Vitamine in der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cagla1453 30.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo zusammen


ich bin seit gestern in der 19 ssw.
Nehme zur zeit Magnesium Folio und Kalzium.
Ab der 20 ssw möchte ich auch mit Eisen Tabletten anfangen. Meint Ihr das es zu viel wird ?
Aber das sind doch Vitamine die mann wirklich in der SS braucht... Was nimmt ihr so ?
Auf die Nahrung kann ich mich nicht verlassen will jetzt nicht kiloweise spinat oder liter weise Milch trinken und das jeden tag damit ich die entsprechenden Vitamine zu mir nehmen kann, frisch ist zwar natürlich besser aber die Tabletten tuen es doch auch oder

Gruss


cagla

Beitrag von hheldenzeit 30.08.07 - 12:38 Uhr

Hey Cagla,

wenn Du alles in Einem haben möchtest, würde ich Orthomol natal nehmen (gibts in der Apotheke, kostet allerdings 50 Euro für eine Monatspackung)

http://www.orthomol.de/Produkte/Natal/

Da ist, wie Du sehen wirst ALLEs drin!

Nur das Beste für Dich, Caro

Beitrag von li123 30.08.07 - 12:39 Uhr

Meine FÄ hat mir NeoVin von Milupa aufgeschrieben. KOstet 22 EUro für 60 Tage.

Da ist auch Eisen, Folsäure, VItamine etc. drin...

Liebe Grüße und viel Glück

Li

Beitrag von nicky0176 30.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Cagla,

das sind keine Vitamine sondern Mineralstoffe. Folsäure solltest du auf jeden Fall einnehmen. Auf alles andere kannst du eigentlich verzichten sofern kein Mangel vorliegt.

Du musst die Milch nicht Literweise trinken. Eine ausgewogene Ernährung reicht vollkommen aus. Oft kommt es zu einem Eisenmangel in der Schwangerschaft aber wenn deine Eisenwerte ok sind würde ich nicht extra zu einen Eisenpräperat greifen.

LG Nicole

Beitrag von steffi4012 30.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo!

Erstmal ist Eisen kein Vitamin sondern ein Mineralstoff!

Weiß leider nicht wie viele Medikamente gleichzeitig nehmen kann! Mir ist vom FA Elivit empfohlen worden und da ist scheinbar alles drin, was man so braucht! Wenn du nicht wirklich einen Eisenmangel hast, würd ich deine Tabletten dafür nehmen! Hat der Arzt was gesagt, dass dir was fehlt?

Liebe Grüße

Steffi

Beitrag von goldstern76 30.08.07 - 12:40 Uhr

Warum möchtest du mit Eisentabletten anfangen? Ist dein HB-Wert zu niedrig oder gibt es einen anderen Grund ?
Und du weißt schon, daß man bei Einnahme der Eisenpräparate häufig Probleme mit dem Stuhlgang bekommt ?
Also normalerweise- sofern der Arzt nichts anderes sagt- reicht folio vollkommen aus.

LG
goldstern76#blume

Beitrag von kathrincat 30.08.07 - 13:11 Uhr

eisen wird kontrol. vom fa, wenn du welche braust bekommst du sie verschrieben und musst nix zahlen.
ich nehme magn. nach bedarf, also nicht jeden tag und folio wenn ich daran denke, meine habe hat mir gesagt, eigentlich müsste man es schon jahre nehmen damit es wirklich einen nutzen in der schwangerschaft hat.
spinat brauchst du aber gar nicht nehmen wegen eisen ,es richt rotes obst, hirse (in supen oder so), 1 jogurt, 1 glas milch,