Welchen Tee ab 32. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kamack 30.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo, habe schon öfter gelesen daß man zur Geburtserleichterung Tee trinken kann. Ist das ein SS Tee oder welche Zusammensetzung hat der?

Welchen Tee empfehlt ihr ab der 32. SSW und bringen die Tees wirklich die gewünschte Wirkung?

Hatte bei meiner ersten Tochter keinen Tee getrunken und trotzdem war sie schnell da.

Gruß Katja

Beitrag von polli123 30.08.07 - 13:07 Uhr

Hallo,
meine Hebamme hat mir ab der 37.SSW Himbeerblättertee empfohlen. Er soll sich positiv auf den Muttermund ausüben. Ab dieser Woche eine Tasse pro Tag und ab der 38.SSW zwei. Danach ist es egal.
Gruß Katrin + 38.SSW+2

Beitrag von nadinchen82 30.08.07 - 13:32 Uhr

Ja Himmbeerblättertee hat mir meine Hebamme damals auch empfohlen...gibts in der Apo und naja laß bloß die Finger von Brennesseltee,den empfehlen auch viele....war damals im KH und der arzt sagte ich soll den nicht trinken,der verstopft die Venen.....
Aber mit den Himbeertee erst ab der 37 SSW beginnen...nicht das du nachher noch in der 32 SSw wehen bekommst.

Nadine mit Florian 4,5 Monate

Beitrag von kamack 30.08.07 - 17:17 Uhr

Ist der Tee so stark? Ne dann lieber nicht, denn Wehen hatte ich schon genug. War auch deshalb schon im KH.

Gruß Katja