Heute US-Termin, ich hab irgendwie Angst - Anzeichen weg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mtspa 30.08.07 - 10:57 Uhr

Hallo!

Weiß auch nicht, was heut mit mir los ist, aber ich hab total Bammel vor meinem heutigen US-Termin. Obwohl ich mich doch total drau gefreut hab.

Vielleicht liegt´s auch dran, das irgendwie seit heut morgen meine Brust kaum noch weh tut :-( Alle Anzeichen sind plötzlich weg #schock

Kann mich mal jemand etwas beruhigen....

LG Miriam + #ei 6+0

Beitrag von flensburgerin 30.08.07 - 11:01 Uhr

ich beruhige dich gern ich hatte gestern meinen FA termin und hatte vorgestern angefangen zu weinen weil es mir auch zweitage vorher wieder blendend ging... ich hatte schiss das alles weg is und das man nichts sieht oder sowas da ich auch erst morgen in der 7. woche bin! aber alles gut keine panik dein körper stellt sich halt viel um und manchmal gibt es halt auch tage wo es einem wieder normal geht aber es wird dir sicherlich die tage wieder schlimmer gehen denn meine anzeichen sind seit heute morgen auch alle wieder da +brustschmerzen die ich vorher nich hatte! ;)

Beitrag von mtspa 30.08.07 - 11:05 Uhr

sitze auf der Arbeit und kann mich nicht konzentrieren.
Hab echt total Panik #gruebel

Hoffentlich ist noch alles da wo´s hinsoll #schwitz

Man kann sich auch selbst fertig machen :-(

Beitrag von sinali 30.08.07 - 11:04 Uhr

habe mich immer extrem auf einen us termin gefreut.. und an diesen tagen immer totale panik gehabt.. plötzlich keine anzeichen mehr, das kind nicht mehr gespürt, etc.. in 3 wochen werde ich meine kleine tochter im arm halten und ich weiss, dass die ängste dann noch schlimmer werden (kindstot..)
aber ich glaube dass ist völlig normal und versuche dich auf den termin zu freuen.. ev kannst du ja schon das herzchen schlagen sehen..
lg sina

Beitrag von mtspa 30.08.07 - 11:08 Uhr

Uih das baut mich etwas auf, aber ich kenn mich selbst nicht mehr.... Bin total am zittern und total panisch....

Werd mal gleich an die Luft gehen und tiiiiief durchatmen.
Vielleicht hilft´s...

Trotzdem #danke

Beitrag von anna0602 30.08.07 - 11:05 Uhr

hallo Miriam

mach dir keine sorgen, ich hatte auch nicht jeden tag die gleichen anzeichen und auch nicht immer gleich stark.

die angst kann ich allerdings auch verstehen, ich habe sie auch immer. vorallem weil ich jetzt schon 2 wochen liege (hatte blutungen) und mir der arzt nicht immer hoffnungen machen konnte.

du schaftst das schon

Anna & Krümel 12+4

Beitrag von mtspa 30.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo! Oje, also Blutungen hatte ich GsD keine, aber ich hatte leider schon mal eine MA in der 10. Woche. Ich glaub das sitzt doch noch ziemlich drin. Vielleicht mache ich mir deshalb zuviel Gedanken....

Vielen Dank :-D

Beitrag von fr.antje 30.08.07 - 11:17 Uhr

Hallo Miriam!

Wird schon alles okay sein.#herzlich Ich hatte vom ersten Tag an keine einzigen Anzeichen. Habe mir deshalb auch vor jedem Termin fast in die Hosen gemacht.#schein#hicks
Das ist aber auch ganz normal, denke ich. Erst jetzt, wo ich die Kleine spueren kann, kann ich beruhigter einem Termin nachgehen.

Also, mach Dich nicht allzu verrueckt. Es ist schon alles okay mit Deinem Kruemel!

Wuensche Dir alles Gute!

LG
Katharina

Beitrag von mtspa 30.08.07 - 11:24 Uhr

Hatte ja bis vor 2 Tagen noch total die spannenden großen Brüste und hab seit heute morgen das Gefühl, das sie wieder ganz normal sind. Tun auch kaum noch weh....
Das kann doch nicht normal sein, oder?? #gruebel

Naja, ich muss den Termin jetzt überstehen, ob ich will oder nicht.... (naja eigentlich will ich ja)

Trotzdem lieben Dank für deine Antwort...

GLG Miriam

Beitrag von fr.antje 30.08.07 - 11:33 Uhr

Doch, das ist ganz normal. Du wirst die ganze SS ueber irgendwelche Wehwechen bekommen, die dann auch irgendwann wieder verschwinden.

Ich habe mich auch staendig gefragt warum ich denn UEBERHAUPT KEINE Anzeichen habe?!#schwitz Alle erzaehlten hier von ihren Wehwechen. Mir ging es aber blendend. Ich dachte auch, dass waer nicht normal.
Vor ein paar Wochen waren wir zur Feindiagnostik und unserer Prinzessin geht es prima!#freu#huepf

LG
Katharina

Beitrag von mtspa 30.08.07 - 11:53 Uhr

Also eigentlich ging es mir die ganze Zeit auch blendend, aber dolle Brustschmerzen hatte ich schon die ganze Zeit. Und empfindliche Brustwarzen :-)

Aber seit heute morgen kaum noch.... :-(
Hoffentlich hat das wirklich nix zu bedeuten... (bin ein Schisser #gruebel was das angeht)

für mich heisst keine Anzeichen mehr = bestimmt nicht mehr schwanger #gruebel

Aber wenn du sagt, das man auch ohne Anzeichen schwanger sein kann ;-) freut´s mich irgendwie...

Übelkeit brauch ich nämlich nicht. Hab ich zwar seit gestern irgendwie auch schubweise, aber ich schieb das auf die Aufregung wegen meinem Termin.