Was zum Spielen holen ?? 11 Monate.... Er langweilt sich...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnullemaus 30.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo Mädels...

Weis´nicht was ich mit Kevin machen soll...
Er beschäftigt sich fast nur alleine und will auch garnicht so recht mit mir spielen und sein Spielzeug ist sowieso unintressant #augen

Heute Langweilt er sich wirklich total...
Gibt es igrendein Spuielzeug was eure Kinder in dem alter gut fanden?? #gruebel
Würde mich sehr intressieren....

Er läuft hier auf und ab und immer wieder zum Regal und versucht was raus zu reißen... Und kommt denn wieder zurück... Muss doch auch irgendwas egben mit was er sich beschätigt wenn wir mal zu hause sind... #schwitz

#danke

Beitrag von sam239 30.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo,

wenn er sich gerne selbst beschäftigt, dann hol doch mal eine Kiste Lego Duplo. Nur Steine. Mein Kleiner hat auch ca. mit 1 Jahr angefangen sich dafür zu interessieren und es hat auch mit dem Türmchen bauen manchmal geklappt ;-)

LG SAM

Beitrag von tekelek 30.08.07 - 14:02 Uhr

Hallo !
Nevio steht, genau wie seine Schwester damals, total auf Haushaltsarbeit !
Am liebsten räumt er mit die Spülmaschine aus, steckt Wäsche in die Waschmaschine oder zieht sie wieder raus, "putzt" den Boden mit einem Extralappen oder dem Kinderbesen von Emilia.
Ansonsten ist gutes Spielzeug für dieses Alter z.B. ein Xylophon (wir haben das Xylopiano von Chicco), eine Kugelbahn (möglichst standfest und stabil natürlich !), ein Laufwagen (wir haben den von Haba), ein Bobbycar und Stapelbecher (billig, aber sehr effektiv !).
Oder so eine Stapelpyramide, wo man Ringe draufsteckt !
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 32 Monate) und Nevio (fast 1 Jahr)

Beitrag von chmie 30.08.07 - 15:28 Uhr

Das ist ein ganz komisches Alter mit den Spielsachen...

Versuch mal, ob er malen mag.

Oder Tuppersachen, die sind toll! Da kann man alles reinpacken und rausholen und drauf rumhauen und Deckel drauf setzen, etc.

Toll sind auch Papiertüten (PAPIER!!!! bitte niemals Plastik, wegen Erstickungsgefahr!) da kann er Spielsachen reinlegen und sie mitnehmen und wieder wo anders ausräumen!

Langeweile kann man nur haben, wenn einem die Möglichkeiten fehlen, kreativ zu sein!

Darf er vielleicht vieles nicht?

Hat er Angst, was falsch zu machen?

Vielleicht mag er die Spülmaschine mit Dir ausräumen,...

Versuch einfach, ihn mit einzubeziehen!

Teures Spielzeug mus nicht sein!!!!

Viel Spaß

Beitrag von jaan 31.08.07 - 22:02 Uhr

Hi!:-)
Also unsere Maus ist jetzt 13 Monate alt und wir haben Ihr zum Geburtstag eine Kiste Holzbauklötze geschenkt!Auf die steht Sie total!Räumt ständig die Kiste ein und aus und wenn man mal etwas damit bauen will bekommt man keine 2 Steine aufeinander weil Sie alles sofort wieder mit riesen Begeisterung einreißt!
LG Nina + Mia#herzlich