

Grüsse
Sabrina

Beitrag von nariel 30.08.07 - 11:04 Uhr

Hallo Sabrina!

Leider kann ich dir auch nicht sagen, ob es vom Mönchspfeffer kommt oder dein Hormonhaushalt durcheinander geraten ist, deshalb würde ich dir raten zum FA zu gehen.

War der 10er Test positiv?

Bevor man herumspekuliert solltest du lieber eine fachliche Meinung einholen, deshalb schnell einen Termin beim FA machen!


LG

nariel

Beitrag von 13101979 30.08.07 - 11:06 Uhr

Hab zum Glück heute Abend um 16.30 nen Termin....dachte nur evtl. hat hier jmd. ähnliche Symtome =(

Beitrag von nariel 30.08.07 - 11:08 Uhr



Achso, naja, jeder Körper reagiert ja anders.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass alles in Ordnung ist!!

Beitrag von anrani 30.08.07 - 11:40 Uhr

Hallo, Sabrina!

Bei mir war´s Anfang des Jahres auch so, dass ich bei der Einnahme von MöPf (auf Anraten meiner Fä) auf einmal Zwischenblutungen bekam und mein Zyklus auf einmal TOTAL hinüber war (mein 1. mit MöPf hatte 31 Tage - was ja super war - und der nächste dann auf einmal 51!!!!!! und hinzu kamen halt die ewigen Zwischenblutungen). #augen

Hab´s dann - auf eigene Faust - wieder abgesetzt und mittlerweile sind meine Zyklen immerhin ca. 33 Tage lang - ohne das olle Zeug!! Halte leider nichts davon!!

Wünsch dir viel #klee beim #schwanger werden!!!

Liebe Grüsse, Andi.

Beitrag von 13101979 30.08.07 - 12:24 Uhr

ich denke ich lass das Zeug auch wieder weg...macht mich echt verrückt. hattest du auch immer so dolle Bauchschmerzen & ziehen???
Hab um 16.30 heute nen Termin beim FA zum Glück!!!

Beitrag von anrani 30.08.07 - 13:20 Uhr

An ein so starkes Ziehen kann ich mich nicht erinnnern. #kratz

Man sagt zwar auch, dass man das Zeug auch erst mal 3 Monate genommen haben muss bis es wirkt, aber ich hab´s 4 Monate durchgezogen und es hat mir - wie gesagt - nur mehr kaputt gemacht als reguliert!

Paßt schon ganz gut, dass du heut zum Fa musst.
Dann drück ich dir mal die #pro für den Termin. Berichte mal, was der Fa davon gehalten hat.

Beitrag von 13101979 30.08.07 - 20:28 Uhr

so ... endlich zu Hause vom Ärzte Marathon...! ER meinte das das ziehen nicht wirklich von den tabletten kommen kann. Ich könnte es mal verscuhen die Tabl. 1 Woche auszusetzen um zu sehn ob es doch daran liegen könnte. US war auch alles bestens...natürlich nicht schwanger...aber ohne Zysten,Knoten usw.! Ja er sagte man könnte in Erwägung ziehen das mein Freund ein SG beim Urologen machen lässt um zu schaun wie seine Spermien sind. Allerdings meinte er das es eben oft auch der psychische Stress ist der einen daran hintert. Nicht umsonst klappt es bei vielen wenn Urlaub & Entspannung an der Reihe ist! Naja...er meinte man sollte unverkrampfter an die Sache rangehen. Vorschlag war noch sich nach der nächsten Regel am 10. Tag mal zu treffen um zu schaun ob es einen ES gab - geben wird. Aber ehrlich gesagt hab ich da erst mal keine Lust drauf. Hab heute echt genug von Ärzten. Bei meinem Hausarzt war ich dann noch wegen meinen Bauchkrämpfen. Der sagte eich hätte nen reizdarm...durch Stress....usw. also da haben wir es! Ich mach mich jetzt glaub ich erstmal locker...sonst dreh ich noch durch...! Hätte ja nieeeeeeeeeeee gesdacht das das mal so ein Act wird #bla#bla#bla#hicks

Beitrag von anrani 31.08.07 - 08:15 Uhr

Gut, dass es nichts Gravierenderes ist! Ich drücke dir auf jeden Fall alle #pro, dass du das Thema ab jetzt gelassener angehen kannst und bald kugeln darfst!!!

Viel #klee und liebe Grüsse, Andi.