Kann Frau auch...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von reni1182 30.08.07 - 11:43 Uhr

Hallo,
.... einen Männlichentrauzeuegn haben?
Da wir nur sehr klein mit Familie feiern und ich meine Schwester nicht fragen möchte würde ich sehr gern meinen Onkel nehmen geht das?
Und noch eine Frage wegen dem Brautstrauß meine Schwester ist die einzige ledige Frau auf der feier und Sie meinte schon ganz frech zu mir das Sie ja dann meinen tollen Strauß bekommt muß das denn sein werfen wär ja eh blöd mit einer person und ich möchte ihn eigentlich behalten nach dem Theater was ich mit ihr hatte bzw. habe.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=14&tid=1032504&pid=6642619

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=14&tid=1034154&pid=6642738

LG Doreen

Beitrag von olchen81 30.08.07 - 11:49 Uhr

Hallo,

ich habe auch einen männlichen Trauzeugen...wusste auch nicht ob es ok ist, denn somit haben wir zwei Männer und meiner sehr traditionellen Familie gefiel es nicht.
Nimm wenn du wirklich magst, egal ob männlein oder weiblein!

Ohje deine Schwester scheint sehr anstrengend zu sein!

Setz dich durch!

Beitrag von sternentage 30.08.07 - 11:56 Uhr

Hallo Doreen,

natürlich kannst du auch einen männlichen Trauzeugen haben. Das bleibt allein dir überlassen.
Und ich würde den strauß ganz gewiss nicht an deine Schwester weiter geben, schon gar nicht nach
Ich habe damals auch nicht meinen echten Brautstrauß geworfen, sondern eine kleine Kopie. Die meißten Bräute behalten ihn doch als Erinnerung und das würde ich an deiner Stelle auch machen. Sieh bloß zu, dass sie sich ihn nicht unter den Nagel reißt!

Schöne Hochzeit dir!!!!

Liebe Grüße, Kristina

Beitrag von sternentage 30.08.07 - 11:58 Uhr

ups, da ist irgendwie ein Teil meines Postings verloren gegegangen, sollte heißen:

schon gar nicht nach dem Aufstand, den sie wegen dem rosa Ballkleid gemacht hat...

LG, Kristina

Beitrag von sunny-jamaica 30.08.07 - 12:24 Uhr

Ich kann den anderen nur zustimmen: Männlicher Trauzeuge ist total ok (warum auch nicht?) und den Brautstrauß, den behältst Du! Meine Schwester ist ja auch das ein oder andere Mal richtig zickig, aber was Deine abzieht - Puuuhhh! #augen

Genieße Deinen bzw. Euren Tag und lass ihn Dir ja nicht vermiesen! Ich wünsch Dir alles Liebe! #stern

Beitrag von jindabyne 30.08.07 - 23:25 Uhr

Sag Deiner Schwester, dass Du den Strauß trocknen und als Erinnerung behalten wirst, denn eine Hochzeit sei nun mal ein ganz besonderer Tag, und falls sie selber mal das Glück haben sollte, den richtigen Partner zu finden und zu heiraten, dann würde sie das SICHER verstehen können... #säusel#

Wenn sie frech zu Dir ist, dann kannst Du ihr das auch zurück geben :-P

LG Steffi