Schlafen Eure Babys alle ohne Kopfkissen ( Familienbett)

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von karta03 30.08.07 - 11:24 Uhr

Hallo,
ist vielleicht ne blöde Frage,aber mich interessiert es mal.
Meine Tochter schläft im großen Bett mit mir.Normal OHNE Kissen wie es ja sein soll. Sie schläft jede Nacht unruhig wird permanent wach und so. Schon immer. Aber ohne mich gehts auch nicht;-)
Zum Mittagschlaf hab ich sie jetzt mal auf ein dünnes Kissen gelegt und siehe da sie schläft,richtig toll.
Ich meine ich wäre ja immer daneben sie schläft ja nicht alleine,aber trau mich nicht Nachts ihr das zu geben.Obwohl drehen tut sie sich nachts nicht. Sie hasst die Bauchlage,da brauch ich mir keine Gedanken zu machen.
Wie macht ihr das?

LG Janine&Feline 24 Wochen

Beitrag von lisanne 30.08.07 - 11:29 Uhr

Hallo,
Fabian schläft zwar in seinem eigenen Bett aber immer ohne Kopfkissen. Von Anfang an bis jetzt ( 11 Monate).
Er schläft auch oft auf dem Bauch und bisher scheint er nix zu vermissen. Werde evtl. im Winter mit einem ganz flachen Kissen beginnen, damit es etwas kuscheliger im Bett ist. Dann ist er aber mind. 14 - 15 Monate alt.

Gruß Lisanne

Beitrag von mellchen 30.08.07 - 12:26 Uhr

Meine Kleine schläft auch im großen Bett, aber OHNE Kissen.
Luca hat ein Kissen, seitdem er so 20 Monate alt ist, aber ein ganz flaches. Tagsüber könntest du es bestimmt geben, aber sie würde sich dann auch dran gewöhnen.
Also ich würde vorerst gar keins geben...


LG Melli mit Luca (2,5) und Lenya Josephine (5 Monate)

Beitrag von eumele76 30.08.07 - 12:39 Uhr

Hi,

unserer schläft auf einem großen Kissen. Und zwar haben wir ein Wasserbett mit zwei Kammern und da ist dann in der Mitte der Reissverschluss für die Bezüge.

Da würde er sonst draufliegen.

Er schläft da seit Anfang an und es ist alles ok.

LG
Nina mit Samuel 12 Wochen

Beitrag von lilly69 30.08.07 - 13:28 Uhr

nimm ein baby dorm kissen.

Beitrag von atarimaus 30.08.07 - 14:47 Uhr

Hallo,


also Emma schläft ruhiger MIT Kissen. Jedoch liegt sie komplett auf dem großen Kissen. So fühlt sie sich rundum wohl.

Versuchs doch mal...

Beate

Beitrag von janti 30.08.07 - 23:34 Uhr

Hallo Janine,

meine beiden Söhnen schlafen beide mit dünnen Kissen seit sie ca 7 Monate alt waren.

lg
Janit

Beitrag von marysa1705 31.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo Janine,

unsere Kinder schlafen alle auf Kissen. Wir hatten noch nie auch nur annähernd irgendwelche Probleme damit, dass eines der Kinder irgendwie das Kissen auf dem Gesicht hatte oder sich zu viel Wärme gestaut hätte.

Wenn Du aber Bedenken hast, dann kann auch ich Dir wie in einem der vorangegangenen Beiträge das BabyDorm-Kissen (www.simonatal.de) empfehlen.
Wir hatten unsere ältere Tochter viel ohne Kissen und immer in der empfohlenen Rückenlage liegen. Dadurch bekam sie aber mit ca. einem halben Jahr einen ganz flachen Hinterkopf. Wir waren schon beim Arzt deswegen, um abzuklären, ob sie eine Helmtherapie brauchen würde. Zum Glück war es bei ihr aber noch nicht so extrem und wir haben sie dann nur noch auf dem BabyDorm schlafen lassen. Heute ist ihr Kopf wieder ganz normal und rund.

LG Sabrina

Beitrag von alexa275 31.08.07 - 13:20 Uhr

Also wir haben einfach das Lattenrost ein Stück hoch gestellt und seitdem schläft der Kleine gut, wenn das bei dir nicht geht, lege ein Handtuch unter die Matratze oder ne Deckenrolle, damit das Kopfteil höher kommt