Tempi ? Welcher Wert ist gut ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sven78 30.08.07 - 12:59 Uhr

Hab mir gerade mal erklären lassen, was es so mit den Balken erklären lassen.

Hab leider noch nicht viel erfahrung mit der Tempi, und mess auch erst seit zwei Tagen (Besser spät als nie.....) .

Gibt es irgendwelche Richtwerte ? Hab versucht anhand von BSP-Kurven schlau zu werden. Klappt nicht.

Unten ist mal meine Kurve, klar aus zwei werten läßt sich noch nix sagen.
Hab aber gerade gehört, alles über 36.6 sei gut ?!?
Was gibt es für Erfahrungen?
#danke

Btte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=211432&user_id=731333

Beitrag von allyl 30.08.07 - 13:17 Uhr

Hallo,

sorry, aber da gibt es leider keine wirklichen Richtwerte. Es kommt z.B. auch drauf an, ob Du oral oder vaginal misst, orale
Messungen sind immer niedriger.

Ich messe oral, und in der 1. ZH liegt bei mir die Tempi
zwischen 36,1 und 36,3 (normalerweise), in der zweiten
ZH zwischen 36,5 (kurz nach ES) bis max. 37,1 °.
Bei anderen ist die Tempi in der 2. ZH deutlich höher, bei
anderen niedriger.

Wichtig ist, dass die Tempi bis zum NMT relativ stabil oben bleibt, und bei 16 - 18 Tagen Hochlage ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft gross.

Zu Deinem ZB lässt sich leider gar nichts sagen, weil Du nicht weisst, wie Deine Tempi in der 1. ZH war... also am Besten nächstes mal ab 1. ZT anfangen;-)

LG Ally#klee

Beitrag von nubuk 30.08.07 - 13:18 Uhr

liebe ally,
zwei AWSM - ein gedanke #liebdrueck

Beitrag von allyl 30.08.07 - 13:20 Uhr

Genau#freu#liebdrueck

Beitrag von nubuk 30.08.07 - 13:17 Uhr

es gibt keine ideal temperatur ;-)
da hat jede frau ihr eigenes temperaturlevel.....
manche sind da eher kaltblütig...andere wieder warmblütiger..
wichtig ist immer nur, dass du nach ES einen deutlichen temperaturanstieg hast und die tempi über cl bleibt bis zur mens...(im idealfall, zwischenzeitliche absacker sind jetzt auch nicht der weltuntergang).

glg michi

Beitrag von lusami 30.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo ,

am besten ist du machst den Zyklus mal fertig mit messen, das du bissel ein Gefühl bekommst.

Wenn du dann die nächste Mens bekommst (hoffe für dich aber nicht;-)) dann misst du jeden Tag immer zur gleichen Zeit.

Wie ist dein Zyklus immer?

Wenn du das alles richtig machst zeigt dir dann Urbia die Balken und alles was in der 2. Zyklushälfte über Coverlinie (die wird dir mit angezeigt) ist ist gut.
Nicht davon ausgehen das dir jemand sagt das 36,6 am besten ist. Bei jeder Frau ist das anders.

Suche dir auch die beste Stelle wo du immer misst. Es muß nur immer die selbe stelle sein.

Hoffe konnte dir bissel helfen.

knuddels Lusami