35.ssw und Baby wiegt nur 2000g???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von macak 30.08.07 - 13:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin ein wenig verunsichert, denn beim heutigen FA- Besuch mit Ultraschall, wurde festgestellt, dass unser Kleiner gerade mal 2000g wiegt. Bin in der 35/6 ssw. Er ist ca. 43cm gross, Kopfdurchmesser 8cm und Umfang 34cm....

Mache mir jetzt ehrlich gesagt ein wenig Sorgen, ob er nicht zu unterentwickelt ist???
Die FA meinte er wird so um die 2800g-3000g bei der Geburt wiegen.

Er hat sich auch schon nach unten gesenkt in der 34.ssw (Senkwehen), aber FA hofft, dass er noch 2 Wochen mindestens drinbleibt!?!

PAnik!!! Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht???
Danke im vorraus!
Dani

Beitrag von meinmaechen 30.08.07 - 13:50 Uhr

Ich weiß von meiner Mama das meine sis nur knapp über 2000 gramm gewogen hat und ich nur ganz wenig über 2500g also denke ich mach dir net zu viele Sorgen dein Baby kann immer noch Wachsen und die Medezin ist heute so weit da is das denke ich kein großen probelm mehr ist sollte das kleine halt net ganz so groß sein...

Wir beide sind heute auch supa fit und unsere Geburten liege n 20 und fast 24 Jahre zurück!!!

Beitrag von mauskewitzki 30.08.07 - 13:51 Uhr

Hi,

meine Tochter wog bei der Geburt 2590g mein Sohn 2830g.
Sei froh wenn du nicht so einen Brocken rausquetschen musst ;-)

Solange er gesund ist und alles dran passt das schon #freu

LG Julia #ei 8SSW

Beitrag von sensey007 30.08.07 - 13:54 Uhr

Hallo,

meine Kleine wird zwar im November schon 2, aber schau hier immer wieder gern vorbei und als deinen Beitrag las, musste ich mich an meine Kugelzeit erinnern
Mir wurde auch immer gesagt ihre Kleine ist zu klein.
Sogar am Tag vor der Entbindung, da war ich im Krankenhaus, weil ich eine Einweisung hatte. Da hat mich der Arzt untersucht und gemeint sie würde nur ca. 2400 g wiegen, eher weniger. Und als sie genau einen Tag später geboren wurde, hatte sie 2980 g. Also kein Schwergewicht, aber ganz normal.

Du siehst, alles ungenau und du hast ja noch 5 Wochen.
Lass dich nicht verunsichern.

Ganz liebe Grüße
Sandy

Beitrag von macak 30.08.07 - 14:01 Uhr

Oh man, vielen lieben Dank für Euren schnellen Antworten! Bin jetzt schon ein wenig erleichtert!!!
Ehrlich gesagt, habe ich wohl damals auch NUR 2300g gewogen und war 49cm gross, aber wie gesagt, man macht sich eben als werdende Mama eben Sorgen!!! ;-)

Herztöne und CTG etc. waren ja immer in Ordnung, aber wenn man hier so liest wie gross und schwer die anderen Kleinen sind, wird man ganz schön verunsichert...
Aber, ich lasse es jetzt auch mich zukommen!
Wie sagt Nina Ruge so schön: "ALLES WIRD GUT!"

Bussis und nochmals 1000 Dank,
Dani

Beitrag von chidina 30.08.07 - 13:56 Uhr

Also Dani,

meine Tochter sollte laut Ultraschall 5 Stunden vor ihrer geburt 3500g wiegen und kam schlussendlich mit 2520g auf die Welt und war topfit. Bis heute hat sich das nicht geändert und es ist jetzt schon 10 J. Her. Mach dir nicht soviele Sorgen, die ändern nix, falls er wirklich so leicht sein sollte.

Lg, Kerstin mit Lena 10J, Mario 7J und Paul 30SSW

Beitrag von tina34 30.08.07 - 15:06 Uhr

Hallo Dani, war gestern auch beim FA und bin in der 35+6 SSW
und mein kleines ist auch 2000g leicht. Machte mir auch große Sorgen darüber. Inzwischen habe ich mich dessen etwas beruhigt, da schon wieder das nächste Problem ansteht. Mein FA sagte mir gestern, das Kleine liegt in Steißlage und da es so viel Platz hat, wird es sich kaum noch in die richtige Geburtsposition drehen. Bin mal gespannt, was das da noch daher kommt #schwitz
Mein Bauch hat sich noch nicht gesenkt....
LG Tina