Habt ihr einen Buchtip für mich?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von smbartmann 30.08.07 - 14:39 Uhr

#liebdrueckHallo ihr lieben!
Ich würde mir gerne ein Buch kaufen, welches mir vielleicht in meiner Momentanten Situation (in der wir ja alle sind) helfen kann.
Es gibt wahnsinnig viel Bücher über unerfüllten Kinderwunsch, aber welches ist das Beste?
DANK euch!#liebdrueck

Beitrag von deeva 30.08.07 - 14:55 Uhr

hallo smbartmann

ich kann dir folgenes Buch empfehlen:

Der Traum vom eigenen Kind - Psychologische Hilfen bei unerfülltem Kinderwunsch

von Tewes Wischmann und Heike Stammer, die 3. Auflage ist die aktuelle. Verlag Kohlhammer. 18 Euro

ISBN-10: 3-17-019289-2

Liebe Grüsse
deeva
#liebdrueck

Beitrag von lillifee111 30.08.07 - 15:29 Uhr

Das Buch "Gelassen durch die Kinderwunschzeit" habe ich gelesen und kann es NICHT empfehlen. !!!

Beitrag von deeva 30.08.07 - 15:49 Uhr

hallo lillifee

darf ich dich fragen wieso?
denn das haben mir schon viele frauen gesagt... und das buch liegt bei mir in der schublade - ungelesen! ;-)
ich glaub ich lese es auch nicht mehr, bei soviel negativer resonaz.

birgit zart wird von vielen kiwu frauen (und übrigens vom buch das ich vorgeschlagen hab) als unrealistisch bezeichnet, obwohl ich das buch "fruchtbarkeitsmassage" ziemlich gut fand. kennst du das?

gruss

Beitrag von waschmaus 30.08.07 - 18:57 Uhr


hallo,

ich lese gerne die Bücher von Sinead Moriarty.
Die sind echt tolle Bücher :
das 1. war : Wenigstens ein bisschen Schwanger
das 2. : Dann ebend ohne Storch
das 3. : Baby im Doppelpack

ich kann sie nur empfehen sind echt klasse bücher.

lg wachmaus

Beitrag von nici1981 03.09.07 - 15:14 Uhr

Hallo!

ich habe auch schon sehr viele Bücher gelesen aber am besten fand ich folgende:
Martin Spiewak:wie weit gehen wir für ein Kind?
Tewes Wischmann:der Traum vom eigenen Kind