wie ist das mit der Familienversicherung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von juiciest 30.08.07 - 12:25 Uhr

hallo.. ich hab mal ne Frage und bin echt dankbar über hilfreiche Antworten..

Mein baby wurde am 05.08 geboren und ich bin bei der AOK versichert.. Mein Freund ist bei der Barmer.. könnt er mich und die Kleine mit familienversichern obwohl wir nicht verheiratet sind?

#danke für eure Antworten

LG Anja

Beitrag von goldtaube 30.08.07 - 12:28 Uhr

Du kannst bei ihm nicht familienversichert werden, dass geht nur wenn ihr verheiratet seid. Euer Kind kann aber bei ihm versichert werden.

Beitrag von juiciest 30.08.07 - 12:32 Uhr

mensch so ein Mist..

dankeschön.. #blume

Beitrag von supergirli1985 30.08.07 - 13:01 Uhr

HI!

Bei mir hat die AOK gesagt, das ich automatisch übers Elterngeld irgentwie mitversichert bin #kratz

Lg Micha 35. SSW

Beitrag von goldtaube 30.08.07 - 13:20 Uhr

Das ist richtig, wenn man vorher pflichtversichert war.