Rotes Auge / Gerstenkorn???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von naddl29 30.08.07 - 13:26 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat seit ca. 1 Woche ein ganz rotes Auge. Heute Morgen war es so rot und dick das ich mir nun doch Sorgen mache was es sein könnte. Hat jemand schon einmal ein Gerstenkorn gehabt oder eines eurer Kleinen? Müsste das nicht normalerweise auch weh tun oder drücken oder jucken? Woher kommt so was? Ich hatte so etwas noch nicht!

Gruß,
Nadine und Jean-Luca (2 Jahre 3 Mon.)

Beitrag von kathrincat 30.08.07 - 13:42 Uhr

ab zum augenarzt, so bekommst du es nicht weg, und es ist ansteckent. könnte auch eine bindehautentzündung sein.

Beitrag von jungemama23 30.08.07 - 14:53 Uhr

hi,

Lara hat seit ca 2 Monaten einen Gerstenkorn. Er ist schon kleiner geworden aber immer noch gut zu sehen. Schlimm ist es nicht, es tut nicht weh ist auch nicht ansteckend oder sonstwas. Sieht einfach nur optisch nicht so schön aus.

lg Yvonne und Lara 2 Jahre

Beitrag von naddl29 31.08.07 - 13:38 Uhr

Danke für eure Antworten. Ist ein Gerstenkorn. Habe gestern Staphisagria Globolis bekommen nachdem ich meiner Heilpraktikerin und einem Bekannten, der Heilpraktiker ist, gezeigt und geschildert hatte was mein Kleiner hat. Globolis haben bisher immer geholfen und es sieht auch schon gar nicht mehr so schlimm aus wie gestern morgen!!!

Kann ich nur empfehlen! Nicht vorschnell immer gleich zu "harten" Mitteln zu greifen!