Namensfrage: Was haltet ihr von...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von judi 30.08.07 - 11:08 Uhr

...Amy Marie D. für unseren Nachwuchs- wenn es ein Mädchen wird??
Wir tun uns etwas schwer einen Namen für ein Mädchen zu finden. Der Jungenname steht, wie bei unserem Sohn, schon lange fest.

Unser Sohn heißt Simon Connor. Passt Amy Marie dazu??

Würde mich über zahlreiche Meinungen freuen und sage schon mal #danke.

Gruß Judi
mit Simon (10 Monate) und Pünktchen (15.SSW)

Beitrag von sabse2007 30.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo,
wenn Du aus der Amy eine Aimee machst- find ich es richtig hübsch :-)
LG Sabrina mit Blubsi 12 SSW inside #blume

Beitrag von anna81 30.08.07 - 11:14 Uhr

Hallo,
ich finde den Name Amy oder auch Aimeé,ganz bezaubernd#pro


LG Anna & Romy (34 SSW)

Beitrag von katalin 30.08.07 - 13:05 Uhr

Sag mal, Anna, wie spricht man Romy richtig aus?#hicks Finde den Namen so schön, weiß das aber nie genau...
Rommy oder Roh-mie???#kratz

#danke, Katalin mit Oscar (16 Monate) und Bruno (5 Wochen)

Beitrag von anna81 30.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo,
also wir sagen "Roh-mie",bzw. auch nur so kenne ich es.

Lb Gruß

Anna

Beitrag von katalin 30.08.07 - 15:04 Uhr

#danke, finde ich auch schöner so! Habe aber manche auch schon "Rommy" sagen hören!

Alles Gute, Katalin

Beitrag von kruemlschen 30.08.07 - 11:22 Uhr

gefallen mir beide super gut!

#freu

Lg Krüml + #ei

Beitrag von mausi111980 30.08.07 - 11:40 Uhr

Hallo Judi


sorry wenn cih aus der Rolle falle, aber ich finde AMY MARIE klingt wie eine Dopplung.

Muss es denn unbedingt MARIE sein als Zweitname???

finde AMY super als Namen, aber eben durch die Dopplung von dem Y bzw. IE am ende finde ich klingt es doof.


Aber okay mir muss der Name nicht gefallen, sondern euch.





LG Mandy

Beitrag von diejulimaus 30.08.07 - 12:10 Uhr

Also wenn Amy amerikanisch, also "Äimie" ausgesprochen wird, würde ich es auch so schreiben, Aimee bzw. Aimée sieht für mich mehr französisch aus (also "Ämee" ausgesprochen). Die französische Variante passt meiner Meinung nach besser zu Marie. Ich mag es irgendwie nicht so gerne, wenn ein Name englisch und der andere deutsch ist. Amy passt aber besser zum Namen Eures Sohnes, und da würde ich als Zweitnamen vielleicht Mariah oder Mary nehmen. Wobei... Simon sprecht Ihr wohl auch deutsch aus, von daher passt Amy Marie dann vielleicht doch. Hm, schwierig... #kratz War jetzt wohl nicht so hilfreich, was? ;-)
LG

Beitrag von bille286 30.08.07 - 12:51 Uhr

Hi Judi,

ich finde Amy (englisch gesprochen und geschrieben) sehr schön. Wenn ihr Simon auch englisch aussprecht (Saimön), passt es finde ich super, wenn nicht ist es aber auch ok.

Marie würde ich nicht als Zweitnamen nehmen, er ist einfach DER Zweitname schlechthin und endet wie Amy auch (gesprochen) auf i - da würde ich lieber was anderes nehmen.

LG, Bille 24. SSW