er trinkt einfach nichts!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeanny1234 30.08.07 - 12:40 Uhr

hallo ihr lieben,mein kleiner ist jetzt 18 wochen und mittlerweile fast voll auf feste kost umgestellt.bzw gläschen und selbst püriertes gemüse und obst.
er trinkt noch jeden morgen eine flasche und abends vor dme zu bett gehen.zusammen pro tag also etwa 500 ml.
er will aber ansonsten zwischendurch einfach nichts trinken!
ist das normal?
er erhält doch dann sicher zu wenig flüssigkeit?
ich habe schon alles versucht,wasser pur,wasser mit tee wasser mit ein wenig saft,alles mögliche!
auch alle möglichten sorten.
er trinkt einfach nichts.noch nicht mal einen klitze kleinen schluck!
was mach ich denn jetzt?

Beitrag von kusari 30.08.07 - 12:50 Uhr

hallo,

hmm, ich hatte das problem mit unserer kleinen auch sie möchte kein tee und nix dann hab ich es mal mit wasser und ein sptitzer zirtrone versucht das hat sie dann getrunken.

jetzt mach ich es so da sie immer noch kein tee trinkt ich kaufe von bebevita die apfelschorle und verdünne diese noch mal mit wasser das trinkt sie vielleicht versuchst du das mal mehr als das sie es auch nicht trinkt kann ja nicht passieren.

unsere bekommt auch nur noch eine flasche morgens ich bin mir nicht sicher ob die flüssigkeit von 2 flasche evt.ausreicht.

lg
sandra + emily *27.12.06 u. sternchen im herzen

Beitrag von spacebear 30.08.07 - 12:59 Uhr

Hallo!!!
Genau das gleiche Problem hatte ich auch bei Florian...(ich hör mich förmlich schreiben noch vor ein paar Wochen)!!!
Florian bekommt auch morgens und abends eine Flasche und ansonsten Beikost!!
Hab auch alles versucht: Wasser, Tee, verdünnten Saft, weniger verdünnten Saft...nichts hat er gemocht!! Ich hab ihm dann aber zwischendurch trotzdem immer wieder mal was angeboten (aber dann nur Wasser)!!
Und seit ca. 1 Woche trinkt er !!! Es geht zwar noch etwas zaghaft, aber er nimmt schon mal einen kräftigen Schluck aus seiner Trinklernflasche!! und er steigert sich eigentlich täglich!!

Aber ich kann Dich gut verstehen, ich dachte auch, er trinkt zu wenig.... Du kannst aber die Breie (Früchtebrei etc.) evtl. mit mehr Wasser oder Obst zubereiten, so bekommt Dein Schatz auch mehr Flüssigkeit (hat mir zumindest meine Kinderärztin empfohlen).

Also, liebe Grüsse
michaela