Pläne für danach - <Silopo>

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silberpfeil99 30.08.07 - 15:12 Uhr

Also Leute,

wißt Ihr was ich mache, wenn das Baby da ist und ein paar Kilo schon wieder runter sind? Ich werde mein halbes Monatsgehalt für neue Klamotten ausgeben. Oh mann, wie ich mich darauf freue... Bin zur Zeit sowas von auf Sparkurs, weil ja eh nichts paßt!#augen

Vorfreude, schönste Freude!
A. (34.SSW) mit Bauchumfang seit gestern von 100cm#schock

Beitrag von gypsy2701 30.08.07 - 15:19 Uhr

Oh ja, ich freu mich auch schon riesig darauf! Wir spaaren im Moment auch wo es nr geht, weil wir noch umziehen müssen und eine neue Küche brauchen.

Ich werde erst wieder regelmässig ins Sportstudio gehen und wenn ich dann wieder meine Figur habe, einkaufen ohne Ende!

Schön ist es zu träumen...

Sandra

Beitrag von lucca77 30.08.07 - 15:23 Uhr

Hallo,

dann drücke ich Dir die Daumen, dass Deine Wünsche auch in Erfüllung gehen.

Ich habe jetzt acht Monate nach ET mein Gewicht noch immer nicht wieder...und nun bin ich wieder ss, also wars vielleicht gut, dass ich nichts eingekauft habe ;-)?

LG Annett + Luca Gabriel (*20.12.2006) + #ei 5. SSW

Beitrag von inajk 30.08.07 - 15:31 Uhr

Ich will dir ja nicht deine Illusionen rauben, aber in den ersten Monaten nach der Geburt eines Kindes (vor allem des ersten!) hast du ueblicherweise andere Dinge im Kopf als Klamotten...
Da bist du eher mit existenziellem Ueberleben und hie und da ein paar Stunden Schlaf zusammenkratzen beschaeftigt. Und ziehst eher alte T-Shirts an, weil eh alles sofort vollgemilcht wird... Abgesehen davon dass du nicht echt Zeit hast, ausfuehrlich shoppen zu gehen.
Aber traeum nur weiter... bei mir hat es ca. ein Jahr nach der Geburt gedauert, bis ich wieder sowohl Zeit als auch Lust zum Shoppen hatte.
LG
Ina

Beitrag von silberpfeil99 30.08.07 - 15:34 Uhr

Ja, stimmt wahrscheinlich. Aber da vertrau ich voll und ganz auf das reichhaltige Angebot der Onlineshops zum Zeitsparen. Und neben den alten T-shirtsbraucht man ja auch mal was, um sich weider als frau zu fühlen, wenigstens für ein paar Minuten... Na, ich bin mal gespannt.#klee

Beitrag von inajk 30.08.07 - 15:39 Uhr

Ich bin schon bald nach der Geburt wieder arbeiten gegangen. Habe es da dann auch genossen, wieder schicke Sachen anzuhaben. Zu Hause haette ich mich dazu eher nicht aufgerafft.
Uebrigens hatte ich zu dem Zeitpunkt alle meine alten Sachen schon so lange nicht mehr angehabt, dass sie mir alle wie &quot;neu&quot; vorkamen, und ich ganz selig war... auch das ein Grund, dass ich erstmal nicht so scharf auf shoppen war :-)
LG
Ina

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 16:10 Uhr

Hallo Zusammen,

ich bin schon froh wenn ich wieder in meine &quot;alten&quot; Schuhe passe und keine FlippFlopps mehr tragen brauche oder Schuhe die hinten offen sind *lach*. Mir genügt es erstmal wenn ich dann bald mal in meine Sachen vor der Schwangerschaft passe. Bin momentan eher auf dem Baby-Klamotten-Shopping-Tripp und freue mich nach der Entbindung auf ein lecker Kölsch und Mett mit Röggelchen.

Liebe Grüße
Lou
ET -11 Tage