Ex-Schwiegervater umgekippt-tot gerade mal 52Jahre :-(

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von jacqi 30.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo!#heul

Mein Ex Schwiegervater, der Opa meiner Tochter ist einfach auf Arbeit nachts umgekippt und keiner weiß bis jetzt warum :-(
Es tut mir so leid für meinen EX-Mann und seine Familie.
Von einer Minute auf die Andere......

Er war so lieb gewesen, ich bin unendlich geschockt und traurig.#heul

Er war gerade mal 52Jahre, hat nie geraucht und selten was getrunken.

Ist schon heftig für die Familie und ich bin zutiefst erschüttert, vorallem das alles so schnell kam.
Der Tod ist schon grausam #schmoll

Meine Tochter verdrängt das glaube ich bzw. realisiert es nicht richtig.
Sie ist erst 7 und sagte mir das sie Opa ja wiedersehen wird, im Himmel #heul #heul


Danke fürs Zuhören.

#kerze jacqi

Beitrag von lillymarleen201 30.08.07 - 13:50 Uhr

Das gleiche ist einem sehr guten Freund vor kurzem passiert.
54 Jahre alt.
Rund und Gesund.
Wollte grad anfangen mit Tennis spielen.
Da kippt er um und ist tot.
Herzinfakt.

Schrecklich!

Beitrag von annkay 30.08.07 - 21:29 Uhr

oh,wie schrecklich!!!mein daddy ist mit 45 einfach umgekippt#heul#heul#heul
wünsche allen viel kraft
#kerze

Beitrag von tauchmaus01 31.08.07 - 08:20 Uhr

Meine liebe Jaqui,

es tut mir sehr leid, ich denke Deine Tochter trauert auf ihre Art oder sie braucht eben eine Zeit um zu merken das er eben nicht mehr da ist.....
Als ich so 4 oder 5 war, da starb meine Oma an Krebs, es war ganz grausam für alle nur für mich nicht.
Ich konnte nicht verstehen warum alle geweint haben, ic hwußte es ganz genau, Oma ist im Himmel und es geht ihr gut und nichts tut ihr mehr weh, der liebe Gott passt ja schliesslich auf sie auf.
Kinder haben da ihre eigene Wahrheit und wir Erwachsenen kennen eben die Realität mehr.....:-(

Ich möchte Dich so gerne trösten.....

Deine Mona

Beitrag von jacqi 31.08.07 - 11:02 Uhr

Danke meine Mona Mausi :-(

Naja, ist schon recht schlimm, der Kontakt war zwar nicht mehr so oft da, aber durch meine Tochter halt.

Naja ich mache gerade eine Trauerkarte fertig und werde sie in einpaar Tagen absenden.

Lg und #liebdrück jacqi

Beitrag von rosalinchen29 01.09.07 - 20:52 Uhr

Mein Schwiegervater ist im April auch sehr plötzlich tödlich verunglückt. Er war 59.Die Kinder haben bis heute noch nicht verstanden, was los ist.
Als Opa begraben wurde, fragte die 2. ( 4J) ob an der Stelle auf dem Friedhof ein neuer Opa wachsen würde.
Alles Gute
Nadine & Familie#herzlich