Wem geht es auch noch so?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 6woche.1 30.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo Zusammen


Mein Sohn ist 21 Monate alt und er hört nur selten auf mich.Er kreischt die ganze Wohnung zusammen wenn im gerade was nicht passt oder wenn ich NEIN sage.Teilssachen werden mit Absicht gemacht und er schlägt manchmal auch Joel natürlich immer auf denn Kopf :-[ ich sag dan immer zu Janic nein das macht man nicht,das macht weh etc.Manchmal bring ich ihn auch in sein Zimmer erklär im dan aber auch warum.Wenn Joel schläft oder ruig in seiner Wippe oder Laufstall liegt dan spiele ich auch mit Janic und beschäftige mich auch mit im,versuche ihn auch so gut es geht mit einzubeziehn.Ich weis einfach nicht wie ich reagieren sol wenn Janic so einen quatsch macht.Manchmal werde ich auch etwas lauter.Nein ich schreie ihn nicht an sondern meine stimme wird etwas lauter so das er auch merkt das er das nicht machen darf.Wie reagiert ihr auf so etwas?Im grossen udn ganzen ist Janic echt ein lieber und kann Joel auch ganz lieb streicheln und dan lob ich ihn auch.





Lg Andrea mit Janic 23.11.05 und Joel 4.8.07

Beitrag von kartfahrerin 30.08.07 - 12:28 Uhr

es hört sich nach eifersucht an

Beitrag von simone_2403 30.08.07 - 12:54 Uhr

>>Wenn Joel schläft oder ruig in seiner Wippe oder Laufstall liegt dan spiele ich auch mit Janic und beschäftige mich auch mit im,versuche ihn auch so gut es geht mit einzubeziehn<<

Genau da liegt dein Problem.Du beschäftigst Janic mehr und intensiver wenn Joel schläft.Für Janic bedeutet das Baby doof,weil wenn Baby weg/schläft ect pp hat Mama mehr Zeit für mich.

Mit 21 Monaten kannst du Janic nicht so einbeziehen wie man es sich wünscht,er ist einfach noch zu klein,er versteht,aber er versteht noch zu wenig.Seine GEdankengänge sind gerade,er überlegt nicht lange sondern verbindet eben nur gerade Punkte,was heißen will,Baby schläft,Störfaktor beseitigt.

Auch wenn es schwer fällt und es meistens eine Gradwanderung ist,aber widme dich Janic gerade in der Zeit in der du dich auch um Joel kümmerst.Nimm dir ein Tragetuch in das du Joel trägst und spiel mit Janic.Janic muss verstehen lernen das Joel kein "Störfaktor " ist und ihm in keiner Weise den Rang abläuft.

Beitrag von bibabutzefrau 30.08.07 - 13:35 Uhr

Tja da stehste nun und hast genau die gleiche Situation die wir alle hatten.

Aber warst du es nicht die hier schrieb wie sie alles locker meistern kann und mich hier rundgemacht hast?

Nun kann ich nur sagen::-p:-p:-p

da muss man durch.

und:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&pid=6765876

Gruß Tina

Beitrag von moni04032005 30.08.07 - 14:41 Uhr

Hä? Da steht doch gar nix von 6woch.1 #kratz

Beitrag von bibabutzefrau 30.08.07 - 17:35 Uhr

nein steht es nicht.Ich wollte hier auch nur den Beitrag reinsetzen den ich gestern schon mal geschrieben habe zum Thema Umgang mit Eifersucht.

Ich hatte mal eine Auseinandersetzung mit ihr,sie hat mich als inkompetente Mutter dargestellt.

Die Diskussion stell ich aber nicht ein-sowas ist daneben.

Mit dem Link wollte ich ihr zur den Rat weitergeben den ich der anderen Dame gegeben habe,
Gruß
Tina