Kinderarzt im Raum Straubíng-Bogen oder Deggendorf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frau_e_aus_b 30.08.07 - 13:22 Uhr

Huhu...

da ich vor einigen Tagen im babyforum keine Antworten bekommen hab, versuch ich es mal bei euch #schein

ich bin auf der suche nach einem Kinderarzt im Raum Straubing-Bogen oder Deggendorf.

Kann mir jemand einen KiA empfehlen??

#danke

Liebe Grüße
Steffi mit Yannick (36.SSW)

Beitrag von froggerl 30.08.07 - 13:36 Uhr

hallo steffi!

wie witzig!
normalerweise bin ich eher im babyforum, habe aber anscheinend dein post überlesen, bzw. bin ich im moment nicht sooo oft da, weil unser moritz zur zeit schlafverweigerungsterror macht! (nachts, vormittags und nachmittags!!!!:-)

also in DEG kann ich dir empfehlen:

gemeinschaftspraxis
Dr. med. Ute v. Eichhorn
Dr. med. Reinhard Müller
Dr. med Rudolf Loibl-Keimer
Pferdemarkt 7a
(da geht meine Freundin hin und ist seeeehr begeistert!)

wer noch sehr gut sein soll ist (war da mal zur vertretung und war auch sehr zufrieden):
Scholz Martin Dr. med
Scholz-Kühn Dunja Dr. med
Eggerstr. 2


wir sind:
bei Dr. med Renner Christian
Pfleggasse 31
(bei diesem Kia sind wir schon seit jahren)


in SR - Bogen müsste ich meine Freundin fragen, denn die kommt aus Bogen. Da bin ich leider nicht ganz so bewandert.

hoffe ich konnte dir helfen.

wenn du noch was suchst oder was wissen willst, kannst mich ja gerne über vk anschreiben.

herzliche grüße
s`froggerl mit moritz (05.09.2006)
und übrigens noch alles gute für die restlichen Schwangerschaftswochen!

Beitrag von frau_e_aus_b 30.08.07 - 13:43 Uhr

#danke

Und hoffentlich lässt der Schlafverweigerungsterror von Moritz bald nach #liebdrueck

Sag mal weißt du ob man bei den KiAs schnell Termine bekommt?
Überlege nämlich - wenn alles ok ist- schon am nächsten Tag nach Entbindung nach hause zu gehen und da muss man dann ja zur U2 zum KiA...

Beitrag von froggerl 30.08.07 - 14:21 Uhr

hallo nochmal!

huiiii haben grad wieder nachmittags-einschlaf-terror vom feinsten:-[
aber na ja muss man durch!

Tja das kann ich dir so nicht sagen.

viell. suchst dir aus dem buch die tel-nr. raus und rufst einfach mal durch wie das dann in deinem fall so wäre.
(also so würde ich das handhaben)

wo wohnt ihr denn? seid ihr in bogen?
und wo entbindest du?

freu mich, wenn du dich nochmal meldest!
und bei fragen, gerne wieder!

froggerl

Beitrag von frau_e_aus_b 30.08.07 - 14:37 Uhr

Wir wohnen in Schwarzach und ich gehe zur Entbindung nach Deggendorf (auch wenn ich bisher viel negatives gehört hab).
Wollte erst nach Regensburg (St. Josef), aber das ist mir zu weit weg (haben letzt über ne Stunde nach regensburg gebraucht wegen Stau).

Ausserdem hat Deggendorf die Kinderklinik und das ist mir schon wichtig, da unser keiner Zwerg momentan mit dem gewicht ziemlich zurück liegt und ich jetzt schon wehen hab. Falls dann was ist, muss er nciht groß verlegt werden.

da bist du ja momentan echt gestraft mit dem Schlafterror...Hoffe das ich verschont bleibe #schein

hast du in deggendorf entbunden??

Beitrag von froggerl 30.08.07 - 14:58 Uhr


aha, ist ja garnicht sooo weit weg von uns.
wir sind in der nähe von deg. ( ca. 5 km entfernt)

meine tochter habe ich damals in bogen zur welt gebracht und jetzt beim 2. hab ich in deg entbunden.
wollt da auch nie wirklich hin, weil man tatsächlich viel negatives hört.

aber im nachhinein muss ich sagen, wars schon ok.
die kaiserschnitt-op (spinale) war perfekt muss ich zugeben und die wöchnerinnenstation ist eigentlich auch ok (mit ein paar brummigen schwestern! aber wo gibts die wahrscheinlich nicht)

aber die kinderklinik finde ich auch super und waren einmal zur beobachtung (1 wo nach der entbindung) wg. meinen medis die ich wg. bluthochdruck nehmen muss da.
hatte gestillt und moritz wurde da vorsorglich überwacht, ob sich die medis auf ihn übertragen würden. war aber nicht der fall.


würd mich freuen, wenn du dich wieder meldest!

ach ja, jetzt haben wir grad 40 min. einschlafterror hinter uns und jetzt schläft er endlich.
ich werd noch wahnsinnig! ohne schlafen gehts nicht, weil er dann sowas von "scheißgrantig" ist die ganze zeit und mit schlafen ist es der reinste horror.
und das 3 X am tag!

herzlichst
froggerl