Bluttest negativ, ist das sicher

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von benita2020 30.08.07 - 11:25 Uhr

Habe vor zwei Tagen einen Bluttest beim Arzt machen lassen. Hab eben das Ergebnis bekommen negativ.

Habe seit gestern nachmittag auch mensartige Blutungen.. Hab eben aber noch nen 25er Test gemacht und dort ist eine hauchdünne linie zu sehen, wie soll ich das denn jetzt verstehen??

wenn ich schwanger bin hätte doch der bluttest auch wenn er vor zwei tagen gemacht wurde, das anzeigen müssen oder??

vor allem ist mein mumu noch oben und geschlossen, wie geht das denn??

Beitrag von tammy241 30.08.07 - 11:30 Uhr

Blutbild is das sicherste was es gibt.
Falsch positive und falsch negative SST gibt es häufiger.

Beitrag von katn1978 30.08.07 - 11:39 Uhr

Naja, eigentlich wäre ich davon auch immer ausgegangen das er sicher is. Bis vor 3 Jahren, da hat der Bluttest beim FA erst in der 7 SSW positiv angezeigt und der Bluttest 2 Wochen vorher negativ. Also, war auch ziemlich seltsam. Drück dir die Daumen.
LG Katn

Beitrag von benita2020 30.08.07 - 12:07 Uhr

Das ist doch komisch ich hätte evtl gedacht befruchtetes ei ist jetzt mit der mens abgegangen aber trotz mens zeigt mit der clearblue ohne morgenurin eindeutig eine leichte linie an.. ich krieg hier echt die krise.. was soll ich jetzt tun noch ein zwei tage warten und nochmal testen und dann nochmal zum fa?

Beitrag von katn1978 30.08.07 - 14:39 Uhr

Kann ich gut verstehen, ich würd noch mal 2 Tage warten und dann nochmal testen. Wie vorher schon gesagt, ich war bestimmt 5x vorher beim FA. Glaub die hatte mich damals fast für blöd erklärt. :-DIch hab es aber irgendwie gespürt das ich schwanger bin und net locker gelassen. Zum Glück, jetzt geht mein negativer SST ab Montag schon voll in den Kiga. Schnüff. Würd mich mal interessieren wie es weiter geht bei dir, meld dich mal.
GLG

Beitrag von benita2020 30.08.07 - 14:56 Uhr

Ich werde Samstag morgen testen und antworte dir dann über diesen Thread..

Bin ja mal gespannt..

Müssen auch noch am Samstag zu ner Hochzeit, da hätt ich schon gern gewusst, ob ich mich zurück halten muss :-p