An Sommersonnesatt - Bitte melden!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zwerg76 30.08.07 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich habe gestern Deinen Artikel gelesen und es hat mich schon sehr bewegt.

Ich möchte Dir auf diesem Weg nochmal Mut zusprechen mittlerweile sind schon wieder so viele neue Artikel eingestellt worden, und deiner weit nach hinten gerutscht, so dass ich hier nochmal direkt an Dich posten will, damit du weißt, dass mit mir bestimmt noch einige seit deinem Posting gestern an Dich denken.

Geh bitte ins KH und lass die Untersuchungen machen je früher desto besser (vor allem nachdem Du schreibst dass Du das mit dem Blut schon so lange hast).........denk an Deine drei Kleinen...........

Habe bitte keine Angst vor der Darmspiegelung. Es ist wirklich nicht schlimm. Ich selbst habe das schon zwei mal machen lassen und wiederholen diese Untersuchung alle ca. 5 Jahre freiwillig (bin 31). Ich schreibe jetzt nicht nochmal wie die Untersuchung abläuft, weil das haben andere schon zur genüge getan. Du mußt nur wissen dass es wirklich nicht schlimm ist und wenn Du es hinter Dich gebracht hast wirst Du es auch wissen und drüber lachen. Ich würde das nicht schreiben wenn es nicht so wäre......

Bitte lass von Dir hören, geh noch heute ins KH und lass Dich einweisen. Wenn Du was unterschrieben hast im KH bist Du trotz abraten der Ärzte gegangen......bring den Mut auf und lass Dich untersuchen..........BITTE

Ich drück Dir ganz doll die Daumen und lass von Dir zu hören...

'liebdrueck Zwerg76 mit Marvin *01.10.2003

P.S. Ich versuch jetzt nochmal zum X-ten mal meine VK einzurichten irgendwie werden die Daten nicht gespeichert. Du kannst mir dann gerne auch zurückmailen (jprossel@freenet.de).

Beitrag von 500 30.08.07 - 13:12 Uhr

Hi habe auch gerade an sie gedacht.... :-(:-(:-( schon heftig so eine info.

Aber dennoch will es nicht in meinen Kopf wie ein Arzt einfach so diese Diagnose stellen kann!!!!!

Denn an diesem Stuhltest (Hämakult, oder so ähnlich) kann man wirklich nichts sehen außer das man Blut im Stuhlgang hat und dieses kann sooooooo viele Gründe haben!!!!

Mache mir soegen, da sie sich noch nciht wieder gemeldet hat.


:-(

Beitrag von zwerg76 30.08.07 - 13:30 Uhr

Hi,

ja mir geht das seit gestern seit ich es gelesen habe auch nicht mehr aus dem Kopf. Hab gestern schon drauf antworten wollen und mir nen Wolf geschrieben als mein PC abgestürtzt ist. Heute hab ich den Artikel kaum gefunden so viele neue Postings gab es seitdem...

Sie hatte ja auch sehr viel Resonanz auf Ihr Posting und jeder wollte Ihr damit sagen, dass Sie was unternehmen muß und zwar schleunigst...

Es geht ihr ja rein um diese blöde Darmspiegelung bzw. der Angst davor. Ich wollte Ihr nur nochmal deutlich machen wie so viele auch, dass diese Untersuchung einfach nicht schlimm ist und sie soll so vernünftig sein und es durchziehen für sich und Ihre Familie.....

Du hast Ihr ja auch angeboten zu telefonieren. Wäre schön nochmal von Ihr zu hören.....bzw. hoffe nochmal von Ihr zu hören.

Lg, Zwerg76

Beitrag von mitra84 30.08.07 - 13:15 Uhr

hi,
möchte ja nicht zu neugierig klingen, aber könntet ihr mir vielleicht den link schicken von sommersonnesatts posting?

hört sich ja nciht gut an!

#liebdrueck#liebdrueck für sommersonnesatt!!!!

lg
Mitra#sonne

Beitrag von 500 30.08.07 - 13:19 Uhr

ich weiß nicht wie das geht mit dem link... schau einfach nach gestern das posting. -Ich bin am ende nur noch am heulen.-

schreibe dir gleich die uhrzeit.

Beitrag von 500 30.08.07 - 13:20 Uhr

14:36

Beitrag von ina11 30.08.07 - 13:49 Uhr

ich hoffe,sie liest es...habe es ihr aber auch per Mail geschickt:

was zum Angst nehmen und Mut machen #liebdrueck

hallo Sommersonne...
bitte habe keine Angst...an dieser Stuhlprobe können die NIX erkennen,was auf Krebszellen schlussfolgern läßt.Mache bitte diese Darmspieglung und warte die Ergebnisse ab.Es wird nix schlimmes sein...du hast kleine Kinder und in den SS wurde ja blut abgenommen und da wäre 10000000 %ig eine auffälligkeit der Leukozythen aufgefallen.Ist es aber nicht,sonst wüsstest du es.
Meine Schwiegermama hatte genau das selbe...nur hatte sie 25 Jahre Probleme...blut im Stuhl...bauchweh....abnehmen ...dann wieder zunehmen...dann wieder abnehmen.
Sie kam ins KH...Darmspieglung wurde gemacht....festgestellt wurde eine Entzündung im Dickdarm....ca.1m Darm wurde entfernt und nach 14 Tagen ist meine Schwiegermama wieder walken gegangen.Ihr geht es heute prächtig und sie erfreut sich bester Gesundheit.
Mache dir bitte keine Sorgen.Nur ein gesunder Geist wird schnell gesund!!!!!!!

LG und Alles alles Gute#klee#klee#klee#klee#klee
Ina