Wie habt ihr euren Eltern gesagt, dass sie Großeltern werden?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von quackst 30.08.07 - 12:15 Uhr

Hallöchen,

Meine Eltern werden es zum ersten Mal und seine zum zweiten.
Eigentlich war unser Schmuggel noch gar nicht eingeplant, also rechnet auch keiner damit.
Deshalb will ich es irgendwie besonders machen.
Leider werden wir es ihnen nicht persönlich sagen können, da beide weiter weg wohnen und wir sie nicht so bald besuchen werden.
Vielleicht könnt ihr mir ja mal sagen, wie ihr es gemacht habt, oder habt ihr ein paar Ideen?
Auf jeden fall schriftlich...vielleicht kennt auch jemand von euch ein schönes "wir werden Großeltern-Buch" oder so was in der art...

Liebe Grüße und vielen dank
Quackst #klee

Beitrag von lihsaa 30.08.07 - 12:23 Uhr

hallo...

könnt ihr es ihnen wirklich nicht persönlich sagen???

mein bruder hat meiner mutter gerade letzte woche eine schicke schachtel mit baby-flausch-schuh drin geschickt... gibts wohl fertig im babymarkt (?) zu kaufen... aber meine mutter war nicht so richtig glücklich... hätte es gern persönlich gehört...


lg, Kathrin mit Lotta (4,5), #stern (11.ssw) und baby monsti (16.ssw)

Beitrag von mausebaer86 30.08.07 - 12:47 Uhr

Da ich zu meinen Eltern (geschieden) keinen Kontak habe weiß es meine Mutter nicht. Mein Vater hat es leider durch eine Verwande erfahren bevor ich es ihm sagen konnte... Wollte eigentlich beiden erst nach der Geburt Bescheid sagen.

Dem Rest der Familie haben wir es beim Grillen gesagt.

LG Maike & Krümeline 25 SSW

Beitrag von anni1110 30.08.07 - 13:01 Uhr

Hallo!
Erstmal herzlichen Glückwunsch.
Also, unsere Eltern wohnen auch beide weiter weg und wir haben auch kein Auto, womit wir hätten mal eben hinfahren können.
Wir haben Ihnen eine Karte gebastelt. Haben zwei Babybilder von uns genommen und drauf geschrieben "Aus zwei werden drei..., ... wir bekommen Nachwuchs!"
Fanden sie toll. Meine Eltern haben auch gleich angerufen und Ihre Freude kundgetan. Die Eltern von meinem Mann haben sich zwei Tage Zeit gelassen. Mussten Sie wohl erstmal verdauen.;-)
Lieben Gruß
Nicole mit Janne Elias (schon 8!!! Monate#schock)
Achja, meine Eltern haben von Ihren Freunden ein Oma-Opa-Buch bekommen.

Beitrag von lillymarleen201 30.08.07 - 13:28 Uhr

Ich bin zu meiner Mama hin und habe sie gefragt ob sie Socken stricken kann (weiß ja, das sie es nicht kann ;-) ).
Sie sagte " Nein wieso".
Ich sagte dann " Na dann hast du jetzt noch 9 Monate Zeit, ob rosa oder blau sage ich dir dann später".

Sie is bald ausgeflippt.

Meinem Vater habe ich es später gesagt, denn er kam erst später nach hause.

Zu ihm sagte ich " Na Opa wie schauts aus".
Er hat geweint und wußte gleich was los ist.



Meinen Schwiegereltern haben wir ein US Bild geschickt wo drauf stand " So sieht er aus der kleine Friedrich".

Beitrag von frau_e_aus_b 30.08.07 - 13:38 Uhr

Hallo...

da sowohl meine Mutter als auch meine Schwiegereltern (sowie alle anderen Verwandten) über 800km von uns entfernt wohnen und wir nicht wussten wann wir das nächste Mal hin fahren könne, haben wir es am Telefon gesagt. Hätten es zwar lieber persönlich erzählt, aber ich wollte es auch nciht erst im 3 oder 4 Monat kundtun.

Meine Mutter hab ich gefragt ob sie sitzt. Sie dann "nee wieso?"
Hab ihr dann gesagt das sie sich setzen soll und es ihr dann erzählt. Leider war ihre Reaktion keine überwängliche Freude, sonder sie wurde ganz komisch und hat dann auch schnell aufgelegt.
Am nächsten Tag rief sie zurück und meinte das sie die Neuigkeit erstmal verdauen musste.

Mein Mann hat es seiner Mutter erzählt und die hat genauso reagiert wie wir gedacht haben...Sie wäre fast durch tele gesprungen vor Freunde und hat geweint (tut sie aber bei jedem Telefonat, weil sie nicht damit klar kommt das wir weggezogen sind).

Meinen Papa hab ich es persönlich gesagt, da er "nur" 200km von uns entfernt wohnt. Im hab ich einen Brief vom Stroch überreicht.

Ich würde an eurer Stelle, wenn ihr die möglichkeit hab, es persönlich sagen...ist viel schöner :-)

Schriftlich hätte ich es nciht sagen können, da ich mich arantiert vorher verplappert hätte - tele jeden tag miteinander ;-)

Liebe Grüße
Steffi mit Yannick (36.SSW)

Beitrag von mauskewitzki 30.08.07 - 14:34 Uhr

Hallo!

Wir haben es in eine email verpackt.
Mein Mann hat von jeden von uns ein Foto rein und den Namen dazu, also Papa, Mama, Nayeli, Liam. Dann geschrieben gibt zusammen.... Foto wo wir alle drauf sind. Bei jedem Klick kommt man ein Foto weiter.
Dann ein
"Hmmmmmmmmmmmm
da fehlt doch noch einer?"
und beim nächten Klick ein U-Bild vom Wurm #freu
danach: "Fortsetzung folg am 12 April 2008!"

Ist super angekommen! Haben es auch schon ein paar Freunden geschickt und alle waren sehr überrascht und fanden die Idee super.

Gruß Julia & #ei 8SSW

Beitrag von angel_28 30.08.07 - 15:24 Uhr

Ich hatte meinem Mann damals einen Kosmetikspiegel gekauft und mit Lipliner "so sieht mein Papa" aus draufgeschrieben
Als er ihn aus der Geschenkbox genommen hat hat er es erst gar nicht verstanden*gg Bis er gemerkt hat das er sich im Spiegel sieht und ist ausgeflippt vor Freude
Könntest du ja auch mit "so sehen meine Großeltern aus" verschicken

Der Oma haben wir dann das erste US Bild kopiert und auf ein Din A 4 Blatt geklebt
Drunter stand: Hallo Oma, hier ein Bild aus meiner Zelle. Am 17.08 werde ich wahrscheinlich entlassen. Mein erster Tag in Freiheit, ich hoffe du bist dabei"

Beitrag von mausi111980 30.08.07 - 15:35 Uhr

Hallo

da gibts so auch diese Sprüchen



4 Füssen groß bis mittelklein
gingen lange Zeit allein
doch bald gehen auf schritt und tritt
2 kleine Füße mit



oder so in der Art und das dann mit Fussabdrücken schmücken und fertig ist eine OMA+OPA-WERDEN-KARTE.



LG Mandy

Beitrag von babybiest 30.08.07 - 21:39 Uhr

Das war unser Brief an die Großeltern:

Absender:
Storch GmbH
Auf dem Dach 2
24108 Babyland



An Familie....(Adresse)
Kundennummer: 051056110357 (Bei Korrespondenz bitte immer
angeben)



Babyland, den 08.08.2007

Sehr geehrte Familie...,


Vielen Dank für ihre Bestellung.

Bestellumfang:

Modell: 2. Enkelkind
Geschlecht: nach Verfügbarkeit
Größe: ca. 50cm
Gewicht: ca. 3.500g
Besonderheiten: kann verzaubern
Preis: lebenslange Liebe und gelegentliche Geschenke

Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass das gewünschte Modell, aufgrund hoher Nachfragen, zur Zeit leider vergriffen ist.

Der Liefertermin wird sich auf ... 2008 verschieben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Lieferantin (dein Name) oder an den Produzenten (Name vom Papa).


Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen


Herr Adebar Storch (Vertriebsleiter)


Kam riesig an, wurde auch schon hier im Forum empfohlen.
Der 1. Komentar meiner Schwiegermutter war: "Hartmut, was hast du denn da schon wieder bestellt?"
Aber unsere ur-Oma hats mit ihren 79 Jahren sofort verstanden!!! Da verzeihen die Großeltern auch, dass es nicht persönlich war ;-)

Liebe Grüße von Bea

Beitrag von a.zutt80 31.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo Ihr lieben,
leider gehöre ich noch ins Hibbelforum, aber kann es nicht lassen bei Euch schon zu schnüffeln.
Also, sind ja echt schöne Ideen hier dabei, aber die von Bea (babybiest) finde ich am schönsten. auch ich wohne 600 km entfernt von meiner Mutter......ich glaube Die würde sich nicht mehr einkriegen nach dem Brief......*öhm*...hab ihn mir gleich abgespeichert, Danke Bea.Nun mßß nur noch gewartet werden, bis ich ihn versenden kann.......

Beitrag von babybiest 31.08.07 - 20:36 Uhr

Na dann drück ich dir alle verfügbaren Daumen, dass du ihn ganz bald absenden kannst! Halt uns mal auf dem Laufenden!!!

Wir haben aus dem netz noch ein Bildchen von der Storch GmbH "geklaut". das ist ne Malerfirma, aber das Logo (ein Storch ;-) ) passte so perfekt als Briefkopf.

Vielleicht hast du ja auch Lust zu berichten, wie der Brief ankam?

Viel Glück und sehr viel Kurzweile beim hibbeln wünscht dir

Bea #huepf